Beatrice

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Beatrice

Beitragvon GatoBahia » Do 7. Mai 2015, 08:57

Cheesytom hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Frage: So ein Schulwechsel könnte meiner Tochter auch bevorstehen, welche Schulform kann man wählen und wäre mit der brasilianischen vergleichbar?
(Wechsel evt. nach der sechsten Klasse)

Gato :mrgreen:


4. Schuljahr Hauptschule, max. 5. wūrde ich versucen, vor allem fūr ihr Wohl.


Das sie ein Jahr verliert war mir fast klar, was mir nicht so richtig klar war ist der Zustand des Bildungssystems da unten. Von meiner direkten Beobachtung hatte ich einen besseren Eindruck, das wird aber lokal extrem schwanken. Hab hier in DE ein weiteres Kind auf einer kooperativen Gesamtschule und würde versuchen meine Tochter auf eine integrative Gesamtschule zu bringen wenn ich mit meiner Familie evt. nach DE zurückkehren muss :cry:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4803
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1159 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Beatrice

Beitragvon sfio » Do 7. Mai 2015, 12:07

Ohne zu wissen, um welches Bundesland es dann geht, ist eine Diskussion nur sehr eingeschränkt sinnvoll. Der Unterschied zwischen den Bundesländern ist teilweise größer als zwischen einzelnen Bundesländer und Brasilien.

Beginn und Ende der Schulpflicht, mögliche Bildungsgänge (und deren Eingangsvoraussetzungen), Bildungsinhalte und Durchführung von Abschlussprüfungen, mögliche Schulfremdenprüfungen, Anerkennungsverfahren ausländischer Abschlüsse,..., jedes Bundesland kocht da sein eigenes Süppchen.

Übrigens: Ein qualifizierter Schulabschluss ist durchaus hilfreich einen Ausbildungsplatz zu finden und eine Ausbildung erfolgreich zu absolvieren. Er ist aber nicht zwingend notwendig!
Wenn ein Ausbildungsbetrieb der Meinung ist, einen geeigneten Bewerber gefunden zu haben, dann schließt er mit diesem einen Ausbildungsvertrag ab. Und damit beginnt die Berufsschulpflicht automatisch. Die schulische Vorbildung ist in diesem Fall zweitrangig.

Nur in den Ausbildungsberufen mit schulischer Vollausbildung muss ein bestimmte Schulabschlusses vorliegen, um die Ausbildung beginnen zu können. Aber viele Bildungsgangsverordnungen enthalten auch Ausnahmeregellungen (Härtefallregelungen)...
Benutzeravatar
sfio
 
Beiträge: 200
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 21:02
Bedankt: 66 mal
Danke erhalten: 98 mal in 72 Posts

Folgende User haben sich bei sfio bedankt:
Itacare

Re: Beatrice

Beitragvon GatoBahia » Do 7. Mai 2015, 12:59

sfio hat geschrieben:Ohne zu wissen, um welches Bundesland es dann geht, ist eine Diskussion nur sehr eingeschränkt sinnvoll. Der Unterschied zwischen den Bundesländern ist teilweise größer als zwischen einzelnen Bundesländer und Brasilien.

Beginn und Ende der Schulpflicht, mögliche Bildungsgänge (und deren Eingangsvoraussetzungen), Bildungsinhalte und Durchführung von Abschlussprüfungen, mögliche Schulfremdenprüfungen, Anerkennungsverfahren ausländischer Abschlüsse,..., jedes Bundesland kocht da sein eigenes Süppchen.

Übrigens: Ein qualifizierter Schulabschluss ist durchaus hilfreich einen Ausbildungsplatz zu finden und eine Ausbildung erfolgreich zu absolvieren. Er ist aber nicht zwingend notwendig!
Wenn ein Ausbildungsbetrieb der Meinung ist, einen geeigneten Bewerber gefunden zu haben, dann schließt er mit diesem einen Ausbildungsvertrag ab. Und damit beginnt die Berufsschulpflicht automatisch. Die schulische Vorbildung ist in diesem Fall zweitrangig.

Nur in den Ausbildungsberufen mit schulischer Vollausbildung muss ein bestimmte Schulabschlusses vorliegen, um die Ausbildung beginnen zu können. Aber viele Bildungsgangsverordnungen enthalten auch Ausnahmeregellungen (Härtefallregelungen)...


