Bankkonto im Internet von Deutschland aus eröffnen.

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Bankkonto im Internet von Deutschland aus eröffnen.

Beitragvon Areya » Di 4. Mai 2010, 19:41

Ich wollte gerade ein Sparkonto bei der Banco do Brasil über ein Onlineformular eröffnen, doch beim Abschluss habe ich nur eine Zusammenfassung meiner ganzen Daten bekommen, welche ich zu "meiner nächsten" Agencia bringen soll. #-o
Da ich in Deutschland wohne ist das natürlich blöd. Habe bei den anderen Banken ähnliche Erfahrungen gemacht.
Gibt es den keine brasilianische Bank, die über Internet, Fax oder Brief ein Konto eröffnen lässt?

Danke für die Hilfe
Benutzeravatar
Areya
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 18:43
Wohnort: Brasília-DF
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Bankkonto im Internet von Deutschland aus eröffnen.

Beitragvon amazonasklaus » Di 4. Mai 2010, 19:51

Nein. Eine weitere Voraussetzung ist ein ständiger Wohnsitz in Brasilien mit entsprechendem Adressnachweis.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Bankkonto im Internet von Deutschland aus eröffnen.

Beitragvon Elsass » Mi 5. Mai 2010, 11:39

Du findest auch in D. keine Bank bei der man ausschliesslich (und anomym) uebers Internet ein Konto eroeffnen kann. Man muss sich grundsaetzlich legitimisieren. Das geht in D. ueber die Post, also beim naechsten Postamt. Das ist sehr bequem, geht aber wiederum nur innerhalb von D. Man muss persoenlich zur Post mit seinem Ausweis etc.
Mir ist auch kein anderes Land in Europa bekannt, in dem moeglich ist, ein Konto zu eroeffnen ohne sich auszuweisen; Photokopie genuegt nicht.

Die Banken folgen damit nur internationalen Regeln zur Verhinderung von Geldwaescherei. Brasilien macht da keine Ausnahme.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Bankkonto im Internet von Deutschland aus eröffnen.

Beitragvon ptrludwig » Mi 5. Mai 2010, 12:16

Elsass hat geschrieben:Du findest auch in D. keine Bank bei der man ausschliesslich (und anomym) uebers Internet ein Konto eroeffnen kann. Man muss sich grundsaetzlich legitimisieren. Das geht in D. ueber die Post, also beim naechsten Postamt. Das ist sehr bequem, geht aber wiederum nur innerhalb von D. Man muss persoenlich zur Post mit seinem Ausweis etc.
Mir ist auch kein anderes Land in Europa bekannt, in dem moeglich ist, ein Konto zu eroeffnen ohne sich auszuweisen; Photokopie genuegt nicht.

Die Banken folgen damit nur internationalen Regeln zur Verhinderung von Geldwaescherei. Brasilien macht da keine Ausnahme.

Nicht ganz richtig, du kannst als Deutscher auch vom Ausland ein Konto in Deutschland eröffnen. Du musst dann allerdings die Kopie des Reisepasses vom Konsulat beglaubigen lassen.
ptrludwig
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 257 mal
Danke erhalten: 130 mal in 99 Posts

Re: Bankkonto im Internet von Deutschland aus eröffnen.

Beitragvon Frankfurter » Mi 5. Mai 2010, 15:07

Selbst bei persönlicher Vorsprache vor Ort in Brasilien sind die so knausig mit einer Eröffnung eines Spar - Kontos .

( Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr usw. usw.... )
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Bankkonto im Internet von Deutschland aus eröffnen.

Beitragvon dimaew » Mi 5. Mai 2010, 15:41

Frankfurter hat geschrieben:Selbst bei persönlicher Vorsprache vor Ort in Brasilien sind die so knausig mit einer Eröffnung eines Spar - Kontos .

( Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr usw. usw.... )


Meine Erfahrung bei der Banco do Brasil hier vor Ort war anders. Habe etwa ein Jahr vor der Übersiedlung nach hier bei denen erst mal das CPF-Procedere in Gang gesetzt. Dann auch gleich gefragt, ob man evtl. ein Girokonto einrichten könnte. Wohnsitz wurde damals bei meinem Schwiegervater angegeben. Beides ging problemlos, dauerte halt ein bißchen.

