bei 1-jährigem Aufenthalt Versicherung

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: bei 1-jährigem Aufenthalt Versicherung

Beitragvon karlnapp » Do 16. Feb 2012, 20:47

Westig hat geschrieben:Da ist nun doch eher frankieb66 zuzustimmen
In der Sache zweifellos, jedoch war es absolut stillos mich als Dritten einzubeziehen,
der sich noch nie vorher derartig absurd geäußert hat.

Zudem hat der piterpea seinen Kommentar sicher nicht ernst gemeint, somit bestand da absolut keine Notwendigkeit in einer solch vulgären Weise zu antworten. Aber wenn dieser gewählte Stil sogar einen Theologen "ergötzt", dann sei es eben drum!
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: bei 1-jährigem Aufenthalt Versicherung

Beitragvon Elsass » Fr 17. Feb 2012, 06:02

Gabs da nicht mal eine Plastiktuete voll mit Augen :shock: , die auf dem Muell irgendwo in Grossraum Sao Paulo gefunden wurde :cry:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: bei 1-jährigem Aufenthalt Versicherung

Beitragvon piterpea » Fr 17. Feb 2012, 12:39

Nö, das waren KÖPFE!

Später hat man noch den Körper ohne Kopf gefunden... und 2 Wochen später eine komplette Sendung per Post mit 20 Köpfen in die USA.... (suchfunktion benutzen) #-o


http://www.fatimanews.com.br/noticias/cabeca-humana-e-encontrada-em-canavial-em-rio-brilhante_100950/

27 de Maio de 2010 - 18:06
Cabeça humana é encontrada em canavial em Rio Brilhante
Mídia Max

Trabalhadores de uma fazenda encontraram nesta quarta-feira (26) uma cabeça humana em adiantado estado de decomposição no município de Rio Brilhante (MS).



Segundo a polícia, o crânio seria de uma pessoa do sexo masculino. A cabeça decepada estava no meio da plantação de cana de uma usina, na Fazenda Violeta que fica entre os municípios de Rio Brilhante e Nova Alvorada do Sul, às margens da BR-163.


Sidnei Bronka

A perícia técnica da Polícia Civil de Dourados encontrou no local um boné e um par de chinelos que pode ser da vitima. A polícia realiza ainda diversos trabalhos pela região, na tentativa de encontrar o restante do corpo.
Benutzeravatar
piterpea
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 08:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: bei 1-jährigem Aufenthalt Versicherung

Beitragvon mdiekenbrock » Fr 17. Feb 2012, 13:41

@ piterpea, und ... wieviele davon waren Touristen und wieviele davon waren deutsche? Waren die Besitzer bereits normal verstorben und wurden sie als Kopfspender umgebracht?
Natuerlich gibt es solche Ausnahmefaelle, aber es wird doch wohl kaum jemand behaupten, dass in Brasilien Jagd auf Touristen gemacht wird um diese umzubringen, damit man anschliessend die Koepfe verkaufen kann.
Ich denke es ist bekannt, dass in Drittweltlaendern Netzhaeute, Organe u.ae. gesammelt und in die erste Welt exportiert werden. Das sind ohne Zweifel schwere Verbrechen ... . Aber dass Touristen oder angehoerige der lokalen Mittel- oder Oberschicht betroffen sind ist mir nicht bekannt. Wir sollten hier einfach mal auf dem Teppich bleiben.
Benutzeravatar
mdiekenbrock
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 28. Jul 2011, 13:14
Wohnort: Ouro Branco MG
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Re: bei 1-jährigem Aufenthalt Versicherung

Beitragvon karlnapp » Fr 17. Feb 2012, 15:15

piterpea hat geschrieben:A perícia técnica da Polícia Civil de Dourados encontrou no local um boné e um par de chinelos que pode ser da vitima. A polícia realiza ainda diversos trabalhos pela região, na tentativa de encontrar o restante do corpo.

In meinem Minas-Wohnort käme ich nie auf die absurde Idee über
derartig abscheuliche Gräueltaten zu berichten.
Im beschaulichen Ouro Branco (das ich gut kenne) würde ich Meldungen
über derlei Horror-Stories sogar für komplett verrückt halten.

Es braucht ja auch nicht immer gleich der gesamte Kopf abgeschnitten werden.
Ein Messer am Hals, um das Opfer zum Schweigen zu bringen, versetzt diesem
ebenfalls bereits einen gehörigen Schock!
Über einen solchen, vergleichsweise recht harmlosen Fall, weiß ich zu berichten.

Aber keine Sorge, Touristen und Kurzzeit-Immigranten sind vor so
gearteten Übeltaten, schon alleine durch deren Auftreten, geschützt.
Benutzeravatar
karlnapp
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 13:28
Wohnort: Minas Gerais
Bedankt: 93 mal
Danke erhalten: 72 mal in 70 Posts

Re: bei 1-jährigem Aufenthalt Versicherung

Beitragvon piterpea » Fr 17. Feb 2012, 16:04

@karl:

während einer Blinddarm-OP in einem brasilianischen Krankenhaus schlängelt sich eine Katze an den Beinen des Chirurgen. Er schiebt sie mit dem Bein zur Seite, doch die Katze kommt gleich wieder und bettelt... darauf hin der Chirurg zu der Katze: "ja ja ja, schon guuuut... wenn du brav bist, kriegst Du auch was!"....

[-o< [-o<
Benutzeravatar
piterpea
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 08:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: bei 1-jährigem Aufenthalt Versicherung

Beitragvon cabof » Fr 17. Feb 2012, 16:09

Die meisten Touristen laufen sowieso kopflos durch die Gegend....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10185
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1458 mal
Danke erhalten: 1569 mal in 1308 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
karlnapp

Re: bei 1-jährigem Aufenthalt Versicherung

Beitragvon frankieb66 » Fr 17. Feb 2012, 16:16

cabof hat geschrieben:Die meisten Touristen laufen sowieso kopflos durch die Gegend....

... trotzdem wird ihnen nicht der Kopf abgeschnitten ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: bei 1-jährigem Aufenthalt Versicherung

Beitragvon ragent » Di 21. Feb 2012, 15:29

Hi

ich habe auch mal eine Frage zu der Versicherungsthematik. Bisher habe ich nämlich immer nur kurze Trips ins Ausland unternommen und das mit der Versicherung oft möglichst schnell aber dafür weniger gründlich erledigt. Nun steht aber für mich demnächst ein größerer Südamerika-Trip bevor (ein Jahr Auszeit sozusagen). Und ich bin gerade dabei mich ein bisschen zur Versicherungsthematik schlau zu machen. Ich habe mir auch schon eine Auflistung angeschaut zum möglichen Umfang des Versicherungsschutzes. So ganz blicke ich aber noch nicht durch. Was sollte ich denn in Brasilien zum Beispiel unbedingt versichern lassen, wo könnte eine Kostenfalle lauern, wenn ich nur eine alltägliche medizinische Leistung in Anspruch nehme? Ich wäre sehr dankbar für jegliche Tipps und Hinweise diesbezüglich.
Benutzeravatar
ragent
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 21. Feb 2012, 15:14
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: bei 1-jährigem Aufenthalt Versicherung

Beitragvon cabof » Di 21. Feb 2012, 21:08

Gut wäre wenn der Zahnarzt mit drin wäre, Medikamente sowieso und einen evtl. Rücktransport nach DE, ob nun noch zwischen Krankheit
und Unfall unterschieden wird, weiß ich nicht. Viel Glück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10185
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1458 mal
Danke erhalten: 1569 mal in 1308 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]