Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon Tunnelbauer » Mo 23. Nov 2009, 20:12

Weiß jemand, was es kostet, seine Auto von Brasilien nach Deutschland zu verschiffen?
Benutzeravatar
Tunnelbauer
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Mär 2009, 22:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon Trem Mineiro » Di 24. Nov 2009, 01:44

Oi Tunnelbauer,
Verschiffung wird nicht so teuer sein, Container von D nach B kosten derzeit unter 1000 US$.
Nur ist es leider verboten, gebrauchte Autos nach Brasilien einzuführen. Bei Neuwagen sollte es gehen, aber den kannst du dann auch beim Händler hier kaufen, das wird genau so teuer und es gibt keine Probleme mit der Zulassung.

Tut mir leid für die schlechte Nachricht.

Gruß
Trem Mineiro

PS: heute mal einen Beitrag anlässlich der 5-jährigen Bestehens....was ist nur aus diesem Forum geworden [-X
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon ptrludwig » Di 24. Nov 2009, 14:41

Trem Mineiro hat geschrieben:Tut mir leid für die schlechte Nachricht.

Er wollte doch das Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen.
ptrludwig
 
Beiträge: 738
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 259 mal
Danke erhalten: 132 mal in 101 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon dimaew » Di 24. Nov 2009, 16:21

Trem Mineiro hat geschrieben:Tut mir leid für die schlechte Nachricht.

Gruß
Trem Mineiro

PS: heute mal einen Beitrag anlässlich der 5-jährigen Bestehens....was ist nur aus diesem Forum geworden [-X


Hallo Manfred,
abgesehen davon, dass Du auf eine Frage antwortest, die gar nicht gestellt wurde, was gefällt Dir denn nicht?
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon Tunnelbauer » Do 26. Nov 2009, 01:50

Trotzdem Danke, nun habe ich zumindest schon mal einen Anhaltswert für einen Container.
Benutzeravatar
Tunnelbauer
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Mär 2009, 22:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 26. Nov 2009, 04:07

Tunnelbauer hat geschrieben:Weiß jemand, was es kostet, seine Auto von Brasilien nach Deutschland zu verschiffen?


Zuerst musst du ein Auto gekauft haben mit Fahrzeugbrief. Der muss die Fahrgestellnummer, bei gebrauchten Auto das Kennzeichen und den Eigentuemer nennen. Freigabe gibt es nur, wenn man selber Eigentuemer ist und das Auto bezahlt ist. Ohne Fahrzeugbrief keine Verschiffung und schon gar keine Zulassung in Deutschland. Die Kennzeichen sollten der Zulassungsstelle vorgelegt werden und vor der Verschiffung zumindest ein Kennzeichen abgenommen werden und persoenlich nach Deutschland gebracht werden.
Am besten in Deutschland eine internationale Fahrzeug-Spedition suchen die Niederlassung in São Paulo/Santos hat. Transportkosten etwa 2000 Euro. Der einfachste Weg ist, dass Auto der Spedition zu uebergeben, die es gegen Gebuehr zum Terminal bringt und eincheckt. Die zeichnen die Frachtpapiere und erhalten den Kaischein. Es gibt eine Vorlaufzeit, wann die notwendigen Papiere bei der Zollbehoerde am Hafen vorzulegen sind. Die Spedition wird dich dahin informieren. Du solltest ein All-Risk-Versicherung abschliessen, die alle Risiken abdeckt, von der Fahrzeuguebergabe bis zur Auslieferung in Deutschland. Du kannst das Auto selber abholen aber ich wuerde es wieder gegen gebuehr durch die Spedition machen lassen. Die bringen es mit einem Autotransporter zu dir nach Hause ansonsten brauchst du ein Kurzzeitenkennzeichen. Verzollung am Hafenzollamt oder am Zollamt deines Wohnortes. Die Hafengebuehren und Lagerkosten zahlst du immer gesondert. Zoll 10%, Einfuhrumsatzsteuer 19%. Alles laut Kaufvertrag! Vom Zollamt erhaelts du eine Zollunbedenklichkeitsbescheinigung. Danach gehst du zum TÜV. Abnahme nach § 21 StVZO. Denke an die Leuchtweitenregulierung die vorgeschrieben ist und bei brasilianischen Autos nicht evtl. vorhanden sind. Wenn es ein in Deutschland vorhandenes Auto ist wird es auch einfacher sein, ein deutsches Datenblatt zu erhalten. Ebenso zu beachten sind die deutschen Abgasvorschriften. Fuer die Zulassungsbescheinigung Teil1 und Teil2 brauchst du: 1. Zollunbedenklichkeitsbescheinigung, 2. Fahrzeugbrief, 3. Kennzeichen bei gebrauchten Auto, 4. Datenblatt des Herstellers, 5. Originalkaufrechnung, 6. TÜV-Gutachten, 7. Doppelkarte und 8. Personalausweis.

Kosten bei einem Kaufpreis von 20000 Euro ca. 12000 Euro vielleicht auch mehr aber 1/3 immer nur fuer den Einfuhr.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon Gunni » Do 26. Nov 2009, 14:14

Würd' das mit dem verschiffen trotzdem bleiben lassen - hab grad was in nem Thread für 'ne R1 geschrieben.

Ist es ein Exote wie bspw. 'nen Puma oder ein alter Chevy, dann lohnt sich das - wenn's aber 'nen reguläres Serienmodell ist, dann rechnet sich der Spass nicht, weil man einiges Umbauen sollte, um nicht einen "Sorgenbringer" zu importieren oder das Fahrzeug nicht wirklich fahren kann.

Wobei ich mir Deutschland -> Brasilien noch halbwegs vorstellen kann ..... aber umgekehrt ? - Kleiner Heizkreislauf, großer Kühlkreislauf, andere Achsaufhängung...wie willste das Fahrzeug dann im Winter fahren, wenn es garnicht dafür gebaut wurde ?
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon Tunnelbauer » Do 26. Nov 2009, 15:17

Danke für die Ratschläge. Ich werde das berücksichtigen. Aber ich fange ja auch gerade an, darüber nachzudenken.
Benutzeravatar
Tunnelbauer
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Mär 2009, 22:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon Tuxaua » Do 26. Nov 2009, 15:20

Nur aus Neugier:

Welches Auto fasziniert dich denn?
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Auto von Brasilien nach Deutschland verschiffen

Beitragvon faymonville » Mi 12. Nov 2014, 14:02

Hallo Tunnelbauer,

ich benötige Infos zur Auto-Verschiffung Brasilien-Deutschland,
bin dir für jeden Tipp dankbar!

Arbeite zur Zeit in SP.

Gruß
Günther
Benutzeravatar
faymonville
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 23:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]