Berechnung 6 Monatszeitraum

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Berechnung 6 Monatszeitraum

Beitragvon GdoB » Sa 25. Nov 2017, 15:20

Hallo Leute,

ich, deutscher, lebe in Bayern (mia san mia), bin Niederheiner :lol: und war schon einige Jahre in BR. Meine Verlobte aus SP war mal wieder für drei Monate hier, genauer gesagt von 26.07. - 17.10.17. Also 83 Tage. Ist dann am 17. wieder nach SP gejettet und weil wir heiraten wollen und alle möglichen Dokumente auch schon hier beglaubigt übersetzt und so im Standesamt haben stellt sich jetzt foldenge Frage:
Sie muss zur Aufgebotserstellung hier unterschreiben, dann geht das Ganze an das Oberlandesgericht und dauert dann so zwei bis vier Wochen, bis man dann tatsächlich heiraten kann. Da nach der 90-Tage Regelung aber nur noch 7 zur Verfügung stehen, wird das nicht genug Zeit sein. Auf dem Ausländeramt hier sagt man mir dass der 6-Monatszeitraum rückwirkend betrachtet wird, sie also erst im April wieder kommen darf (ausser jetzt man macht den Aufwand des Visums Eheschliessung). Aber gerade auf der Seite des deutschen Konsultas in Brasilien liesst man ja über die Ausnahme für verschiedene Länder, darunter Brasilien, wo die Berechnung am Tag der ERSTEN Einreise beginnt. Also der 26.07.
http://www.brasil.diplo.de/Vertretung/brasilien/de/02__Konsularservice__dt/04ReisennachDeutschalandundVisa/FAQs_20Schengen-Visafreiheit.html#topic60
Nach meiner Berechnung käme ich da spätestens auf den 22.01.2018 als mögliches Einreisedatum mit einer erneuten maximalen Verweildauer von 90 Tagen. (hier habe ich die restlichen 7 Tage gar nicht einbezogen. Lieg ich da richtig?
Sehr Ihr das auch so? Kann mir jemand einen verlässlichen Link besorgen (EU-Lex oder so) damit ich den Nachweis erbringen kann?

Seria o máximo gente :D
Danke e obrigado! Valeu
GdoB
Benutzeravatar
GdoB
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 20:23
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Berechnung 6 Monatszeitraum

Beitragvon BeHarry » Sa 25. Nov 2017, 16:05

Lass uns erst mal käre, ob wir auch zur Hochzeit eingeladen werden, oder nicht.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 164 mal
Danke erhalten: 177 mal in 137 Posts

Re: Berechnung 6 Monatszeitraum

Beitragvon cabof » Sa 25. Nov 2017, 18:30

jeeenau so isses Drehkreuz, die Zeit der kostenlosen Fragestellung ist abgelaufen... da muss was "rüberwachsen" ....

Nee, mal im ernst - bei uns kannst Du keine Rechtssicherheit erlangen, auch wenn hier und da mal irgendwas und irgendwie geklappt hat.

a) Ausländeramt b) Bundespolizei c) die Holde soll auf dem Konsulat nachfragen.... da gibt es kronkete Antworten - nicht versuchen über ein
anderes Schengenland einzureisen... die Computer sind untereinander befreundet.... viel Glück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Berechnung 6 Monatszeitraum