Was elsass und ptrludwig schreiben ist richtig. Wegen der internationalen Vereinbarungen zur Verhinderung der Geldwäsche werden Bankkonten nur mit persönlicher Originalunterschrift eröffnet. In Deutschland bedienen sich die Banken dazu der Bundespost, für Leute, die im Ausland leben, sind die deutschen Konsulate zuständig.
Ob das Thema Unterschrift bei brasilianischen Banken auch über das Konsulat abgewickelt werden kann, weiß ich nicht. Der Wohnsitznachweis ist dagegen nicht so schwierig. Einfach Strom- oder Telefonrechnung eines Bekannten vorlegen, der bestätigt, das man dort seinen Wohnsitz hat. Da kommt dann allerdings auch die Post und die Kontoauszüge hin. Die meisten Banken - auch die BdB - haben aber ein gutes Internetbanking, das dann wiederum auf der ganzen Welt funktioniert.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Bankkonto im Internet von Deutschland aus eröffnen.

Beitragvon Alexsander » Mi 5. Mai 2010, 18:55

die Eröffnung eines Girokontos ist nicht ganz einfach. Ich brauchte Gehaltsnachweise, Nachweis über die Perma, CPF, Rechnung Celpe auf meinen Namen.
Ein Girokonto ist auch sehr teuer. Ich zahle rund 15 Euro Gebühren mtl.
Benutzeravatar
Alexsander
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 13:17
Wohnort: Paulista, PE
Bedankt: 74 mal
Danke erhalten: 59 mal in 43 Posts

Re: Bankkonto im Internet von Deutschland aus eröffnen.

Beitragvon MESSENGER08 » Mi 5. Mai 2010, 19:44

Alexsander hat geschrieben:Ein Girokonto ist auch sehr teuer. Ich zahle rund 15 Euro Gebühren mtl.


Ds wären ja über R$ 30,- !!! Da hast Du Dir wohl so ein Schiki-Micki Konto á lá ITAÚ-Personalité, REAL - Van Goh, HSBC - Premier, ??? :twisted: Deshalb haben die auch so viel unnütze Dokumente verlangt.

Wechsel in ein normales Girokonto, diese VIP Konten sind die Gebühren die dort zu bezahlen sind nicht wert.

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Bankkonto im Internet von Deutschland aus eröffnen.

Beitragvon MESSENGER08 » Mi 5. Mai 2010, 19:50

dimaew hat geschrieben:.... Die meisten Banken - auch die BdB - haben aber ein gutes Internetbanking, das dann wiederum auf der ganzen Welt funktioniert.


Das mag ja gut sein, nur kann man dort auch nicht alles ONLINE erledigen.
Sprich wenn mal Bank- oder Kreditkarten verloren gehen und ersetzt werden müssen, kann man bei einigen Banken die Ersatzkarten nur in seiner Filiale abholen. Im günstigsten Fall wird die Karte per Post verschickt, aber auch nur innerhalb BRA.

Ausserdem haben viele Banke diese Manie in regelmässigen Abständen die Kunden in die Filiale einzubestellen um die Kontodaten abzugleichen und zu aktualisieren (RECADASTRAMENTO).

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Bankkonto im Internet von Deutschland aus eröffnen.

Beitragvon Areya » Mi 5. Mai 2010, 20:12

Alexsander hat geschrieben:die Eröffnung eines Girokontos ist nicht ganz einfach. Ich brauchte Gehaltsnachweise, Nachweis über die Perma, CPF, Rechnung Celpe auf meinen Namen.
Ein Girokonto ist auch sehr teuer. Ich zahle rund 15 Euro Gebühren mtl.

Also ich hätte ein Gehaltsnachweis, Perma habe ich dur die Staatsbürgerschft, CPF habe ich auch und einen "Wohnort" wie oben beschrieben auch.
Was ist den ein Celpe?
Benutzeravatar
Areya
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 16. Dez 2009, 18:43
Wohnort: Brasília-DF
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]