Besuch Santa Catarina

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Re: Besuch Santa Catarina

Beitragvon fleitner » Sa 13. Dez 2008, 20:40

Hallo Inge,

Inge hat geschrieben:Wir waeren Dir dankbar, wenn Du uns vielleicht noch ein paar Tipps geben koenntest bezueglich unserer finanziellen Plannung fuer die Reise, z. Bsp. eine kurze Aufstellung Eures Budget (wenn moeglich) fuer Mietwagen, Unterkunft und Verpflegung - damit wir mal so eine Idee bekommen wie die Preise in Brazilien / Santa Catarina aussehen.


Für den Mietwagen zahlen wir etwas mehr als 300 Pfund für 15 Tage (wir wohnen in England, deshalb die Pfundangabe). Dazu kommt Sprit, unser Auto fährt mit Alkohol, das kostet zwischen R$1,35 und R$1,75 pro Liter. Vor allem hier um Blumenau ist der Alkohol teuer, in Parana und Sao Paulo war es eher am unteren Ende.

Für Hotels haben wir in unserem Budget R$100 pro Nacht eingeplant. In kleinen Ortschaften weit weg von allen Touristengebieten ist es deutlich preiswerter, an Touristenorten kommt man etwas höher (oder deutlich höher, hängt von euren Ansprüchen ab)
Wir sind von Sao Paulo nach Foz do Iguacu gefahren, von dort nach Blumenau. Morgen geht's weiter zur Küste nach Florianopolis und dann langsam wieder hoch nach Sao Paulo.
In Foz haben wir R$120 pro Nacht gezahlt, hier in Blumenau sind es R$110. Da die Strecken recht lang sind, haben wir jeweils auf der Strecke einmal übernachtet, das erste war in Londrina (PR) für R$54, das andere in Santa Cecilia (SC) für R$45. Im Schnitt werden wir denke ich mehr oder weniger das Budget einhalten, aber auch nicht weit drunterliegen (in den Touristengebieten bleibt man ja immer mehr als eine Nacht). In Sao Paulo wohnen die Schwiegereltern, da ist die Übernachtung für uns kostenlos :D
Ich denke allerdings, daß es im Mai im allgemeinen preiswerter ist, da ist ja Winter hier.

Frühstück ist normalerweise bei der Übernachtung inklusive. Bei den anderen Mahlzeiten kommt es darauf an, ob ihr euch selbst verpflegen oder in Restaurants gehen wollt. Die Selbstverpflegung ist extrem preiswert, für wenige Reais bekommt man Brötchen und Belag. Die Preise in Restaurants sind sehr unterschiedlich. Wir waren heute in Pomerode in einem Restaurant mit deutschem Essen (Restaurant Wunderwald, sehr zu empfehlen). Da haben wir dann etwa 90 Reais bezahlt (für brasilianische Verhältnisse sehr teuer), die Portionen waren allerdings auch gewaltig.

Viele Grüße
Frank
Benutzeravatar
fleitner
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 17. Jun 2008, 12:07
Wohnort: Birmingham (UK)
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Besuch Santa Catarina

Beitragvon patecuco » So 14. Dez 2008, 08:39

Inge hat geschrieben:dass man beim Verlassen von Brasilien evtl. aufweisen muss, dass man gegen yellow fever geimpft ist???? http://www.anvisa.gov.br/eng/pab/travelers/index.htm


Wird in manchen Laendern bei der Einreise verlangt wenn man aus Gelbfiebergegenden einreist. Wenn Du nach D zurueckfliegst interessiert das niemanden.
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Besuch Santa Catarina

Beitragvon Inge » Mi 17. Dez 2008, 12:51

Hallo Frank,

Danke fuer Deine schnelle und ausfuehrliche Antwort - jetzt koennen wir besser unser Budget planen, da wir evtl. eine aehnliche Reise/Route vorhaben. Wir werden wahrscheinlich von Sao Paulo nach Santa Catarina fliegen und von dort aus uns den Mietwagen buchen. Wie ist so der Verkehr in den Staedten oder auch ausserhalb? Laesst es sich gut auf den Strassen fahren?

Wir sind schon gespannt auf die "deutschen" Ortschaften und natuerlich auch auf die "deutsche" Kueche. Da wir schon seit vielen Jahren im Ausland leben (zur Zeit in Australien, davor in Suedafrika) freuen wir uns immer, hin und wieder mal auf "deutsche" Spezialitaeten zu stossen.

Noch kurz eine Frage zur Zahlungsweise in Brazilien: Welche Form von Zahlung wird hauptsaechlich bevorzugt (cash, visa card etc.)???

Viel Spass noch auf Euren trips.

Viele Gruesse
Inge & Rene



fleitner hat geschrieben:Hallo Inge,

Inge hat geschrieben:Wir waeren Dir dankbar, wenn Du uns vielleicht noch ein paar Tipps geben koenntest bezueglich unserer finanziellen Plannung fuer die Reise, z. Bsp. eine kurze Aufstellung Eures Budget (wenn moeglich) fuer Mietwagen, Unterkunft und Verpflegung - damit wir mal so eine Idee bekommen wie die Preise in Brazilien / Santa Catarina aussehen.


Für den Mietwagen zahlen wir etwas mehr als 300 Pfund für 15 Tage (wir wohnen in England, deshalb die Pfundangabe). Dazu kommt Sprit, unser Auto fährt mit Alkohol, das kostet zwischen R$1,35 und R$1,75 pro Liter. Vor allem hier um Blumenau ist der Alkohol teuer, in Parana und Sao Paulo war es eher am unteren Ende.

