Belo Horizonte

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Belo Horizonte

Beitragvon alemannia » Fr 28. Jul 2006, 22:13

Hallo zusammen,

ich werde ab September ein 12 wöchiges Praktikum in Belo Horizonte machen. Da ich noch nie in Brasilien war bin ich schon sehr aufgeregt und gespannt und habe mal einige Fragen:

-Ich habe irgednwo im Internet gefunden, das es in Belo wohl eine deutsche Kneipe gibt, wo man ganz viele Deutsche trifft. Weiß davon jemand und kann mir die Adresse sagen?

-oder ist einer von euch zufällig zu diesem Zeitraum auch in Belo?

-und kann mir sonst jemand nohc irgendetwas wissenswertes über Belo sagen?


Vielen Dank schonmal
Benutzeravatar
alemannia
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 11:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Schnapsbuddel

Beitragvon robertwolfgangschuster » Fr 28. Jul 2006, 23:59

In Belo Horizonte wirst du die besten Cachaçasorten Brasiliens finden, erstklassigen churrasco essen und zie Frauchen sind auch nicht ohne.
In soch einem paradies wird sich doch kein vernünftiger Deutscher in eine deutsche Kneipe setzen. Die ist für Brasilianer reserviert.
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Latino » Sa 29. Jul 2006, 08:49

=D> =D> =D>
Benutzeravatar
Latino
 
Beiträge: 123
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 14:31
Wohnort: stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 29. Jul 2006, 10:26

Manfred

Ich habe ja einige Jahre in Belo Horizonte gelebt, bin aber derzeitig mal wieder in D. In Belo Horizonte gibt es die Firma Mannesmann, die vor 40 Jahren dort ein Hüttenwerk gebaut hat, das heute zum französischen Vallorec-Konzern gehört hat. Das hatte dann noch einoge andee Firmen hinterhergezogen. (Demag, Ferrostaal, Thyssen und Krupp)
Aus den Zeiten gibt es eine starke deutsche Präsenz in Belo, die aber nicht sehr auffällig ist, die Deutschen dort, bzw. ja mehr deren Kinder und Enkel sind in dieser MegaStadt (mit Umland um über 3 Mio Einwohner) aufgegangen.
Es gibt noch die „Stadt Jever“ in der es natürlich kein Jever Pils vom Fass gibt sondern Antarktica bem gelado. Dort gibt’s einmal die Woche Doppelkopf. Oder das“Haus München“ mit Essen, dass die Brasilianer für deutsch halten, bzw. dass zumindest deutsche Namen hat. Dort trifft sich die Deutsch-Brasilianische Handelkammer zum monatlichen Treffen.
In „Faß-Bier“ gibt es selbstgebrautes Bier nach deutschen Reinheitsgebot (und nicht nur dort), an dem Namensdreher kann man schon sehen, das das natürlich nicht richtig deutsch ist. Im „Canape“ Teffen der deutschen Rentner und sonst wie dagebliebenen gibt es Tartar. Und in der deutsche Bäckerei „Neckertal“ gibt es noch deutsches Brot, was aber immer mehr brasilianischer wird, seitdem die Kinder die Bäckerei übernommen haben. Dort hört man am Samstagvormittag nur deutsch an den Stammtischen.

Belo Horizonte ist beileibe nicht deutsch, hat nur noch ein paar Ecken, wo man Deutsche findet, wenn man sie sucht. Die Stadt hat aber ein interessantes Flair, gepaart mit eine immer noch vorhandenen Sicherheit auf den Straßen, guten Ausgehmöglichkeiten, netten Menschen und Mädchen. Dazu bieten das Umland um Belo Horizonte herum viele touristische Ziele, wenn man denn ein wenig beweglich ist. Ouro Preto, Congonhas, Tiradentes, Caraca, Serra do Cipo und wilde Landschaften.
Nicht umsonst ist BH inzwischen ein beliebtes Zwischenziel bei Reisen der Forumsgemeinde geworden. Auch lohnt es sich immer unser Kinderhilfsprojekt KINDERHORIZONTE zu besuchen, verbunden mit einem Ausflug in „unserer“ Favela Papageio in BH.

Berichte doch mal was von deinem Projekt in BH.

Gruß

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon alemannia » Sa 29. Jul 2006, 11:28

Erstmal danke für die Infos.