Ich habe langjährige Erfahrung in der Ausbildung, die Bewerbungen kommen auf drei Stapel. Wer auf dem ersten Stapel landet bekommt nicht mal 'ne Antwort. Das beste was man einem Kind geben kann, ok nach elterlicher Liebe, ist eine gute Bildung :roll:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4803
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1159 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Beatrice

Beitragvon sfio » Do 7. Mai 2015, 19:39

GatoBahia hat geschrieben:Ich habe langjährige Erfahrung in der Ausbildung, ...


Na dann sind wir hier schon zu zweit ...
:cool:
Benutzeravatar
sfio
 
Beiträge: 200
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 21:02
Bedankt: 66 mal
Danke erhalten: 98 mal in 72 Posts

Re: Beatrice

Beitragvon Brazil53 » Do 7. Mai 2015, 23:38

Und ich habe jahrelang dafür gesorgt, dass alle Bewerbungen auf einem Stapel kamen und gesichtet wurden.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Beatrice

Beitragvon GatoBahia » Fr 8. Mai 2015, 03:20

Brazil53 hat geschrieben:Und ich habe jahrelang dafür gesorgt, dass alle Bewerbungen auf einem Stapel kamen und gesichtet wurden.


Entspricht nicht der Realität in einem Konzern, die Auswahl macht die Personalabteilung und nicht die Ausbilder! Wir haben in Einzelfällen auch sozial benachteiligte Jugendliche ausgebildet und haben gute Erfahrungen damit gemacht :!:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4803
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1159 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Beatrice

Beitragvon Brazil53 » Fr 8. Mai 2015, 06:58

GatoBahia hat geschrieben:
Brazil53 hat geschrieben:Und ich habe jahrelang dafür gesorgt, dass alle Bewerbungen auf einem Stapel kamen und gesichtet wurden.


Entspricht nicht der Realität in einem Konzern, die Auswahl macht die Personalabteilung und nicht die Ausbilder! Wir haben in Einzelfällen auch sozial benachteiligte Jugendliche ausgebildet und haben gute Erfahrungen damit gemacht :!:

Gato :mrgreen:


Da kann man mal sehen, wie wenig Ahnung du hast. Und wer kontrolliert ob der Bewerbungsprozess nach Recht und Gesetz verläuft, lässt sich alle Bewerbungsunterlagen geben und muss am Ende den Einstellungen auch zustimmen? Ein Personalchef kann niemand ohne Zustimmung des Betriebsrat einstellen.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Beatrice

Beitragvon GatoBahia » Fr 8. Mai 2015, 07:30

Brazil53 hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Brazil53 hat geschrieben:Und ich habe jahrelang dafür gesorgt, dass alle Bewerbungen auf einem Stapel kamen und gesichtet wurden.


Entspricht nicht der Realität in einem Konzern, die Auswahl macht die Personalabteilung und nicht die Ausbilder! Wir haben in Einzelfällen auch sozial benachteiligte Jugendliche ausgebildet und haben gute Erfahrungen damit gemacht :!:

Gato :mrgreen:


Da kann man mal sehen, wie wenig Ahnung du hast. Und wer kontrolliert ob der Bewerbungsprozess nach Recht und Gesetz verläuft, lässt sich alle Bewerbungsunterlagen geben und muss am Ende den Einstellungen auch zustimmen? Ein Personalchef kann niemand ohne Zustimmung des Betriebsrat einstellen.


Die Ansprache kommt einen tick zu persöhlich rüber [-X

Der Betriebsrat stellt nicht ein! Und wer zu Tests eingeladen wird unterliegt einer Vorauswahl!

Gato
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4803
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1159 mal
Danke erhalten: 553 mal in 445 Posts

Re: Beatrice

Beitragvon Brazil53 » Fr 8. Mai 2015, 08:11

Der Betriebsrat stellt nicht ein, das ist richtig.

Aber der Arbeitgeber kann nur Einstellen, wenn der Betriebsrat zustimmt, oder er muss die Zustimmung von einem Gericht ersetzen lassen.

Auch bei der Vorauswahl ist der Betriebsrat zu beteiligen.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Beatrice

Beitragvon Itacare » Fr 8. Mai 2015, 12:13

Brazil53 hat geschrieben:
Aber der Arbeitgeber kann nur Einstellen, wenn der Betriebsrat zustimmt, oder er muss die Zustimmung von einem Gericht ersetzen lassen.

Auch bei der Vorauswahl ist der Betriebsrat zu beteiligen.


Kann sein, wenn man einen Betriebsrat hat. Haben wir z. B. nicht, brauchen auch keinen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5345
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 911 mal
Danke erhalten: 1398 mal in 965 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]