Beglaubigung/ Legalisierung der Urkunde über den Doktortitel

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Beglaubigung/ Legalisierung der Urkunde über den Doktortitel

Beitragvon annchen » Mo 12. Feb 2007, 14:01

Ein brasilianischer Freund, der hier vor kurzem in Deutschland seinen Doktor in Zahnmedizin verteidigt hat und der wieder in Brasilien ist, hat mich gebeten, seine Urkunde abzuholen und beglaubigen zu lassen für Brasilien. Den Weg, der er mir teilweise genannt hat, ist folgender: mit der Urkunde zum Studiensekretariat und dort "vorbeglaubigen" lassen, dann zur Bezirksregierung und dort beglaubigen lassen und dann zur brasilianischen Botschaft in Berlin schicken. Stimmt diese Reihenfolge? Oder habe ich eine Zwischenstation übersehen oder kann ich eine weglassen? Es ist ja Wahnsinn mit diesem ganzen Behördendschungel. Ihm fiel das ziemlich spät ein, in 2,5 Wochen fliege ich schon nach Brasilien und ich habe einfach keine Zeit, alle Behörden zu besuchen, v.a. die nicht außerhalb meiner Stadt. Und der Postweg dauert ja auch ein Weilchen
Über hilfreiche Tipss, wie bei einer solchen Sache vorzugehen ist, wäre ich also sehr, sehr dankbar.
Benutzeravatar
annchen
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 6. Jan 2006, 12:02
Wohnort: Münster
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon seitenwandkletterer » Mo 12. Feb 2007, 14:37

Der Weg:

1. an der Uni die Unterschrift (und das Dienstsiegel) vom Unterzeichner der Urkunde bestätigen lassen.

2. Beim Regierungspräsidenten (oder auch Bezirksregierung genannt) wird die Urkunde beglaubigt.

3. Danach wird die Urkunde vom brasilianischen Konsulat oder der Botschaft (hängt von Deinem Wohnort ab) überbeglaubigt.

Dauer für das ganze (in Darmstadt bzw. Frankfurt) vor einem Jahr ca. 10 Werktage.

Manchmal, wenn die Unterschift des Unterzeichner der Urkunde schon bei der Regierung hinterlegt ist, kannst Du Dir Schritt 1 ersparen. Daher lohnt das Nachfragen vor Anfang der Prozedur.

...SWK!
"Onde tudo que se planta cresce e o que mais floresce é o amor"
Benutzeravatar
seitenwandkletterer
 
Beiträge: 819
Registriert: So 28. Nov 2004, 21:47
Wohnort: Bagé / RS
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 16 mal in 16 Posts

Beitragvon PAN 2007 » Mo 12. Feb 2007, 21:28

Wo wurde die Urkunde denn ausgestellt, in Münster?

Dann gehe ich mal davon aus das das bras. Konsulat in Frankfurt für die Beglaubigung zuständig ist und nicht die botschaft in berlin, denn die haben einen ganz anderen Zuständigkeitsbereich. Am besten Du schreibst vorher das Konsulat in FRA mal per email an, denn leider nehmen die bras. Konsulate keine Anrufe mehr entgegen! :oops:

Bras. Generalkonsulat, Frankfurt/Main:
Hansaallee 32 a+b Térreo
D-60322 Frankfurt am Main
Telefone: (069) 920742-0
Fax: (069) 920742-30
eMail: legal@consbras-frankfurt.de
http://www.consbras-frankfurt.org



Bras. Generalkonsulat Frankfurt/Main hat geschrieben: In Deutschland ausgestellte Dokumente müssen zwecks ihrer Anerkennung in Brasilien vom Konsulat beglaubigt werden. Hierzu bedarf es in der Regel einer Vorbeglaubigung durch einen Notar oder die Industrie- und Handelskammer (juristische Personen). Übersetzungen müssen grundsätzlich von einem in Brasilien vereidigten Übersetzer angefertigt werden.

Das Siegel des Notars muss unmittelbar auf dem vom Konsulat zu beglaubigenden Dokument beigedrückt sein. Es werden nur im Amtsbezirk dieses Konsulats (Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thüringen) ausgestellte Originale oder beglaubigte Kopien angenommen.

http://www.consbras-frankfurt.com/06_04.asp
Benutzeravatar
PAN 2007
 
Beiträge: 127
Registriert: Mo 11. Dez 2006, 18:43
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon annchen » Di 13. Feb 2007, 08:33

Vielen Danke für den Tip mit Frankfurt! Der brasilianische Freund hatte was von Frankfurt gesagt, ich dachte aber, er hätte sich geirrt.;-)
Ja, die Urkunde wurde in Münster ausgestellt.
Benutzeravatar
annchen
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 6. Jan 2006, 12:02
Wohnort: Münster
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]