Beantragung MicroEmpresa

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Beantragung MicroEmpresa

Beitragvon Barro7777 » Mo 27. Jun 2011, 19:00

Hallo Nonato,
ich sage ja, so gut verstehe ich dieses Fach-Brasilianisch nicht. Dort stehen auch noch andere Werte wie bis 120.000 R$. Das sind 46 Seiten nur Gesetze und da werde ich im Leben nicht schlau drauß. Ich hoffe mir hilft ein Contador vor Ort. Habe das Gesetz mal angehängt. Nur soviel, die Familie soll dort ihr kleines Geschäft aufmachen, weil meine Frau hier in Deutschland seit drei Jahren in der Pizzaria lernt, damit sie eine Pizza-Lanchonete aufmachen kann.Wenn da jetzt ne Kapitalgesellschaft drauß werden soll, dann bin ich doch sicher außen vor mit der vereinfachten Steuerabrechnung im Jahr, oder ?. Bin mal gespannt, wie das weitergeht ? Seid mir nicht böse, aber das ist alles neue Materie für mich und für meine Familie auch.
Dateianhänge
Lei Municipal no. 283 de 2010 - Barro - CE.pdf
(333.41 KiB) 69-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Barro7777
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 22. Apr 2010, 09:34
Wohnort: Barro/Ceará
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 26 mal in 19 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Beantragung MicroEmpresa

Beitragvon nonato » Mo 27. Jun 2011, 20:25

Eine Limitada kann auch am Simples Nacional teilnehmen, solange der Umsatz unter der Grenze von R$ 240.000 pro Jahr bleibt.

In dem Dokument von Dir beziehst Du Dich auf den "pequeno empresário" (eine weitere gängige Bezeichnung ist "microempreendor individual"). Für ihn gilt in der Tat eine Umsatzobergrenze von R$ 3.000 pro Monat und er nimmt automatisch am Simples teil. Nur bestimmte Aktivitäten sind möglich, Lanchonete-Betreiber ist eine davon.

Die Anmeldung geht ganz einfach über das Portal
http://www.portaldoempreendedor.gov.br/modulos/inicio/index.htm
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Folgende User haben sich bei nonato bedankt:
Barro7777

Re: Beantragung MicroEmpresa

Beitragvon nonato » Mo 27. Jun 2011, 20:34

Ich sollte noch dazu sagen, dass so ein pequeno empresário nicht nur was den Umsatz angeht recht eingeschränkt ist. Er darf beispielsweise auch nur höchstens einen Mitarbeiter beschäftigen, dessen Verdienst auf ein Mindestgehalt begrenzt ist.

Aber vielleicht reicht das für den Anfang. Wenn das Geschäft gut läuft (und Pizza geht immer solange man ausreichend Ketchup und Majo reicht...) kann man ja immer noch eine andere Unternehmensform wählen.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Re: Beantragung MicroEmpresa

Beitragvon loewe007 » Mo 27. Jun 2011, 22:55

Hallo,
ich habe 800.-Real fuer Contador bezahlt und er hat alles fuer Micro Empresa Ltda. erledigt.
Inklusieve aller Vertraege.
Weitere Mon.- Kosten ca.250.-Real fix,beinhaltet alle anfallenden Arbeiten.
Mit Mon. Bilanzierung ca550.-.
Trotz allem ist alles mit Kopfschmerzzzen verbunden ,deswegen weiter darueber zu sprechen oder schreiben ist sinnlos.
Ohne Contador geht gar nix.
Mit ner micro Empresa kannst Du verdienen was Du willst,Steuersatz liegt bis 120.000.- bei 4% 1.000.000 17% alles andere
dazwischen . Micro Empresa individual zahlste fast gar nichts brauchst auch keinen Contador ist alles ganz einfach ,immer
mit Kopfschmerzzzz . Mit Umsatzbegrenzung und Mitarbeiterbegrenzung.

