Bankonto in Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Bankonto in Brasilien

Beitragvon 007 » Do 31. Jan 2008, 21:12

Bequimao hat geschrieben:
007 hat geschrieben:...
Hallo Puma2003

Keine Chance. Unternimm nicht's, es führt zu nicht's. Sich mit den Tatsachen abfinden.
Ausländer können mit der Permanencia oder dem Protokoll (Ersatzpapier bis die Perma kommt)
ein Konto eröffen. Sonst geht hier gar nichts.

abraço

James


Hallo,

Da möchte ich erst mal widersprechen. James/007 sieht die Sache aus professioneller Sicht. Er engagiert sich nicht für Sachen, die er für aussichtslos hält. Wenn Du aber genügend Portugiesisch kannst, nimm die Wartezeit und Mühe in Kauf und versuche selbst zu verhandeln. Zeit genug hast Du ja. Vielleicht findest Du doch einen Jeito und kannst ein Sparkonto (Poupança) eröffnen. Damit geht fast alles wie mit einem normalen Konto. Ich und einige andere im Forum haben das geschafft, bei mir ohne Forumsinformationen und ohne fremde Hilfe.
Ich würde mich über eine Erfolgsmeldung freuen.

Viele Grüße
Bequimão



Ich spreche hier aus Erfahrung. Kann ich nicht empfehlen.

Die Normen über Konteneröffnungen kommen nicht von den einzelnen Banken, sondern von der Banco Central do Brasil.
Wenn da ein Gerente etwas mauschelt um ein Konto zu eröffnen mag es ja gehen, aber wehe wenn eine interne Revision kommt und das entdeckt, wird mit Sicherheit das Konto blockiert.

Dann geht's erst recht los bis die event. vorhandenen Gelder wieder zurückbezahlt werden.

So passiert einem Kunden von mir im Jahre 2006.

abraço

James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Bankonto in Brasilien

Beitragvon noronha » Fr 1. Feb 2008, 04:54

Mein größtes Problem vor CPF, Permanencia und Carteira de Morador de Fernando de Noronha war ein Bankkonto.
Vor 4 Jahren ohne entgültige Permanencia auf keiner Bank eine Chance (trotz Conections), aufgrund eines Gesetzes, das nur Brasilianern oder in Brasilien lebenden Ausländern erlaubt ein Bankkonto zu eröffnen. Hat mich viel Zeit und richtig viel Geld gekostet (wegen Kursverfall!). Allerdings habe ich gehört, dass dieses Gesetz seit 2007 gelockert wurde und habe einen Banker, der mir zusichert (Palavras e Nada!) mit einer CPF (kein Problem!) jedem Ausländer ein Bankkonto zu eröfnen.
Persönliche Infos unter: info@fernando-de-noronha.net.
Besuch mich mal unter http://www.fernando-de-noronha.net
Gruß Noronha
Gruß von Noronha aus Fernando de Noronha
www.fernando-de-noronha.info
Benutzeravatar
noronha
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 1. Feb 2008, 04:39
Wohnort: Noronha
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Bankonto in Brasilien

Beitragvon vicios-brasileiros » Fr 14. Mär 2008, 21:08

Kann hier meinen Vorredner nur bestätigen. Da geht nichts...
------------------------------------
http://www.Vicios-Brasileiros.de
Brasilianische Spezialitäten, Lebensmittel, Cachaca Artesanal & Caipirinha, exquisite Weine, Musik und vieles mehr

http://www.Cachacaria-Brasil.de
Cachaca, Caipirinha, Rum und Batida
Benutzeravatar
vicios-brasileiros
 
Beiträge: 117
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 14:04
Wohnort: Dorfen
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Bankonto in Brasilien

Beitragvon Brummelbärchen » Sa 15. Mär 2008, 01:49

Habe in den letzten Wochen mehrfach die Auskunft bekommen, dass die Privatbanken kein Konto mehr eröffnen, wenn nicht der Ausländerausweis vorgelegt wird. Protocolo oder Sincre-Auszug mit schönen PF-Stempeln reicht nicht, da die interne Revision in SP sonst das Konto bei nächster Gelegenheit wieder dichtmache. Das ist ziemlich schlecht für alle, die schon seit bis zu 2 Jahren auf das Kärtchen warten. Empfohlen wird, es bei der Caixa oder BdB zu versuchen (wer genügend masochistisch veranlagt ist...).