Beitragvon José Datrino » So 26. Nov 2017, 02:29

GdoB hat geschrieben:Hallo Leute,

ich, deutscher, lebe in Bayern (mia san mia), bin Niederheiner :lol: und war schon einige Jahre in BR. Meine Verlobte aus SP war mal wieder für drei Monate hier, genauer gesagt von 26.07. - 17.10.17. Also 83 Tage. Ist dann am 17. wieder nach SP gejettet und weil wir heiraten wollen und alle möglichen Dokumente auch schon hier beglaubigt übersetzt und so im Standesamt haben stellt sich jetzt foldenge Frage:
Sie muss zur Aufgebotserstellung hier unterschreiben, dann geht das Ganze an das Oberlandesgericht und dauert dann so zwei bis vier Wochen, bis man dann tatsächlich heiraten kann. Da nach der 90-Tage Regelung aber nur noch 7 zur Verfügung stehen, wird das nicht genug Zeit sein. Auf dem Ausländeramt hier sagt man mir dass der 6-Monatszeitraum rückwirkend betrachtet wird, sie also erst im April wieder kommen darf (ausser jetzt man macht den Aufwand des Visums Eheschliessung). Aber gerade auf der Seite des deutschen Konsultas in Brasilien liesst man ja über die Ausnahme für verschiedene Länder, darunter Brasilien, wo die Berechnung am Tag der ERSTEN Einreise beginnt. Also der 26.07.
http://www.brasil.diplo.de/Vertretung/brasilien/de/02__Konsularservice__dt/04ReisennachDeutschalandundVisa/FAQs_20Schengen-Visafreiheit.html#topic60
Nach meiner Berechnung käme ich da spätestens auf den 22.01.2018 als mögliches Einreisedatum mit einer erneuten maximalen Verweildauer von 90 Tagen. (hier habe ich die restlichen 7 Tage gar nicht einbezogen. Lieg ich da richtig?
Sehr Ihr das auch so? Kann mir jemand einen verlässlichen Link besorgen (EU-Lex oder so) damit ich den Nachweis erbringen kann?

Seria o máximo gente :D
Danke e obrigado! Valeu
GdoB


Nicht zu viel Kopp machen! Lass sie normal als Tourist einreisen und heiratet dann! Passiert schon nix - es wird nicht alles so heiß gegessen.... blabla! Infos per PN! Alles gute! Lass dich nicht von der AB unterkriegen.... die sind zu 99,9% kompetenzfrei!
Benutzeravatar
José Datrino
 
Beiträge: 285
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 20:24
Bedankt: 38 mal
Danke erhalten: 74 mal in 54 Posts

Re: Berechnung 6 Monatszeitraum

Beitragvon BeHarry » So 26. Nov 2017, 08:08

José Datrino hat geschrieben:Nicht zu viel Kopp machen! Lass sie normal als Tourist einreisen und heiratet dann! Passiert schon nix - ....!


Genau, ich kann Dir einen Pfarrer besorgen. Der zieht das schwarz durch, ganz ohne Aufgebot beim Bürgermeister.
Musst mir aber mal sagen, welcher Konfession Ihr angehört, und auch ob Ihr regelmässig Eure Kirchensteuern abgeführt habt (Auszüge der letzten 3J würden wohl schon reichen).
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 164 mal
Danke erhalten: 177 mal in 137 Posts

Re: Berechnung 6 Monatszeitraum

Beitragvon GatoBahia » So 26. Nov 2017, 18:09

Ich würde ja eine Zeremonie am Strand vorschlagen, ganz in weiß und mit Limetten :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Berechnung 6 Monatszeitraum

Beitragvon BeHarry » So 26. Nov 2017, 23:16

GatoBahia hat geschrieben:Ich würde ja eine Zeremonie am Strand vorschlagen, ganz in weiß und mit Limetten :idea:

er meinte: Hochzeit in dänemark.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 164 mal
Danke erhalten: 177 mal in 137 Posts

Re: Berechnung 6 Monatszeitraum

Beitragvon GatoBahia » Mo 27. Nov 2017, 00:01

Jupp, wenn man die Limetten selbst mitbringen tut ;)
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
BeHarry

Re: Berechnung 6 Monatszeitraum

Beitragvon BeHarry » Mo 27. Nov 2017, 13:07

GatoBahia hat geschrieben:Jupp, wenn man die Limetten selbst mitbringen tut ;)

?? Gato, sei nicht so nervös.
Man meint ja Du hättest schon wieder einen stehen, in der Aussicht, Deine Limetten in die Ostssee kippen zu können.

Kokusnüsse tun's doch auch, und belasten die Gewässer nicht so mit ihrem Ph-Gehalt.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 164 mal
Danke erhalten: 177 mal in 137 Posts

Re: Berechnung 6 Monatszeitraum

Beitragvon GatoBahia » Mo 27. Nov 2017, 19:44

Weniger orthodoxe Gemeindemitglieder sind der Ansicht hauptsache die Limette kommt ins Wasser, dabei kann man auch gerne ein oder zwei Pinga mit reingeben :idea: Bisher haben sich die Götter auch noch nicht bei mir darüber beschert [-X Wir opfern auch Tee ode andere Blätter [-o< =P~
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]