Gruss Loewe007
Benutzeravatar
loewe007
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 11:25
Wohnort: Goiania
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Folgende User haben sich bei loewe007 bedankt:
Barro7777

Re: Beantragung MicroEmpresa

Beitragvon Barro7777 » Di 28. Jun 2011, 06:03

An Euch alle schon mal recht herzlichen Dank, dass hat mir bislang schon sehr weitergeholfen. Ich halte Euch auf dem Laufenden. Gruß Michael :thx:
Benutzeravatar
Barro7777
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 22. Apr 2010, 09:34
Wohnort: Barro/Ceará
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 26 mal in 19 Posts

Re: Beantragung MicroEmpresa

Beitragvon Barro7777 » Mi 29. Jun 2011, 06:30

Kurze Rückmeldung.

wir haben eine Steuerberaterin vor Ort gefunden, welche für uns tätig wird und alles regelt. Anmeldezeit für das Unternehmen beträgt 20 Tage. Wir müssen aber wohl jeden Betriebszweig, also Lebensmittelmarkt,Bäckerei und Lanchonete einzeln beantragen. Preise bewegen sich wohl wie schon hier erwähnt zwischen 800 - 1000 R$ pro Anmeldung. Bißchen blöd ist nur das unser (Gerente/ mein Schwager) die Anmeldung nicht durchführen kann, meine Frau muss persönlich erscheinen. Sie muss auch dort schriftlich niederlegen, dass Sie nach Beantragung des MicroEmpresas ( bis 5 Arbeitskräfte ) in Brasilien bleibt und nicht in Deutschland leben wird. Weiterhin muss Sie Belege ( Lohnabrechnungen,Steuerbescheide ) aus Deutschland vorlegen, womit Sie nachweisen soll, woher das Geld für den Bau des Predios stammt ( komisch ). Aber Belege haben wir ja, kein Problem. Nochmals Danke an Euch alle. Wir sind im September dann vor Ort uns ich werde mich im Oktober mit dem Ergebnis melden, wenn ich wieder aus Brasilien zurückkomme.

Michael
Benutzeravatar
Barro7777
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 22. Apr 2010, 09:34
Wohnort: Barro/Ceará
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 26 mal in 19 Posts

Re: Beantragung MicroEmpresa

Beitragvon nonato » Mi 29. Jun 2011, 06:58

Für welche Rechtsform habt ihr euch entschieden? Für eine Einzelfirma oder eine Kapitalgesellschaft wie eine Limitada? Für letztere würden mir die prognostizierten Kosten ziemlich niedrig erscheinen.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Re: Beantragung MicroEmpresa

Beitragvon Barro7777 » Mi 29. Jun 2011, 10:29

@ nonato

Die gute Frau meinte,es genüge eine Einzelfirma. Aber ich werde mich noch ein wenig mehr schlau machen im Web, weil die Bantragung vor Ort findet erst im September statt. Dann kann ich ja immmer noch umschwenken und eine Limitada beantragen.
Benutzeravatar
Barro7777
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 22. Apr 2010, 09:34
Wohnort: Barro/Ceará
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 26 mal in 19 Posts

Re: Beantragung MicroEmpresa

Beitragvon nonato » Mi 29. Jun 2011, 10:56

Mit den Kosten für eine Einzelfirma passt das.

Eine Limitada ist aufwändiger, weil beispielsweise auch noch ein Gesellschaftervertrag zu erstellen wäre. @loewe007 hat berichtet, dass er die Anmeldung einer Limitada für R$ 800,00 bekommen hat, was mir sehr günstig erscheint. Ich hätte bei einer Limitada dagegen eher mit Gesamtkosten von +/- R$ 3.000,00 gerechnet. Vielleicht kannst Du Deine Contadora mal fragen, wie die Kostenlage bei einer Limitada aussieht.

Eine Einzelfirma hat im Wesentlichen nur den Nachteil, dass der Inhaber unbeschränkt mit seinem Privatvermögen haftet, eventuell auch der Ehepartner, falls keine Gütertrennung vereinbart wurde.

Bei einer Limitada würde mir übrigens nicht einleuchten, warum man die drei Geschäftszweige als separate Unternehmen anmelden muss.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Folgende User haben sich bei nonato bedankt:
Barro7777

Re: Beantragung MicroEmpresa

Beitragvon dimaew » Mi 29. Jun 2011, 12:25

Für Ceará kannst Du die Preise für Eintragung usw. hier einsehen --> rechte Seite "tabela de preços", .pdf-Datei. Die Limitada wird nicht so sehr viel teurer und hat, wie nonato schon schreibt, dass sie nur einer Anmeldung bedarf. Die Junta Comercial bietet sogar einen Mustervertrag an formulários
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
Barro7777

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]