Auto nach D exportiern, ummeldung in D oder in BR

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Auto nach D exportiern, ummeldung in D oder in BR

Beitragvon Luiz2015 » So 22. Mär 2015, 02:23

Hallo,
Ich stehe kurz vor einem Autokauf in SP welches ich nach D schiffen will.
Das Ganze mit der Hilfe eines guten Brasilianischen Freundes.
Nun die Frage was ist einfacher.
A. Den Wagen auf mich als Tourist bei DETRAN umschreiben lassen und dann unter meinem Namen verschicken
Oder
B. Mein Kollege kauft und verschickt das Auto nach D und ich kaufe es Ihm in D mit einem deutschen Vertrag ab und lasse es dann auf mich zu.

????
Benutzeravatar
Luiz2015
 
Beiträge: 1
Registriert: So 22. Mär 2015, 02:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Auto nach D exportiern, ummeldung in D oder in BR

Beitragvon Trem Mineiro » So 22. Mär 2015, 20:45

Frag doch mal die Firma, die den Export und die Formalitäten der Ent-/Verzollung organisiert. Die müssten das wissen.
Wenn das wie ein Verkauf an einen Dritten ins Ausland aussieht, werden ja Steuern fällig (und irgendeine Form der Bezahlung des Export-Gutes) Ich hoffe, du hast dich informiert, was da auf dich zukommt. [-X
Wenn du es als "Handgepäck" mit ausführst kann es günstiger sein, muss aber nicht. Machst du nebenbei auch noch eine Haushalts-Rückführung oder bist du als Tourist in Brasilien (oder gar nicht)

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Auto nach D exportiern, ummeldung in D oder in BR

Beitragvon BrasilJaneiro » So 22. Mär 2015, 21:33

Luiz2015 hat geschrieben:Hallo,
Ich stehe kurz vor einem Autokauf in SP welches ich nach D schiffen will.
Das Ganze mit der Hilfe eines guten Brasilianischen Freundes.
Nun die Frage was ist einfacher.
A. Den Wagen auf mich als Tourist bei DETRAN umschreiben lassen und dann unter meinem Namen verschicken
Oder
B. Mein Kollege kauft und verschickt das Auto nach D und ich kaufe es Ihm in D mit einem deutschen Vertrag ab und lasse es dann auf mich zu.

????


In Deutschland brauchst du zum importieren bzw anmelden folgende Dokumente:

Ausländische Fahrzeugpapiere
Unbedenklichkeitsbescheinigung des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) (Gültigkeit max. 1 Monat; die Unbedenklichkeitsbescheinigung des KBA stellt fest, ob für das Fahrzeug bereits ein deutscher Fahrzeugbrief erstellt wurde. Vordrucke zur Anforde­rung einer Unbedenklichkeitsbescheinigung (Auskunft aus dem zentralen Fahrzeugregis­ter) und weitere Informationen unter www.kba.de)
Unbedenklichkeitsbescheinigung des Zollamtes
Vollabnahme nach § 21 StVZO durch den TÜV
Prüfbescheinigung über die Abgasuntersuchung
Nachweis der Verfügungsberechtigung
Kaufvertrag / Originalrechnung
Ausgefüllte Versicherungsbestätigung
Personalausweis oder Reisepass des zukünftigen Halters
Vollmacht und Personalausweis oder Reisepass (mit Meldebestätigung des Einwohnermeldeamtes) der zu vertretenden Person sowie des Bevollmächtigten
Bei Firmenfahrzeugen: Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung

Die ausländischen Fahrzeugpapiere werden eingezogen.

Ich gehe mal davon aus, dass dein Freund die Verschiffung bis Bremerhaven durchführt und alle Formalitäten in Brasilien für dich erledigt. In Deutschland brauchst du dann die obigen Papiere. Denk daran, dass Auto in Bremerhaven mit einem Anhänger abzuholen. Fahren wirst du es noch nicht können. Erst wenn es angemeldet werden kann. Du solltest beim Hersteller nachfragen, ob dieses Fahrzeug in der EU bzw Deutschland schon registriert ist. Sonst fangen deine Schwierigkeiten an. Vertrauen ist gut aber Kontrolle besser. Deshalb nicht in Deutschland kaufen. Wer weiß ob dein Freund dir das Auto bei erfolgreicher Anmeldung verkauft.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Auto nach D exportiern, ummeldung in D oder in BR

Beitragvon sefant » So 22. Mär 2015, 22:04

Ist es ein Fusca oder T1 in Topzustand....? :wink:
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Auto nach D exportiern, ummeldung in D oder in BR

Beitragvon Gunni » Mo 23. Mär 2015, 10:15

(B) ist die bessere Lösung für den Export - spätestens bei der Frachterklärung wird dir der bras. Zoll sonst Probleme bereiten, wenn du Tourist bist. - - Der 8 Fuß-Container ist mit ca. 2300 - 2800 US$ auch noch bezahlbar.....aaaaber.....

wenn das Fahrzeug nicht ein extremer Exot ist, für den viel Geld in Europa gezahlt wird, würde ich die mir das 2x überlegen, da selbst wenn alles gut gehen sollte, das Fahrzeug nicht wirklich für Europa's Straßen geeignet ist(falls es "Made in Brasil" ist) - Fahrzeuge dort werden "tropikalisiert", d.h. bspw. auf schlechtere Treibstoffe, andere Dichtungen, Achsaufhängung, keine Heizkreislauf, höhere Kühlleistung etc. ausgelegt - - das erfordert dann i.d.R. einen Komplettumbau, der richtig in's Geld geht.

Der Export/Import ist eigentlich noch das kleinste Übel

Gruß - Gunni
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts


Re: Auto nach D exportiern, ummeldung in D oder in BR

Beitragvon aktiviteiten352 » Mo 23. Mär 2015, 18:40

A) export

In Brasilien kannst du das Auto steuerfrei (mwst) einkaufen wenn die Rechnung auf dich (D) ausgestellt ist, und dann ordnungsgemäss ausgeführt wird.
Gilt bei Einkauf gewerblich.

B) import
Geht alles problemlos über transportgesellschaft, ggf Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Zoll anfragen kommt aber normalerweise immer mit.
Problem ist natürlich die technische Abnahme vom Tüv oder so.

Den Umweg über Anmeldung auf Deinen Namen in BR bringt dir keinen Vorteil, m.E..

Gruss,


Aktiv,
Bin übrigens Zölllner von Beruf :-))
Benutzeravatar
aktiviteiten352
 
Beiträge: 81
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 22:39
Wohnort: sehr nah bei Trier
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 30 mal in 15 Posts

Folgende User haben sich bei aktiviteiten352 bedankt:
Itacare

Re: Auto nach D exportiern, ummeldung in D oder in BR

Beitragvon cabof » So 29. Mär 2015, 08:38

Ist zwar eine Schnapsidee aber nicht unmöglich. Es gibt in DE auch den SP II (ein kleiner Traum von mir) -
selbst in Köln gesehen... es gilt halt die behördlichen Bestimmungen zu überwinden. Vielleicht gibt es eine generelle Info über die DE Automobilclubs oder googeln bei Privatleuten die so etwas durchgezogen haben. Ich würde aber kein 08/15 Auto aus BR importieren. Mir fallen da im Moment nur SP II, Miura oder Gurgel ein, evtl noch Stretchlimousinen oder den Landau.. sind Hingucker, mehr nicht. (Einen Puma soll es auch geben).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]