Bezahlte Bilfinger Schmiergelder zur WM?

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Bezahlte Bilfinger Schmiergelder zur WM?

Beitragvon Brazil53 » So 22. Mär 2015, 10:11

Überall wo man hinschaut, wurde die Hand aufgehalten. Bilfinger soll sich mit Bestechung Aufträge zur WM gesichert haben.

......Die mehr als 20 Millionen Euro seien über die Bilfinger-Tochter Mauell an den Fußball-Weltverband geflossen, schreibt die Zeitung. Auch brasilianische Lokalpolitiker hätten Geld erhalten.


http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/korruptionsvorwurf-gegen-bilfinger-wm-auftrag-durch-schmiergeld-gesichert/-/id=1622/did=15265666/nid=1622/nfnxux/
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2951
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1006 mal
Danke erhalten: 1769 mal in 1025 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Bezahlte Bilfinger Schmiergelder zur WM?

Beitragvon BrasilJaneiro » So 22. Mär 2015, 11:13

Brazil53 hat geschrieben:Überall wo man hinschaut, wurde die Hand aufgehalten. Bilfinger soll sich mit Bestechung Aufträge zur WM gesichert haben.

......Die mehr als 20 Millionen Euro seien über die Bilfinger-Tochter Mauell an den Fußball-Weltverband geflossen, schreibt die Zeitung. Auch brasilianische Lokalpolitiker hätten Geld erhalten.


http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/korruptionsvorwurf-gegen-bilfinger-wm-auftrag-durch-schmiergeld-gesichert/-/id=1622/did=15265666/nid=1622/nfnxux/


Ist doch in Brasilien schon immer üblich. :D
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Bezahlte Bilfinger Schmiergelder zur WM?

Beitragvon Brazil53 » So 22. Mär 2015, 12:14

BrasilJaneiro hat geschrieben:
Brazil53 hat geschrieben:Überall wo man hinschaut, wurde die Hand aufgehalten. Bilfinger soll sich mit Bestechung Aufträge zur WM gesichert haben.

......Die mehr als 20 Millionen Euro seien über die Bilfinger-Tochter Mauell an den Fußball-Weltverband geflossen, schreibt die Zeitung. Auch brasilianische Lokalpolitiker hätten Geld erhalten.


http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/korruptionsvorwurf-gegen-bilfinger-wm-auftrag-durch-schmiergeld-gesichert/-/id=1622/did=15265666/nid=1622/nfnxux/


Ist doch in Brasilien schon immer üblich. :D


Wenn man das so sieht, sind die paar Millionen Bestechungsgelder oder sollte man dann besser sagen Vermittlungsprovision, bei 10 Milliarden Dollar Investitionen in der letzten Dekade nur Peanuts.

Dabei stellt sich für mich aber auch noch eine andere Frage, machten den alle Investitionen Sinn, oder dienten diese auch, um Umsätze und Gewinne für die Bauunternehmen zu erzeugen.
Das wären dann legal erwirtschafte Milliarden?

Manaus - Cinco empresas investigadas na operação ‘Lava Jato’ da Polícia Federal receberam R$ 3,389 bilhões por projetos e grandes obras no Amazonas, na última década.....


http://new.d24am.com/noticias/politica/empresas-investigadas-lava-jato-receberam-33-bilhoes-amazonas/130951
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2951
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1006 mal
Danke erhalten: 1769 mal in 1025 Posts

Re: Bezahlte Bilfinger Schmiergelder zur WM?

Beitragvon Frankfurter » So 22. Mär 2015, 13:41

Schmiergelder : Wenn hier 20 Mio EUR genannt werden, kommen ja noch die Gelder und sonstige Vergünstigungen der Leute auf beiden Seiten hinzu, die die Verhandlungen geführt haben :mrgreen:

Der Vertragspreis dürfe bei einer solchen Konstruktion dann ja auch nicht der günstigste gewesen sein. Denn der Preis ist es ja bekanntlich nicht allein, sondern die Nebenabreden/Kosten.