Für Hotels haben wir in unserem Budget R$100 pro Nacht eingeplant. In kleinen Ortschaften weit weg von allen Touristengebieten ist es deutlich preiswerter, an Touristenorten kommt man etwas höher (oder deutlich höher, hängt von euren Ansprüchen ab)
Wir sind von Sao Paulo nach Foz do Iguacu gefahren, von dort nach Blumenau. Morgen geht's weiter zur Küste nach Florianopolis und dann langsam wieder hoch nach Sao Paulo.
In Foz haben wir R$120 pro Nacht gezahlt, hier in Blumenau sind es R$110. Da die Strecken recht lang sind, haben wir jeweils auf der Strecke einmal übernachtet, das erste war in Londrina (PR) für R$54, das andere in Santa Cecilia (SC) für R$45. Im Schnitt werden wir denke ich mehr oder weniger das Budget einhalten, aber auch nicht weit drunterliegen (in den Touristengebieten bleibt man ja immer mehr als eine Nacht). In Sao Paulo wohnen die Schwiegereltern, da ist die Übernachtung für uns kostenlos :D
Ich denke allerdings, daß es im Mai im allgemeinen preiswerter ist, da ist ja Winter hier.

Frühstück ist normalerweise bei der Übernachtung inklusive. Bei den anderen Mahlzeiten kommt es darauf an, ob ihr euch selbst verpflegen oder in Restaurants gehen wollt. Die Selbstverpflegung ist extrem preiswert, für wenige Reais bekommt man Brötchen und Belag. Die Preise in Restaurants sind sehr unterschiedlich. Wir waren heute in Pomerode in einem Restaurant mit deutschem Essen (Restaurant Wunderwald, sehr zu empfehlen). Da haben wir dann etwa 90 Reais bezahlt (für brasilianische Verhältnisse sehr teuer), die Portionen waren allerdings auch gewaltig.

Viele Grüße
Frank
Benutzeravatar
Inge
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:12
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Besuch Santa Catarina

Beitragvon Inge » Mi 17. Dez 2008, 12:55

Danke fuer die Antwort.

Wie sieht es aus, wenn wir in andere Laender in Suedamerika fliegen wollen z. Bsp. von Brazilien nach Argentinien oder Chile?

patecuco hat geschrieben:
Inge hat geschrieben:dass man beim Verlassen von Brasilien evtl. aufweisen muss, dass man gegen yellow fever geimpft ist???? http://www.anvisa.gov.br/eng/pab/travelers/index.htm


Wird in manchen Laendern bei der Einreise verlangt wenn man aus Gelbfiebergegenden einreist. Wenn Du nach D zurueckfliegst interessiert das niemanden.
Benutzeravatar
Inge
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 29. Nov 2008, 15:12
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Besuch Santa Catarina

Beitragvon patecuco » Mi 17. Dez 2008, 13:11

Inge hat geschrieben:Wie sieht es aus, wenn wir in andere Laender in Suedamerika fliegen wollen z. Bsp. von Brazilien nach Argentinien oder Chile?



Schau mal hier, ich kenne auch nicht alle Staaten der Welt

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de ... lseite.jsp
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Besuch Santa Catarina

Beitragvon fleitner » Do 18. Dez 2008, 00:21

Inge hat geschrieben:Wie ist so der Verkehr in den Staedten oder auch ausserhalb? Laesst es sich gut auf den Strassen fahren?

Der Verkehr in den Städten ist etwas chaotisch. Am schlimmsten fand ich es bisher in Sao Paulo, glücklicherweise war es keine Rush hour als wir das Auto abgeholt haben. Aber auch in anderen Städten fahren die Leute ein bisschen, wie sie wollen.
Außerhalb der Städte war ich sehr positiv überrascht. In Sao Paulo (Staat) und in Parana hatten viele Straßen zwei Spuren pro Richtung, so daß das Überholen von Lastern relativ problemlos möglich ist. Vor allem im Süden von Parana und in Santa Catarina hatten wir bisher hauptsächlich nur eine Spur pro Richtung, so daß es in kurvigen Gegenden etwas nervend sein kann. Aber alles in allem finde ich die Verkehrsdichte außerhalb der Städte recht niedrig.


Noch kurz eine Frage zur Zahlungsweise in Brazilien: Welche Form von Zahlung wird hauptsaechlich bevorzugt (cash, visa card etc.)???


Wir haben am Geldautomat mit Visa Karte Geld abgehoben, größere Summen (Hotels) bezahlen wir mit Karte (Visa Debit), die hier sehr häufig akzeptiert wird. Nur einmal bisher hat Visa Debit nicht funktioniert, dann haben wir eben mit Visa bezahlt. Alles andere (tanken, essen, Supermarkt, etc) zahlen wir bar.

Viele Grüße
Frank
Benutzeravatar
fleitner
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 17. Jun 2008, 12:07
Wohnort: Birmingham (UK)
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Besuch Santa Catarina

Beitragvon Quetal » So 24. Mai 2009, 14:45

War im März in SC, von den Überschwemmungen merkt man wenig, jedoch soll Blumenau noch nicht wieder hergestellt sein.
Andererseits kann ich Blumenau sowieso nicht empfehlen. Ein paar Fachwerkhäuser inmitten brasilianischer Hochhäuser, naja, wer's mag...

In SC gefällt mir eigentlich nur Floripa, wegen der Strände.
Benutzeravatar
Quetal
 
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Mai 2009, 14:32
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]