Bankkonto eröffnen!?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Beitragvon tadinho » Fr 25. Aug 2006, 00:47

......ab 25.08.2006 gibt es bei der bb neue spielregeln bezgl. rechnungen zahlen und geld überweisen....die jeweiligen pc müssen registriert sein um das online konto zu nutzen.....für leute die nicht in brasilien wohnen hat die bb eine hotline nummer...sollte abber jeder bb kunde wissen...vorausgesetzt er ließ auch die emails die er bekommt......
Benutzeravatar
tadinho
 
Beiträge: 173
Registriert: Di 7. Dez 2004, 03:15
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Gregor » Fr 25. Aug 2006, 01:09

tadinho hat geschrieben:......sollte abber jeder bb kunde wissen...vorausgesetzt er ließ auch die emails die er bekommt......


Jeder BB Kunde sollte aber auch folgendes wissen:


O Banco do Brasil não envia e-mail a seus clientes

Caso receba e-mails, anexos, arquivos executáveis, formulários de cadastro ou atalhos para o Banco do Brasil, mesmo que pareçam ser enviados pelo BB, não abra. Apague definitivamente todos esses e-mails de seu computador.


8)
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon tadinho » Fr 25. Aug 2006, 01:19

@Gregor

...solltest du ein bb kunde sein...schaue ganz einfach nachdem du eingeloggt bist rechts neben deiner begrüßung.....dort ist ein blaues briefkuvert wo nebendran steht " Acesse sua Caixa Postal " sollte da nichts mehr drin sein wirst du unter (rechts oben) Outras Opções - Cadastramento de computadores fündig......ich würde da lieber mal nachlesen....
Benutzeravatar
tadinho
 
Beiträge: 173
Registriert: Di 7. Dez 2004, 03:15
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Gregor » Fr 25. Aug 2006, 02:33

tadinho hat geschrieben:@Gregor

...solltest du ein bb kunde sein...schaue ganz einfach nachdem du eingeloggt bist rechts neben deiner begrüßung.....


Das ist mir bekannt. Dennoch gibts wohl kaum eine Bank, die emails versendet. :wink:
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Gregor » Fr 25. Aug 2006, 02:57

andreas37 hat geschrieben:... aus denen ich monatlich in Bra. Geldrückläufe erwarte. Die möchte ich ganz einfach auf diesem Konto parken um dann entsprechende Reinvestitionen zu tätigen.
... Außerdem möchte ich auch nicht ein Konto auf ihren Namen eröffnen. Ich hab nämlich keine Lust dann später hier zu jammern, das mir alles abhanden gekommen ist. Ich denke ihr wisst was ich meine.


Da stellt sich mir die Frage, bei dem ganzen Misstrauen, wie Du sicherstellen willst, das der richtige Betrag überhaupt erst mal auf dem Konto landet. Das Geld versenkt man doch dann - bei der von Dir vorausgesetzten kriminellen Energie - am besten schon vorher. Dann merkst Du das nämlich gar nicht.

Also, das fehlende Konto scheint mir hier das kleinste Problem. Da würde ich mir eher Sorgen machen, dass die Leute nicht gleich die Rechner aus dem Internetcafe vertickern. :-)
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon andreas37 » Fr 25. Aug 2006, 08:32

@gregor
OH, Oh da bist du jetzt aber in eine in einer ganz falschen Richtung unterwegs.
Bei der eigentlichen Investition und dem dadurch resultierendem Rücklauf habe ich vollstes Vertrauen. Da denke ich noch nicht mal an kriminelle Energie.
Es geht mir auch nicht darum kostengünstig Geld nach Bra zu bekommen.
Das nehme ich einfach im Flugzeug mit.
Ich möchte ganz einfach ein Konto in Bra auf meinen Namen haben auf dem Geld eingezahlt werden kann, und über das ich dann evtl. Reinvestitionen tätigen kann. Ich möchte das Geld auch nicht nach D zurück transferieren. Versteht mich denn Keiner? Es muß doch möglich sein in einem Land in das man investiert auch ein Konto zu bekommen.

Grüße aus Berlin
Andreas
Benutzeravatar
andreas37
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 30. Aug 2005, 09:22
Wohnort: Olinda/ Pe
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 13 mal in 11 Posts

Beitragvon andreas37 » Fr 25. Aug 2006, 08:42

Und das mit dem "abhanden kommen" war auch anders gemeint. Das müsste eigentlich ein neuer Thread werden. Aber soviel:
Meine Maus ist eine wirklich liebenswerte, intelligente, wundervolle Frau.
Was sie jedoch nicht kann ist mit Geld umgehen. Wenn sie Geld in der Tasche hat glaube ich manchmal das sie echte körperliche Schmerzen fühlt. Als wenn es brennt. Bloß schnell weg damit. Klamotten, Schminke, Taschen, Schuhe, bloß nicht an Morgen denken. Aber ich glaube einige hier haben mit den gleichen Erfahrungen zu kämpfen.
Benutzeravatar
andreas37
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 30. Aug 2005, 09:22
Wohnort: Olinda/ Pe
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 13 mal in 11 Posts

Beitragvon Severino » Fr 25. Aug 2006, 11:28

Oi andreas
Wie Fudêncio geschrieben hat wird es schwierig als Ausländer ein Konto in Brasilien zu eröffnen. Ist kein RNE (Ausländerausweis) vorhanden wird wohl die einzige Möglichkeit sein, dass jemand für Dich bürgt (bei der BB habe ich mal so ein Formular gesehen). Eine CPF brauchst Du sowieso. Dein Bürge natürlich noch einen Wohnsitznachweis, wie z.B. die Telefon- oder Wasserrechnung.
Dazu musst Du aber immer mit dem gerente der Bank sprechen. Er ist derjenige, der die Kompetenz hat das zu entscheiden.
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Bequimao » Fr 25. Aug 2006, 15:30

tadinho hat geschrieben:......ab 25.08.2006 gibt es bei der bb neue spielregeln bezgl. rechnungen zahlen und geld überweisen....die jeweiligen pc müssen registriert sein um das online konto zu nutzen.....für leute die nicht in brasilien wohnen hat die bb eine hotline nummer...sollte abber jeder bb kunde wissen...vorausgesetzt er ließ auch die emails die er bekommt......


Hallo,
Selbstverständlich habe ich keine E-mail Adresse angegeben (.de Domain!), keine E-mail geschrieben oder erwartet, sondern in der Online-Anwendung in der Caixa Postal eine Nachricht geschrieben und auch dort eine Antwort erwartet.

Die Sache ist vorher passiert, und ich habe nie irgendeine elektronische Mail von der BB ins Postfach bekommen. Hört auf, Sachen in Posts hineinzuinterpretieren, die dort definitiv nicht stehen! Oder Andeutungen oder Aussagen zu machen, die Ihr im realen Leben niemandem ins Gesicht sagen würdet!

Viele Grüße, Bequimao
Benutzeravatar
Bequimao
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Mär 2006, 14:20
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Beitragvon tadinho » Fr 25. Aug 2006, 15:42

.....irgendwie hast du hier was falsch verstanden....sollte nur ein allgemeiner hinweis sein bzgl bb was sich ändert....ich sehe hier keinen ansatz einer hinein interpretertion in deinen post......
Benutzeravatar
tadinho
 
Beiträge: 173
Registriert: Di 7. Dez 2004, 03:15
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]