Belèm- Amazonasflair oder Drecksloch?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen entlang des Giganten "Rio Amazonas" und rund ums Pantanal

Belèm- Amazonasflair oder Drecksloch?

Beitragvon JoyDenalane1 » Fr 15. Jun 2007, 20:10

oì,
da ich im august für 4 wochen in einem krankenhaus in belem arbeiten soll, wollte ich nachfragen, wie es denen, die schon dort waren gefallen hat ? ich bin am überlegen, ob ich auch wirklich 4 wochen dort bleiben soll, oder eventuell schon früher wieder abhaue und woanders hinfahre.
Könnt ihr mir viell. tips geben was man in belem so machen kann bzw. ob ihr glaubt, dass es im nordosten schöner ist?
muita obrigada joy
Benutzeravatar
JoyDenalane1
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 14. Apr 2007, 19:24
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Drecksloch?

Beitragvon Neto » Sa 16. Jun 2007, 10:52

Drecksloch?

Wer so ein Vokabular hat, kann im Krankenhaus
die Stufe der Fäkaliendienste von Bettlägrigen nicht
überschreiten.

Belém ist toll, aber mit Sicherheit nichts für dich.
Benutzeravatar
Neto
 
Beiträge: 555
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:48
Wohnort: Itacaré-Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon JoyDenalane1 » Sa 16. Jun 2007, 12:07

Schau mal lieber unter dem Thread: "Abseits der Touristenströme- Die Amazonasmetropole Belèm" nach, da steht das mit der Drecksstadt nämlich und noch viele andere negative Sachen, hast ja eh selbst auch deinen Senf dazu gegeben. Kann ja sein, dass es dir gut gefallen hat, warst auch wohl schon länger nicht mehr dort, wie du selbt schreibst.

Im Gegensatz zu dir urteile ich nicht über Dinge oder Menschen von denen ich keine Ahnung habe und frag hier einfach mal nach. Und wenn du es so schön findest, dann kannst du das hier auch begründen, damit zumindest die anderen was davon haben.
Benutzeravatar
JoyDenalane1
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 14. Apr 2007, 19:24
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Belem

Beitragvon chato » Sa 16. Jun 2007, 14:48

Hallo JoyDenalane1

also, ich stimme mit Neto vollkommen überein. Du solltest dir vielleicht eher ein Krankenhaus in der Schweiz suchen.

Zu Belem

es ist beides, ein Drecksloch und eine Amazonasperle, kommt halt auf Deine Erwartungshaltung an. Nur zum Trost, ich kann dir auf anhieb 100 schlimmere Städte in der Welt aufzählen.


chato :twisted:
Benutzeravatar
chato
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 23. Jun 2006, 09:20
Bedankt: 38 mal
Danke erhalten: 37 mal in 29 Posts

Beitragvon Neto » Sa 16. Jun 2007, 15:11

senhor dotore,

ich weiss, dass da jemand `Drecksloch`
geschrieben hatte.
Ich hatte dann auch meinen Senf dazugegeben.

Belém ist toll.
Vielleicht fühlen sich dort manche nicht wohl,
weil überwiegend Brasilianer in Belém wohnen.

Wer die braslianische Mentalität nicht versteht,
sollte sich in Santa Catarina umsehen,
wenn es schon Brasilien sein soll
bzw. muss.
Da spricht man sogar deutsch.

Das Wort Drecksloch stellt mir die Haare auf.
So etwas schreibt man nicht, wenn man keine Ahnung hat.
Es gibt Dreckslöcher, auf der ganzen Welt,
da müssen Menschen leben.
Nicht überall gibt es Harz 4, siehe USA

also dann, nichts für ungut,
Belém ist schön
Benutzeravatar
Neto
 
Beiträge: 555
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:48
Wohnort: Itacaré-Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon W124 » Sa 16. Jun 2007, 20:31

:arrow: concordo!
abraços
Benutzeravatar
W124
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 30. Nov 2004, 20:29
Wohnort: Alemanha - Brasil
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon belem » Mo 18. Jun 2007, 10:10

Belem,

Ein Drecksloch definitiv nicht. Ich war im Februar dort und finde diese
Stadt hat kulturell einiges zu bieten. Für Liebhaber der klassischen Musik, ist das Opernhaus sehr empfehlenswert, aber auch die Hafenanlage "Docas" darf für diejenigen welche es lieber ein wenig "europäisch" mögen, ein durchaus schöner Ausgangsort sein. Solltest Du während Deines Arbeitsaufenthaltes noch ein, zwei freie Tage haben, sind sicher auch die umliegenden Strände von denen es sehr viele gibt (kommt einfach ein wenig auf die Entfernung an) zu empfehlen. Lese Dich doch vorgängig einfach ein wenig in die Geschichte dieser Stadt ein und ich bin überzeugt, dass Du einen schönen und interessanten Arbeitsaufenthalt in dieser Stadt verbringen wirst.

Gruss aus Zürich
Benutzeravatar
belem
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 20. Mär 2007, 09:56
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Helebel » Mi 29. Aug 2007, 19:59

Werd bald für einen Monat nach Belém fliegen...hab über Google Earth bzw. Flickr einige Bilder von der Stadt gesehn, und es sieht wunderschön aus. Auf jeden Fall viele Parks, hab ich das Gefühl, schöne ALtbauten und schöner Hafen. Freu mich schon, die Cidade das Mangueiras zu sehen :)
Você vai bem se vem comigo
Benutzeravatar
Helebel
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 10. Okt 2006, 11:36
Wohnort: Coburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

belem

Beitragvon bruno strahm » Mi 29. Aug 2007, 20:51

wie kann man nur so etwas sagen, wenn man noch nie da war. ?

belem ist eine sehr interessante stadt, mit einer langen geschichte.

es ist von vorteil, sich vorher mit der geschichte der stadt vertraut zu machen.
mit den besten gruessen

bruno strahm,manaus
Benutzeravatar
bruno strahm
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 20:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Amazém » Do 30. Aug 2007, 08:22

Belem....ist eine interessante und kulturell-ansprechende Stadt und auf jeden Fall kein "Drecksloch" und die Menschen dort sind etwas reservierter als zum Beispiel in Fortaleza, aber das muß nicht wirklich ein Nachteil sein.
Das Hafenviertel wurde ja schon angesprochen, ist ganz nett und ein Ausflug zu Marajó (port. Ilha de Marajó), die größte Flussinsel der Welt, ist sehr zu empflehlen... und sehr positiv ist auch, dass du nicht die üblichen Touristen-Horden sehen muß mit all den negativen Auswirkungen...

ABER wer natürlich jeden Abend nach der Arbeit im Krankenhaus in einer Disco usw. rumhängen will oder ähnliches, wie Touristen sich Brasilien vorstellen, sollte doch nach Fortaleza oder Salvador oder noch schlimmer nach Rio gehen....
Benutzeravatar
Amazém
 
Beiträge: 387
Registriert: Mo 9. Apr 2007, 11:55
Wohnort: Köln
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 10 mal in 8 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Norden & Mittlerer Westen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]