Bericht: Zum Patenkind nach Brasilien

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Bericht: Zum Patenkind nach Brasilien

Beitragvon brasilmen » Do 30. Nov 2006, 07:08

Zum Patenkind nach Brasilien
VON INGO LANG, 29.11.06, 17:18h
Lohmar - Für ein „Patenkind“ am anderen Ende der Welt spenden, das ist nicht neu. Aber sich selbst auf den Weg machen und nachschauen, was denn von dem Geld beim kleinen Empfänger ankommt, das ist nicht alltäglich. Die Lohmarerin Gabriele Heinen besuchte unlängst mit dem brasilianischen Kinderhilfswerk Passo Fundo ihr zehnjähriges Patenmädchen Alexandra Barreto dos Santos in ebenjenem Passo Fundo. Von Frankfurt flog sie nach Sao Paulo, von dort nach Porto Alegre und in einer siebenstündigen Busfahrt an den Zielort.

Aufgeregt war die Sparkassenangestellte, Beklommenheit mischte sich vorm Treffen mit ihrem Patenkind mit Vorfreude. Geschenke hatte sie dabei, einheimische Begleiter übersetzten. Das Kind herausgelöst aus seiner Umgebung und fürs Treffen herausgeputzt zu erleben, war das eine. Das Kind in seiner Familie zu sehen, die bedrückende Armseligkeit der Unterkunft, eines Verschlages, der kaum mehr als ein Wetterschutz ist, das war das andere. „Das ist mir schon sehr nahe gegangen“, bekennt Heinen.

Gegen das Elend

Eine Freundin, die bereits Patin eines brasilianischen Kindes war, hatte sie gefragt, ob sie sich vorstellen könne, auch so etwas zu übernehmen. „Pro Tag einen Euro“ lautet der Slogan vom Hilfsverein Passo Fundo, vor 25 Jahren vom deutschen Pfarrer Ulf Brodowski in Südamerika gegründet. Das Projekt entstand aus der Freundschaft Brodowskis mit dem heutigen brasilianischen Erzbischof Osvino Both. Die beiden begannen damals damit, in den Slums gegen das Elend zu kämpfen, den Ärmsten der Armen Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten.

Aus diesen Anfängen sei eine beachtliche Organisation erwachsen, bilanziert der Verein: In den vergangenen 25 Jahren seien 71 230 Kinder gefördert worden, 10 000 Jugendliche hätten einen Beruf erlernen können, derzeit würden 4000 Kinder in Jugendzentren und Krippen von Passo Fundo betreut. Seit ein paar Jahren hilft der Verein ebenfalls in Porto Alegre, der Provinzhauptstadt im Süden des Landes. Dort wird mit regelmäßigen Mahlzeiten und kostenloser medizinischer Betreuung die größte Not für die Ärmsten und Kleinsten etwas gemildert.

Das selbst zu erleben, zählte zu den bedrückenden Erfahrungen der 23-köpfigen Reisegruppe, der auch Gabriele Heinen angehörte. Zwei Wochen lang reiste sie durch das riesige Land, wurde vom enormen Elend schockiert, dann wieder von der riesigen Dankbarkeit der Menschen für die oft nur kleinen Zuwendungen überwältigt. So auch in „ihrer“ Familie: Die Mutter geistig verwirrt, der Vater als Hilfsarbeiter in einem Geflügelschlachtbetrieb den ganzen Tag weg, die beiden Kinder - das zehnjährige Mädchen und ihr achtjähriger Bruder - müssen die Mutter füttern, sich um sie kümmern.

Drittes Kind unterwegs

Das dritte Kind ist unterwegs. Angesichts dieser Umstände entschloss sich Gabriele Heinen spontan, auch noch die Patenschaft für den Jungen zu übernehmen.

Obwohl sie seit Wochen wieder hier ist, steht sie immer noch unter den Eindrücken des Erlebten, empfindet manches Klagen hier vor diesem Hintergrund als völlig überzogen. Gern würde sie der Familie ihrer Patenkinder zu einem gemauerten Haus verhelfen. Aber selbst angesichts der niedrigen Baukosten in Brasilien übersteige das ihre Möglichkeiten, bedauert sie.



http://www.ksta.de/jks/artikel.jsp?id=1162473117684
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3711
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]