Ich mache für 12 Wochen ein Praktikum bei Vallourec & Mannesmann. Was ich da genau machen werde weiß ich noch nicht. Wahrscheinlich bin ich aber da im Bereich Qualitätsmanagement für "automotive tubes". Der Lehrstuhl von meiner Uni hatte vor 2 jahren mal eine Exkursion nach Belo gemacht und die waren alle wohl ziemlich begeistert.

Für weitere Tipps wär ich dankbar
Benutzeravatar
alemannia
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 11:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Brummelbärchen » Sa 29. Jul 2006, 14:32

Trem Mineiro hat geschrieben:In „Faß-Bier“ gibt es selbstgebrautes Bier nach deutschen Reinheitsgebo

Meinst Du das 'Krug Bier', oder gibt es tatsächlich auch noch ein 'Fass Bier? Deutsche habe ich im Krug Bier allerdings nie gesehen bzw. gehört.

Der Laden 'Neckertal' ist schon alleine darum einen Besuch wert, weil man dort Würste kriegt die nicht aus aus 98% ekligen, dicken Fettklumpen bestehen.

BB'
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Mineiro_Alemão » Sa 29. Jul 2006, 15:51

alemannia hat geschrieben:
Ich mache für 12 Wochen ein Praktikum bei Vallourec & Mannesmann.


Nicht schlecht, dort wirst DU einige Deutsche antreffen. Den einen oder anderen dt. Ing. oder so der hier in BH hängen geblieben ist! :wink:

Empfehlen Dir das Du Dir während Deines Aufenthaltes den Touristenführer der BELOTUR (http://www.belotur.com.br) besorgst. Der enthält viele wichtige und interessante Infos und Adressen. Am besten gleich bei der Ankunft am Airport mitnehmen!

Wo wirst Du denn wänhrend des Praktikums wohnen :?: Da das Hauptwerk von V&M sich im Stadtteil BARREIRO befindet, ist es etwas weit vom Zentrum, ca. 30-45 min. per Bus vom Stadtzentrum BH! Das wird sicher eine interessante Erfahrung mit dem Bus Morgens und Abends zurückzulegen! :twisted:

BH ist ein guter Ausgangspunkt um diverse historische Städte zu besuchen, wie Ouro Preto, Mariana oder Gongonhas. Oder z.B. der Naturpark "SERRA DO CIPÓ" ist auch einen Besuch wert, besonders wer gerne Radikalsportarten betreibt.
Bild
Benutzeravatar
Mineiro_Alemão
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 14:54
Wohnort: MINAS GERAIS
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon alemannia » Sa 29. Jul 2006, 17:24

Also wo ich genau wohne weiß ich noch nicht. Mein "Verbindungsmann" aus der Firma meinte nur es sei "well located" und ich würde ca 30 Minuten mit dem Service-Bus fahren.
Warum ist denn die Fahrt so spannend? Oft Überfälle?

Danke für die Tipps, von SERRA DO CIPÓ und Mariana hatte ich noch nix gehört.

Michael
Benutzeravatar
alemannia
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 11:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Mineiro_Alemão » So 30. Jul 2006, 15:54

alemannia hat geschrieben:ich würde ca 30 Minuten mit dem Service-Bus fahren.
Warum ist denn die Fahrt so spannend? Oft Überfälle?



Uai,

stimmt, das hatte ich ganz vergessen V&M hat ja eigene Busse im Einsatz die die Mitarbeiter aus dem ganzen Grossraum BH zusammenkarren. Da bleibt die ja das höchst Zweifelhafte Vergnügen erspaart mit dem öffentl. Nahverkehr zur Rush Hour zu fahren :!: :lol: :wink:

Viel Spass in BH :!:

8)
Bild
Benutzeravatar
Mineiro_Alemão
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 14:54
Wohnort: MINAS GERAIS
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Manfredo » So 30. Jul 2006, 20:34

Mineiro_Alemão hat geschrieben:Den einen oder anderen dt. Ing. oder so der hier in BH hängen geblieben ist! :wink:


da kommst Du ja fast nicht mehr drumherum :lol: Lohnt sich ganz bestimmt :yo Gac gehört auch unbedingt dazu, ne nich alleine, mit ihm :wink:
Benutzeravatar
Manfredo
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 18:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]