Besuch meiner Namorada in Deutschland...die 1000ste

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Besuch meiner Namorada in Deutschland...die 1000ste

Beitragvon gatinho » Sa 22. Dez 2007, 09:35

Liebe Brasilienfreunde,

wie der Titel schon sagt, kommt mich meine Namorada im Januar besuchen. Wir hatten geplant, dass sie einen Intensivkurs "Deutsch" besucht und dafür ein Visum beantragt. Aus verschiedenen Gründen haben wir es nicht geschafft, das "Sprachkurs-Visum" rechtzeitig zu beantragen (der Flug ist schon gebucht und den möchten wir ungerne verschieben). Als Alternative denke ich, muss sie wohl als Touristin einreisen. Hat jmd. Erfahrungen, wie stressig das bei der Einreise für sie werden kann (musste ihren Job in Brasilien für die Reise kündigen, wird 3 Monate bleiben...). Oder ist das eher "stressfrei" wenn ich sie vom Flughafen abhole und mit den Grenzleuten reden kann (Krankenversicherung+Haftpflicht haben wir übrigens abgeschlossen, sie hat Geld für die Reise gespart, sie wird bei/mit mir wohnen...).

Kann sie als Tourist einen Sprachkurs machen, oder gibt das Stress, weil man dafür eigentlich ein Sprachkurs-Visum bräuchte (kann das überhaupt kontrolliert werden).

Ich hoffe, ich nerve nicht, weil Fragen dieser Art hier so oft behandelt werden. Natürlich habe ich verwandte Threads gelesen, bin aber etwas "nervorsinho" und konnte eine Antwort zu meinem Problem nicht finden.

Frohes Fest,
gatinho
Benutzeravatar
gatinho
 
Beiträge: 98
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 20:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Besuch meiner Namorada in Deutschland...die 1000ste

Beitragvon donesteban » Sa 22. Dez 2007, 13:15

Dein Freundin kann natürlich ganz normal und ohne Probleme als Tourist einreisen. Für die "Ängstlichen" könnte ein Einladungsschreiben von Dir hilfreich sein. Wenn jemand Theater macht und dumme oder kränkende Fragen stellt, dann sind es eh die Portugiesen. Sie darf dann drei Monate bleiben und kann eigentlich fast alles machen. Zum Beispiel an einem Sprachkurs teilnehmen. Sie darf jedoch nicht arbeiten!

Soweit ich weiß, muss das Visum für einen Sprachkurs initial über das deutsche Konsulat in Brasilien auf den Weg gebracht werden. Bitte gehe auf das Ausländeramt in der Stadt wo Ihr dann seid, und erzähle denen um was es geht. Vielleicht gibt es Ausnahmeregelungen oder vielleicht hat sich was geändert. Meine Erfahrungen sind knapp 12 Jahre alt.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Besuch meiner Namorada in Deutschland...die 1000ste

Beitragvon lobomau » Do 27. Dez 2007, 15:26

Also meine Freundin ist gerade am 17.12 in Frankfurt angekommen und bleibt auch für 3 Monate.
Ist ihr zweites Mal in Europa; vor einem Jahr holte ich sie in Amsterdam ab.

Wir sind immer auf Nummer sicher gegangen, also Direktflug zum Flughafen, wo ich sie abhole.
Diesmal hatte sie dabei:
- Verpflichtungserklärung
- eine Bestätigung darüber, dass sie 8 Wochen zur Deutschschule geht
- eine Krankenversicherung (29€/Monat)
- Rückflugticket
- 1000€

Sie zeigte alles (bis auf das Geld) dem Zöllner, der schaute sich alles an und fertig.
(ein anderes Mädchen, das ihren Freund besuchen kam, wurde zur Seite genommen, "vernommen" und kam 10 Minuten später raus)
Der bereits vorhandene Stempel im Pass von der ersten Reise war sicher nicht nachteilig.

Beim ersten Mal war sie nur 3 Wochen hier und hatte nur die Verpflichtungserklärung von mir mit Handynummer dabei. Die Holländer haben mich dann angerufen und ich konnte sie beim Zoll abholen (musste aber keine Einfuhrsteuer zahlen :wink: )
Benutzeravatar
lobomau
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 31. Mär 2005, 07:37
Wohnort: Duisburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Besuch meiner Namorada in Deutschland...die 1000ste

Beitragvon tinto » Fr 28. Dez 2007, 20:01

lobomau hat geschrieben: ...
Sie zeigte alles (bis auf das Geld) dem Zöllner, der schaute sich alles an und fertig.
(....
.... Die Holländer haben mich dann angerufen und ich konnte sie beim Zoll abholen (musste aber keine Einfuhrsteuer zahlen :wink: )


Warum die Holländer anrufen, keine Ahnung. In Deutschland interessieren sich keine Zöllner für sowas. Es ist der Bundesgrenzschutz, jetzt Bundespolizei, der Zuständig ist. Und der will nur Zweifel ausräumen, dass die Dame hier nicht ausgebeutet wird. Ich denke mit Einladungsschreiben und etwas Bargeld, Versicherungsbescheinigungen wird es gar keine Probleme geben.

Wenn sie über Portugal einreist, wird sie dort kontroliert und in Deutschland nicht wieder. Dort sind die Kontrollen auch nach meinen Erfahrungen unangenehmer. Dann sollte das Einladungsschreiben auch auf portugiesisch ausgestellt sein.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Besuch meiner Namorada in Deutschland...die 1000ste

Beitragvon gatinho » Sa 29. Dez 2007, 23:01

Hallo Brasilienfreunde,

durch die Weihnachtstage konnte ich erst jetzt wieder ins Internet und eure Beiträge lesen. Euren Erfahrungen nach, scheint es also alles weniger stressig zu sein, als ich befürchtet habe und die Vorfreude auf ihren Besuch noch größer.

Viele Grüße,
o gatinho
Benutzeravatar
gatinho
 
Beiträge: 98
Registriert: Sa 27. Mai 2006, 20:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]