Benutzung externer Festplatten in brasilianischen Internetca

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Benutzung externer Festplatten in brasilianischen Internetca

Beitragvon girasol » Di 21. Dez 2010, 18:05

Hallo,
meine Frage: kann man in brasilianischen Internetcafes seine mitgebrachten externe Festplatte sowie USB anschließen? Ich möchte gerne meine Fotos darauf speichern. ich werde 8 Monate in Brasilien bleiben, da reicht dann der Speicherplatz des Fotos nicht mehr aus. Meine Lösung wäre nun, die Fotos im Internetcafe auf meine Festplatte zu speichern.

Oder hat mir jemand einen einen anderen guten Tipp, wie ich das lösen kann?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.

Viele Grüße Girasol

Feliz Natal e um grandioso Ano Novo!
Benutzeravatar
girasol
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 1. Jul 2009, 19:14
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Benutzung externer Festplatten in brasilianischen Internetca

Beitragvon Itacare » Di 21. Dez 2010, 18:12

Sollte so klappen, kommt natürlich im Einzelfall auf die Ausrüstung des PC an.

Auf jeden Fall kannst Du Dir die Fotos für ein paar R$ auf CD brennen lassen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5409
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 925 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
girasol

Re: Benutzung externer Festplatten in brasilianischen Internetca

Beitragvon piterpea » Di 21. Dez 2010, 18:58

Hol dir doch einfach einen großen USB-stick, z.b. 32GB oder so, da passt schon einiges drauf. Funktioniert in jedem Internet Cafe...

Festplatte halte ich für eine schlechte Lösung - meist brauchst Du noch extra Stromanschluss (110V? 230V?), das gibt Kabelsalat und Schlepperei....

was spricht z.b. gegen

http://www.heise.de/preisvergleich/a385794.html

kannst dir ja 64GB oder 128GB holen je nach dem...
Benutzeravatar
piterpea
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 08:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Folgende User haben sich bei piterpea bedankt:
girasol

Re: Benutzung externer Festplatten in brasilianischen Internetca

Beitragvon Takeo » Mi 22. Dez 2010, 13:37

aber eine stromlose Festplatte ist weder besonders teuer noch besonders aussergewöhnlich. Und einen Computer hat in Brasilien wirklich jeder, sogar die Internetcafés... dieses Problem löst sich vor Ort - irgendwie - schneller als Du denkst. Das wäre echt das letzte was mir Sorgen bereiten würde.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Benutzung externer Festplatten in brasilianischen Internetca

Beitragvon moni2510 » Mi 22. Dez 2010, 14:47

ich würde nur empfehlen, die externen Platten, USB sticks etc. zu verschlüsseln mit truecrypt oder ähnlichem. Grade so nen USB-stick läßt man gern mal liegen.

Ansonsten seh ich das auch unproblematisch, nette kleine 2,5" externe Platte mit USB, benutze ich auch und dazu nen Stick und die Welt ist in Ordnung
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Benutzung externer Festplatten in brasilianischen Internetca

Beitragvon DerBer » Mi 22. Dez 2010, 14:54

ich würde auch eher einen oder mehrere usbsticks nehmen statt einer platte.

sonst gibt es auch noch spezielle geräte die das von sich aus machen.
einfach bei amazon oder ebay mal nach "fotospeicher" suchen.

bzw hier ist das gut beschrieben:
http://cgi.ebay.de/500GB-NEXTO-eXtreme-Fotospeicher-Bildspeicher-SDHC-SATA-/250519393771?pt=DE_Elektronik_Computer_Foto_Camcorder_Foto_Camcorderzubeh%C3%B6r_PM&hash=item3a541e95eb
Benutzeravatar
DerBer
 
Beiträge: 165
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 10:39
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 25 mal in 19 Posts

Re: Benutzung externer Festplatten in brasilianischen Internetca

Beitragvon Tuxaua » Di 28. Dez 2010, 01:22

Und als "brinde" (=nette Gratiszugabe) gibt es einen oder auch mehrere Viren mit auf die Platte/Stick.
Ist mir schon 3x passiert, musste wegen kaputtem Drucker meine pdf's ins Inetcafe tragen, zu Hause hat mein Virenscanner ordentlich Arbeit bekommen.

Für die Fotos würde ich mir lieber Speichererweiterung direkt für die Kamera kaufen, soooo viel teurer pro GB ist das auch nicht...

Die Cafes hier akzeptieren eigentlich alle externen Medien, sofern sie sich über USB anstöpseln lassen.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts


Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]