Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon pedrinho2405 » Mi 12. Nov 2014, 16:04

cabof hat geschrieben:Ich tanke seit Jahren E 10 ohne Probleme... heisst bis 10% Beimischung - glaube es würde Probleme geben bei 20-30% Beimischung, in BR soll es aber sog. Flex-Motoren geben die alles "schlucken".



Hallo Cabof,

die Flexmotoren kannst Du fahren wie Du willst. Mit Benzin oder Alkohol oder gemischt, wie man will.

Einige Brasilianer die ich kenne, mischen in der Regenzeit wenn sie Alkohol tanken, ein wenig Benzin zu, dass das Auto besser anspringt. Keine Ahnung ob das wirklich nötig ist, könnte stimmen, da ja Benzin einen besseren Brennwert hat als Alkohol. Meine persönliche Erfahrung ist, dass das Auto mit Alkohol mehr verbraucht als mit Benzin.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon Colono » Mi 12. Nov 2014, 17:02

cabof hat geschrieben:Die Fragestellung hat ihre Berechtigung - hier sind die Residents gefragt ob sie es geschafft haben einen PKW von DE nach BR zu verschiffen und evtl. etwas über Kosten und Bürokratie zu erzählen.

Frage = BR -> DE himmelnm

DE -> BR macht keinen Sinn da gebraucht per Gesetz VERBOTEN. Oldtimer bedūrfen einer Genehmigung. Neuwagen z. Zeit billiger als in der EU zu haben sind.
VW Up 24999 R$. Bei dem kann man auch den Fehlerspeicher auslesen. Eine Bitfolge. Da sollte man die Sprache C beherrschen. :shock:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2337
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 646 mal
Danke erhalten: 699 mal in 516 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon pedrinho2405 » Mi 12. Nov 2014, 17:24

Colono hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Die Fragestellung hat ihre Berechtigung - hier sind die Residents gefragt ob sie es geschafft haben einen PKW von DE nach BR zu verschiffen und evtl. etwas über Kosten und Bürokratie zu erzählen.

Frage = BR -> DE himmelnm

DE -> BR macht keinen Sinn da gebraucht per Gesetz VERBOTEN. Oldtimer bedūrfen einer Genehmigung. Neuwagen z. Zeit billiger als in der EU zu haben sind.
VW Up 24999 R$. Bei dem kann man auch den Fehlerspeicher auslesen. Eine Bitfolge. Da sollte man die Sprache C beherrschen. :shock:



Hallo Colono,

Sinn hin oder her, jetzt hab ich ja meine Antwort bekommen, d.h. es ist verboten, gebrauchte KFZ einzuführen.

Und ein VW Up ist kein großer Toyota. Du wirst sicherlich wissen, was so ein Toyota 7 Sitzer oder generell ein Japaner in Brasilien kostet :wink: .

Deshalb hat ja Cabof auch davon gesprochen, das er hier in DE mit seinem Japaner zu den Priviligierten gehöre :wink: das war ein Wink mit dem Außenspiegel ( oder war das der Zaunpfahl #-o )

Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon Colono » Mi 12. Nov 2014, 18:53

pedrinho2405 hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Die Fragestellung hat ihre Berechtigung - hier sind die Residents gefragt ob sie es geschafft haben einen PKW von DE nach BR zu verschiffen und evtl. etwas über Kosten und Bürokratie zu erzählen.

Frage = BR -> DE himmelnm

DE -> BR macht keinen Sinn da gebraucht per Gesetz VERBOTEN. Oldtimer bedūrfen einer Genehmigung. Neuwagen z. Zeit billiger als in der EU zu haben sind.
VW Up 24999 R$. Bei dem kann man auch den Fehlerspeicher auslesen. Eine Bitfolge. Da sollte man die Sprache C beherrschen. :shock:



Du wirst sicherlich wissen, was so ein Toyota 7 Sitzer oder generell ein Japaner in Brasilien kostet :wink: .



R$ 609,44

http://www.noticiasautomotivas.com.br/direto-do-japao-avaliacao-do-toyota-hiace-van/
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2337
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 646 mal
Danke erhalten: 699 mal in 516 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon cabof » Mi 12. Nov 2014, 19:58

Pedrinho---- ja, sobald der Karren aus der Garantie ist kannste zum x-beliebigen Schrauber wechseln, meiner sendet mir regelmässig zum Geburtstag eine kostenlose Inspektion - 2013 hat mich dies 600 Euronen gekostet, NIE MEHR !!! Beim letzten TÜV hat man mich durchgelassen (die Prüfung kostet nur und ist für die Katz) Bremsen und Licht machen lassen... Licht brennt, Bremsen packen - was soll`s? Klar, Reifenprofile beachten, winterfest machen und ab und zu mal im Motorraum nachschauen... Nissan Micra mit 130 TKM, voll zufrieden. Habe mir den Wagen gekauft als Mutti mir 2000 Euronen für den Altwagen geschenkt hat, Ebay-Preis 500-800 Euros, war mit Nissan zufrieden und ausschlaggebend, neben Preis auch die verlängerte Garantiezeit. Wie ich lese, sollen hier und dort in BR die
Neuwagenpreise "etwas" purzeln - mit welcher Ausstattung? Gesehen und gehört vor Jahren in Palmas/TO - selbst der Beifahrergriff war nur gegen Aufpreis erhältlich...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9923
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1486 mal in 1248 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon pedrinho2405 » Mi 12. Nov 2014, 20:04

