Befragung unter Bewohnern von Favelas

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Befragung unter Bewohnern von Favelas

Beitragvon Colono » So 5. Jan 2014, 21:07

Trem Mineiro hat geschrieben:Na, ob man diese Bewohner bei der Befragung auf befragt hat..................

http://www.zeit.de/2014/01/rio-fussballweltmeisterschaft-jardim-botanico-konflikt

Überregional liest man in Brasilien nichts davon, naja, wenn auch die Globo Familie dort gegenüber wohnt, wer soll denn darüber berichten.

Gruß
Trem Mineiro

Und rate mal wer hinter allem steckt !

Die DEUTSCHE BUNDESREGIERUNG :shock: und unsere "verehrte" Sra. Marina Silva

http://site-antigo.socioambiental.org/nsa/detalhe?id=183
http://jbrj.gov.br/cnjb/divulga/dou/resolucao339_2112003.htm

Nun hat die Sache bestimmt auf einmal seinen Sinn, seine Berechtigung und sozialverträgliche Verhältnismässigkeit. :oops:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2471
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 686 mal
Danke erhalten: 769 mal in 563 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Befragung unter Bewohnern von Favelas

Beitragvon Brazil53 » Mo 6. Jan 2014, 15:23

Colono hat geschrieben:
Trem Mineiro hat geschrieben:Na, ob man diese Bewohner bei der Befragung auf befragt hat..................

http://www.zeit.de/2014/01/rio-fussballweltmeisterschaft-jardim-botanico-konflikt

Überregional liest man in Brasilien nichts davon, naja, wenn auch die Globo Familie dort gegenüber wohnt, wer soll denn darüber berichten.

Gruß
Trem Mineiro

Und rate mal wer hinter allem steckt !

Die DEUTSCHE BUNDESREGIERUNG :shock: und unsere "verehrte" Sra. Marina Silva

http: //site-antigo.socioambiental.org/nsa/detalhe?id=183
http: //jbrj.gov.br/cnjb/divulga/dou/resolucao339_2112003.htm

Nun hat die Sache bestimmt auf einmal seinen Sinn, seine Berechtigung und sozialverträgliche Verhältnismässigkeit. :oops:


Colono bleibt auch im neuen Jahr der Oberwitzbold. =D> Diese Projekte sind sehr lobenswert, haben aber mit den Jardim Botânico und anderen betroffenen Stadtvierteln in Rio nichts zu tun.

Hier wurden die genannten Projekte gestartet:

http://www.inea.rj.gov.br/unidades/pqdesengano.asp

http://geproinearj.blogspot.com.br/p/parques-estaduais-do-rio-de-janeiro.html

http://www.inea.rj.gov.br/unidades/pqrej.asp

http://geproinearj.blogspot.com.br/p/reservas-biologicas.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Befragung unter Bewohnern von Favelas

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 6. Jan 2014, 18:32

Klar war das von Colono als Witz gemeint. Aber, was wäre das Forum ohne ein paar Scherze und ohne Colono. Schönes 2014 für alle Witzbolde.

Die Gesamttendenz, Favela-Land in Rio in Spekulation-Objekte umzuwandeln finden die Bewohner dort sicher nicht witzig. Wird sich aber nicht verhindern lassen. Mir tun die Leute leid.

Vielleicht wird sich dann das Bild Rios ändern, die Leute, die da vertrieben werden, werden zum Ausgleich dann die Stätten der Reichen invadieren. Krieg den Palästen. Wird aber dann nicht mehr mein Problem sein.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Befragung unter Bewohnern von Favelas

Beitragvon Colono » Mo 6. Jan 2014, 19:34

Brazil53 hat geschrieben:
Colono bleibt auch im neuen Jahr der Oberwitzbold. =D> Diese Projekte sind sehr lobenswert, haben aber mit den Jardim Botânico und anderen betroffenen Stadtvierteln in Rio nichts zu tun.


Manche lernen nie dass Brasilien nicht nur aus Favela und Rio de Janeiro besteht.

Ich kenne selber einige Leute die wegen dem deutsch finanzierten PP-G7 im Serra do Tabuleiro Gebiet (SC), Haus und Hof verloren haben. Die wurden nicht gefragt.
Wo daran der Witz sein soll verstehe ich nicht ganz.

Da das Institut Jardim BotanicoRJ ebenfalls Gelder vom PPG7 bekommt, ist es durchaus naheliegend dass der "Conflito" des Instituto Jardim Botânico und der Comunidade Horto Florestal ebenfalls aus Preservationsmotiven entstanden ist. :idea:

@53 solltest vieleicht mal wieder ins Land kommen um dich von deinem Brasilien-Trauma zu befreien. :^o
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2471
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 686 mal
Danke erhalten: 769 mal in 563 Posts

Re: Befragung unter Bewohnern von Favelas

Beitragvon Brazil53 » Mo 6. Jan 2014, 23:49

Colono, in welches Land soll ich kommen? Nach Deutschland? Aber da ist doch jetzt Winter!
Mir geht es hier ausgezeichnet.

DSC02276.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Befragung unter Bewohnern von Favelas

Beitragvon bruno grenz » Sa 11. Jan 2014, 18:20

Brazil53 hat geschrieben:Mir geht es hier ausgezeichnet.

Ziemlich blass und wenig Haare dafür... :mrgreen: Naja, bei den Wolken bzw. den zugegrasten Strand kein Wunder... [-o<

moni2510 hat geschrieben:Die Bewohner von ... Providencia haben bei der Umfrage sicher auch nicht mitgemacht. Dort werden die Häuser über Nacht markiert und ... Danach wird alles platt gemacht für den neuen Hafen...

:idea: :shock: Seit wann befinden sich Häfen auf Hügeln :?: #-o
Für all diejenigen von Euch, die zur WM nach Brasilien fahren werden...
Hier findet Ihr das Buch über mein Leben im Endspielort Rio de Janeiro: http://brunogrenz.jimdo.com/mein-2-buch/
Benutzeravatar
bruno grenz
 
Beiträge: 129
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:44
Wohnort: Brasilien
Bedankt: 43 mal
Danke erhalten: 27 mal in 19 Posts

Re: Befragung unter Bewohnern von Favelas

Beitragvon Brazil53 » Sa 11. Jan 2014, 19:21

Strand haben wir hier in den Bergen nicht, aber Wasser genug.
Ich lege mich nicht in die Sonne...keine Zeit und keine Lust.

Na ja, das Foto ist von Anfang Dezember, da hat es hier täglich gut geschüttet
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Befragung unter Bewohnern von Favelas

Beitragvon JohnJBandit » Mi 5. Feb 2014, 17:53

Guten Tag in den Raum,
habe da einmal ein blöde Frage. Wer kennt sich in Santos aus oder lebt da. Würde gerne wissen ob es dort die "All american Bar" noch gibt und der dicke Gerd noch lebt. War das letzte Mal im November 2007 dort und nichts mehr gehört. Weiß nur das er sehr krank ist.

Würde mich freuen, wenn einer was weiß.

Viele Grüße aus Deutschland
Bin einer der letzten Träumer und ein Reisender der niemals ankommen will
Benutzeravatar
JohnJBandit
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 14:01
Wohnort: 98529 Albrechts
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Vorherige

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]