Bergbaugesetze in Brasilien

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Bergbaugesetze in Brasilien

Beitragvon atrox » Di 19. Jul 2016, 15:49

Hallo liebe Forengemeinde,

wir haben als Prüfungsleistung in der Uni eine Machbarkeitsstudie zu erstellen. Dabei sollen auch für meinen Fall lokale gesetzliche Bestimmungen berücksichtigt werden. Ich suche Gesetze, die die Versorgung von untertägigen Bergwerken in Brasilien mit Frischluft regeln (stichwort Bewetterung oder mine ventilation).
Da ich die Landessprache absolut nicht spreche suche ich eine englischsprachige Quelle (ich vermute, dass es keine deutschsprachuge Quelle gibt), aus denen ich die aktuelle Gesetzeslage entnehmen kann. Ich habe soweit schon Recherche betrieben, dass ich herausgefunden habe, dass die Bergbaugesetze förderal verabschiedet werden. Unser fiktives Bergwerk liegt in Minas Gerais.

Es wäre super, wenn mir einer zeitnah einen Tipp geben kann, wo ich solche Dokumente finde

Vielen Dank!
Benutzeravatar
atrox
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 19. Jul 2016, 15:41
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 4 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Bergbaugesetze in Brasilien

Beitragvon cabof » Di 19. Jul 2016, 20:17

Hallo Atrox, herzlich willkommen im Forum. Schneidest ein weniger bekanntes Thema an - bin auch nicht vom Fach... schaue mal hier:

https://www.google.com.br/?gws_rd=ssl#q=leis+de+industria+de+mineracao

Vielleicht kommst Du mit einem Translator zurecht - viel Erfolg.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9967
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
atrox

Re: Bergbaugesetze in Brasilien

Beitragvon amazonasklaus » Di 19. Jul 2016, 21:21

Dass es die Gesetzestexte auf Englisch gibt, würde ich bezweifeln. Die beste Hoffnung dürfte Sekundärliteratur sein. Wie man wissenschaftliche Artikel im Internet suchen kann, weiß doch heute jeder Student, oder nicht?
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Bergbaugesetze in Brasilien

Beitragvon Itacare » Di 19. Jul 2016, 21:51

Um welche Machbarkeit geht es vorrangig in der Studie, um die der Frischluftversorgung oder der Exploration?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Bergbaugesetze in Brasilien

Beitragvon atrox » Mi 20. Jul 2016, 11:47

Vielen Dank für die schnellen Antworten an alle

Itacare hat geschrieben:Um welche Machbarkeit geht es vorrangig in der Studie, um die der Frischluftversorgung oder der Exploration?


Die Machbarkeitsstudie umfasst ein ganzes Abbauprojekt - von Exploration, über Abbau und Nachfolgelandschaft. Basiert teilweise auf fiktiven Vorgaben und dann kommen noch so Auflagen hinzu wie bspw. lokale Gesetze zu berücksichtigen. Ich behandel die Bewetterung (Versorgung mit Frischluft) und da wurde explizit gesagt, dass die dortigen Gesetze/Vorgaben berücksichtigt werden müssen. Daher suche ich nun Aussagen wie "pro arbeiter 4m3 Frischluft pro Minute" oder ähnliches.
Da ich aber kein portugisisch spreche - wie eigentlich keiner von uns - ist das eine "nette" Herausforderung.

Grüße
Benutzeravatar
atrox
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 19. Jul 2016, 15:41
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 4 mal in 1 Post

Re: Bergbaugesetze in Brasilien

Beitragvon frankieb66 » Mi 20. Jul 2016, 12:45

Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3030
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 859 mal in 625 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
atrox

Re: Bergbaugesetze in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mi 20. Jul 2016, 17:04

Frankie.. Du bist gemein - er sagt doch, dass keiner portugiesisch spricht!
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Bergbaugesetze in Brasilien

Beitragvon frankieb66 » Mi 20. Jul 2016, 17:39

Itacare hat geschrieben:Frankie.. Du bist gemein - er sagt doch, dass keiner portugiesisch spricht!

naja, in diesem Dokument sind ja auch Formeln und so ... dazu braucht es imho keine Uebersetzung ... aber wenn der TE eine Uebersetzung wuenscht, gerne, aber, sagen wir mal so, wuerde ich mindestens den Gegenwert von 120 Buechsen Skol bzw. 100 Euronen in Rechnung stellen. Vorkasse, versteht sich.

:mrgreen:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3030
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 859 mal in 625 Posts

Re: Bergbaugesetze in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mi 20. Jul 2016, 18:07

Schön, stell ich mir mal vor, ich stünde vor dieser Aufgabe.
Guerillataktik. Kontakt aufnehmen mit einem Unternehmen vor Ort. Scheitert an den fehlenden Sprachkenntnissen.
Suche nach bras. Bergbauunternehmen. Ergebnis z. B. Vale S.A.
Vale International? Büro in Salzburg, sprechen schon mal deutsch. usw. usw. :roll:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Bergbaugesetze in Brasilien

Beitragvon atrox » Do 21. Jul 2016, 12:03



Vielen Vielen Dank für den Link und den Suchbegriff. Ich hätte beides nicht finden können. Auch, dass die Quelle auf portogisisch ist, finde ich nicht all zu dramatisch, da ja auch arabaische Zahlen, SI-Einheiten etc enthält. Da ich etwas von der Materie verstehe, weiß ich wonach ich suchen muss. Und für den Rest gibt es ja noch den google-translater - auch wenn ich dann den übersetzen Satz mehrfach lesen muss, um ihn zu verstehen :wink:
Benutzeravatar
atrox
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 19. Jul 2016, 15:41
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 4 mal in 1 Post

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]