Zur Zeit versuche ich (bzw. die Finanzabteilung der Firma) es bei den Citijungs. Schaut aber auch nicht gut aus, damit hätte ich dann die meisten durchgetestet...

BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Bankonto in Brasilien

Beitragvon dietmar » Sa 15. Mär 2008, 03:25

Ich habe letzte Woche eine Auslandszahlung nicht gutgeschrieben bekommen, weil angeblich mein Cadastro nicht aktuell sei. Also hin zur BdB und alles vorgelegt. Dann durfte ich erstmal wieder erklären, wie das so mit RNE und CIE und DOU läuft und was eigentlich tatsächlich Sache ist. Hat alles nicht interessiert. Am Ende hatte ich sie dazu bekommen, das Ablaufdatum von meinem provisiorischen Ausweis von der PF in den Computer zu hacken, wo ja auch die RNE draufsteht (hatte ihn hier mal gepostet).

Allerdings werde ich nun dort weiterhin mit Reisepass, Reisepassnummer und TEMPORÄREM VISUM mit Ablaufdatum prov. Ausweis geführt. Den Auszug des DOU, dass ich schon seit 22 Monaten eine Permanência definitiva habe, interessierte überhaupt nicht. Auch die RNE wurde nicht eingetragen. Fakt ist jetzt, dass ich mich immer noch dort mit meinem Reisepass ausweisen darf, der aber nach deren Computer jetzt nur so lange gültig ist wie das Protocolo (prov. Ausweis) und damit natürlich bei einem Abgleich abermals Fragen auftreten könnten.

Wenn ich die CIE in Händen halte, dann soll ich wiederkommen. Dass dies nur ein Plastikkärtchen ist und mit der rechtlichen Situation eigentlich nix zu tun hat, wollte man auch nicht einsehen. Kopiert haben sie alles bestimmt inzwischen dutzende Male. Und warten darf ich auch immer so ne Stunde, bis die Nummer dran kommt.

Ja, ich glaube ich bin in dieser Beziehung masochistisch veranlagt.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Bankonto in Brasilien

Beitragvon Brasileiro » Sa 15. Mär 2008, 15:48

Das leidige Thema.

Es ist grundsätzlich nicht möglich ohne Perma, bzw. vorläufigen Aufenthaltsgenehmigung ein Konto in Brasilien und zwar ein Gehaltskonto oder Sparbuch zu eröffnen.

Es gibt aber wie auch schon auf einer anderen Stelle hier im Forum berichtet eine Möglichkeit wo ein Ausländer ein Konto eröffnen kann, JA. Dieses ist aber eher mehr eine Art Aufbewahrungskonto, mit dem kannste sonst nichts machen als Geld einzahlen und GEld wieder abheben.

Durch den vielen Papierkram der dieses sogenannte spezielle Ausländer-Konto jedoch verursacht, ist es in der Praxis so, das dir so gut wie keine Bank ein solches Konto eröffnet bzw. die meisten diese Form auch erst gar nicht kennen und sofort nach deinem Ausweis (VIE) nachfragt.

Wer jedoch wie so mancher Vorredner hier meinte so toll plaudern zu können und es dennoch schafft ein Sparbuch oder sogar Gehaltskonto zu eröffnen, ist ein Mensch der sehr viel Risiko eingeht, da es vom Gesetzgeber her nicht möglich ist, somit nicht exisiteren kann, wenn dann mal einer auf die Idee kommt sich bei diesem Konto zu bedienen, oder es gar zu löschen, hast du einfach mal Pech gehabt...

Viel Spass weiterhin.

@Dietmar

Ja, das leidige Thema mit der CIE, hatte für einen Freund erst Ende letzten Jahres mit Brasilia telefoniert, wo man mir zugesichert hat, das nun endlich das Geld für den Herstellungsauftrag der neuen CIE freigegeben wurde und das man nach dem Karneval damit rechnen könne das da was weitergeht... naja, wir warten immer noch... ;-)
Ich hoffe das das Problem bis 2013 gelöst ist, denn dann bin ich mit der Verlängerung an der Reihe... ;-)

Bis dann
Alexander
Nachrichten, Anzeigen, Wissenwertes,... - Brasil-Link
Älteste Linkssammlung über Brasilien - Brasilien-Links
Reise nach Brasilien: Urlaub in Brasilien
Benutzeravatar
Brasileiro
 
Beiträge: 153
Registriert: Do 19. Jul 2007, 19:45
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]