Colono hat geschrieben:
pedrinho2405 hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Die Fragestellung hat ihre Berechtigung - hier sind die Residents gefragt ob sie es geschafft haben einen PKW von DE nach BR zu verschiffen und evtl. etwas über Kosten und Bürokratie zu erzählen.

Frage = BR -> DE himmelnm

DE -> BR macht keinen Sinn da gebraucht per Gesetz VERBOTEN. Oldtimer bedūrfen einer Genehmigung. Neuwagen z. Zeit billiger als in der EU zu haben sind.
VW Up 24999 R$. Bei dem kann man auch den Fehlerspeicher auslesen. Eine Bitfolge. Da sollte man die Sprache C beherrschen. :shock:



Du wirst sicherlich wissen, was so ein Toyota 7 Sitzer oder generell ein Japaner in Brasilien kostet :wink: .



R$ 609,44

http://www.noticiasautomotivas.com.br/direto-do-japao-avaliacao-do-toyota-hiace-van/




hier kann man machen was man will, dumme Antworten sind an der Tagesordnung

ich denke ich tu mir das nicht mehr länger an, was für ein Kindergarten
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon cabof » Mi 12. Nov 2014, 20:17

Pedrinho - Du meinst aber nicht meine Antworten... hast sie per Insert eingefügt - sollte ich jemanden auf den Fuß getreten haben, sorry - ich greife im Forum nicht unter die Gürtellinie. Unstimmigkeiten bitte per PN -

Der Fredsteller: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen - nein, es geht nicht. Ausnahmen... da sind die Residents gefragt,
die das mal durchgezogen haben... aus die Maus.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9923
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1486 mal in 1248 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon pedrinho2405 » Mi 12. Nov 2014, 20:22

cabof hat geschrieben:Pedrinho - Du meinst aber nicht meine Antworten... hast sie per Insert eingefügt - sollte ich jemanden auf den Fuß getreten haben, sorry - ich greife im Forum nicht unter die Gürtellinie. Unstimmigkeiten bitte per PN -

Der Fredsteller: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen - nein, es geht nicht. Ausnahmen... da sind die Residents gefragt,
die das mal durchgezogen haben... aus die Maus.



Hallo Cabof,

nein Quatsch meine nicht Dich, schreibe immer gerne mit Dir, Du bist neutral, tolerant etc.

Diejenigen die ich meine wissen das schon. Und Du siehst ja selber, wenn hier jemand was fragt, wird er oft ignoriert. Anstatt so jemandem zu helfen oder einfach normale Antworten zu geben interessieren sich die "Hohen Herrschaften" nicht dafür.

Besitzt ein Neuer die Frechheit die hohen Herrschaften zu kritiseiren au au au . Und wie Du jetzt siehst, wird man dann zuletzt wie im Kindergarten ignoriert. =D> Würde zu gerne die PN einsehen, die wie von Teenagern verschickt werden, ignoriert den pedrinho :mrgreen: meine Güte was für ein Kindergarten. [-o< =D>

Weil wir in Deutschland viel zu viele solcher Menschen haben, von denen ich hier im Forum spreche, geht auch bei uns irgendwann alles den Bach runter.

Liebe Grüße


Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon Cheesytom » Do 13. Nov 2014, 03:48

pedrinho2405 hat geschrieben:mich würde auch das Umgekehrte interessieren. Man kann ja wenn man eine Permanencia hat, seinen kompletten Krempel einmalig bei Umzug nach Brasilien zollfrei einführen.

Gilt das auch für Ein Auto ?


Es galt mal. Als ich `95 geheiratet hab ging das. Als ich 2003 dann übergesiedelt bin, ging es schon lange nicht mehr, leider. Ich hätte sonst einen BMW- oder Audi-SUV neu mitgebracht, aber vorher schon einen Käufer klargemacht.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon cabof » Do 13. Nov 2014, 06:42

Gab es zu diesem Zeitpunkt schon SUV`s? - unser Bestreben war früher einen Unimog oder Hanimog einzuführen resp. als Turi zu bewegen,
20 T DM beim ADAC hinterlegen - Brasilien war schon immer ausserirdisch... Glück denen, die es damals geschafft haben den Wagen über
die Grenze zu bringen, spreche hier von Anfang der 90iger Jahren.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9923
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1486 mal in 1248 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]