Beruf als Lehrer

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Beruf als Lehrer

Beitragvon Kullerbauch » So 11. Dez 2005, 18:36

Das soll ich euch von meien Eldies fragen :-)

Wie sieht das aus mit Chancen im Schulewesen in Brasilien? Meine Eltern sind Deutsch/ Englisch Lehrer ( ich weiß ich armes Schwein :D )

Danke erst ma

Martin
Benutzeravatar
Kullerbauch
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 10:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Bagi » So 11. Dez 2005, 19:11

Chance auf was? Erhalt eines Visums, Einstellung, gutes Gehalt?
Bis dann
Bagi
Benutzeravatar
Bagi
 
Beiträge: 364
Registriert: So 28. Nov 2004, 16:11
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Kullerbauch » So 11. Dez 2005, 19:57

Chance auf Antellung bzw. Wo ( auch one port. Kenntnisse) und ja natürlich Gehalt....
MfG
Benutzeravatar
Kullerbauch
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 10:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon thomas » So 11. Dez 2005, 21:04

Wie gut sprechen sie portugiesisch?
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Kullerbauch » Mo 12. Dez 2005, 16:22

noch gar nicht aber gut das lässt sich ändern - n bisschen privatunterricht hier und da muss das doch in 2 Jahren zu schaffen sein oder?
Benutzeravatar
Kullerbauch
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 10:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Kalle » Mo 12. Dez 2005, 16:33

Hi Kullerbauch,

einige links über Deutsche Schulen in Sao Paulo. Vielleicht könnendeine Eltern sich hier infos einholen.

http://www.bva.bund.de/aufgaben/ausland ... ien/00134/
http://www.bva.bund.de/aufgaben/ausland ... index.html
http://www.sao-paulo.diplo.de/de/06/Sch ... ldung.html
Benutzeravatar
Kalle
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 7. Dez 2004, 20:36
Wohnort: Siegburg
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 23 mal in 18 Posts

Beitragvon thomas » Mo 12. Dez 2005, 16:42

Tja, das sieht eher nicht so gut aus.

Lehrer verdienen in Brasilien schlecht. Positionen an öffentlichen Institutionen werden über Vergabewettbewerbe ausgeschrieben, bei denen Deine Eltern wohl eher nicht so große Chancen haben werden wg. ihrer Portugiesischkenntnisse und der großen Konkurrenz. Mit Positionen an privaten Schulen sieht es anders aus, aber da musst Du erstmal eine Schule finden, die Deutsch anbieten will und dann zahlt sie auch nicht viel. Von drei Salario Minimos können Deine Eltern sicherlich nicht leben. Im Bereich Englisch ist die muttersprachliche Konkurrenz gerade in RJ/SP nicht klein.
Viele Privatstunden werden dazugehören müssen, um ein einträgliches Einkommen zu haben.

Damit sich diese bescheidene Chance realisiert, müsst ihr aber eine Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis bekommen. Diese bekommst Du nur in Ausnahmefällen (die üblichen Verwandschaftsfälle oder 50.000 USD pro Person).

Ohne Portugiesischkenntnisse würde ich keine Chance sehen, dazu ist die Sprachkompetenz Deutsch/Englisch doch zu verbreitet. Aber Gott ist groß ;)

Eine Chance ergibt sich uU an den offiziell deutschsprachigen Schulen. Das solltest Du vielleicht mal recherchieren, die Adressen findest Du an der Botschaft. Dort wird aber ebenfalls nicht exklusiv in Deutsch unterrichtet, sondern in Deutsch und Portugiesisch.

t.
p.s. In ein paar Jahren können Deine Eltern mittels deutscher Pension aber sicherlich sehr angenehm in Brasilien leben.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Kullerbauch » Mo 12. Dez 2005, 20:25

Danke erst mal für eure Hilfe hab das ganze erst mal an meine Eldies weitergeleitet....
vielleicht machen sie auch noch die paar Jahre hier und scheißen dann auf die Arbeit :D

MfG Martin
Benutzeravatar
Kullerbauch
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 10:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon thomas » Di 13. Dez 2005, 10:35

Es gibt übrigens eine spezielle Aufenthaltsgenehmigung für Pensionäre.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Kullerbauch » Di 13. Dez 2005, 17:03

thomas hat geschrieben:Es gibt übrigens eine spezielle Aufenthaltsgenehmigung für Pensionäre.


Echt? wie siehts damit aus? Was gibts da für Bestimmungen?? Hast du da Ahnung?
Benutzeravatar
Kullerbauch
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 10. Dez 2005, 10:37
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]