Trem kann das sicherlich bestätigen :!:

Was kann MAN alles mit ca 60 Mio RS in Brasilien anfangen im Sozialen Bereich :?:
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Bezahlte Bilfinger Schmiergelder zur WM?

Beitragvon Trem Mineiro » So 22. Mär 2015, 13:46

Das Netzt der kleinen Korruption ist in Brasilien so dicht, das man nahezu jeden beschuldigen könnte, der dort Geschäfte macht. Wo hört der Jetinho auf und wann ist es echte Korruption.
Da die FIFA hier genannt wird, gehen auch gleich die Beträge hoch. Klar, die sagen dass sie nichts mit der Vergabe in Brasilien zu tun hatten, aber die FIFA kassiert ja auch für's Nichtstun. Dagegen müssen die lokalen Brasilianischen Empfänger von Schmiergeldern schon was dafür leisten.

Aber ich glaube, da wird jetzt viel herumgestochert, die sollen sich erst mal um die Abarbeitung der großen Sachen kümmern.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Bezahlte Bilfinger Schmiergelder zur WM?

Beitragvon Colono » So 22. Mär 2015, 20:10

Gestern im TV
Die Metroconection wurde zu 2,5 Milliarden Strafe verdonnert und dūrfen bei öffentlichen Ausschreibungen in SP zukūnftig nicht mehr mitbieten.

http://g1.globo.com/sao-paulo/noticia/2015/03/justica-aceita-denuncia-contra-cartel-de-trens-em-sao-paulo.html
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2361
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 653 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Re: Bezahlte Bilfinger Schmiergelder zur WM?

Beitragvon BrasilJaneiro » So 22. Mär 2015, 21:18

Ich kenne Brasilien aus der Militärdiktatur, wo ohne Bestechung für VW, Bosch etc nix lief. Hatte eigentlich immer gedacht, dass die Militärs daran Schuld haben. Stimmt wohl nicht. Es ist die Gier der Menschen sobald sie Macht besitzen betrügen zu müssen. Ruinieren sollen sie ihr Land damit ich in einigen Jahren als Rentner gut und billig leben kann. :D Was interessiert mich Demokratie, Freiheit und soziale Marktwirtschaft. Mein Hemd sitzt mir näher als brasilianische Politik.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Bezahlte Bilfinger Schmiergelder zur WM?

Beitragvon Regina15 » Mo 23. Mär 2015, 06:19

BrasilJaneiro hat geschrieben: Was interessiert mich Demokratie, Freiheit und soziale Marktwirtschaft. Mein Hemd sitzt mir näher als brasilianische Politik.

Erschreckend, wenn das tatsächlich deine Meinung ist.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1186 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Re: Bezahlte Bilfinger Schmiergelder zur WM?

Beitragvon Brazil53 » Mo 23. Mär 2015, 09:00

Regina15 hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben: Was interessiert mich Demokratie, Freiheit und soziale Marktwirtschaft. Mein Hemd sitzt mir näher als brasilianische Politik.

Erschreckend, wenn das tatsächlich deine Meinung ist.


Wieso erschreckend? Das ist die überwiegende Einstellung der Brasilianer. Und ich möchte nicht meine Hand ins Feuer legen, dass in Deutschland, alle so große Demokraten und Freiheitskämpfer bleiben, wenn es das soziale Netz nicht mehr geben würde.
Der Mensch ist doch kein soziales Wesen, dass sind doch nur Idealvorstellungen aus den 68 Jahren.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2951
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1006 mal
Danke erhalten: 1769 mal in 1025 Posts

Re: Bezahlte Bilfinger Schmiergelder zur WM?

Beitragvon Colono » Mo 23. Mär 2015, 13:40

Brazil53 hat geschrieben:Und ich möchte nicht meine Hand ins Feuer legen, dass in Deutschland, alle so große Demokraten und Freiheitskämpfer bleiben, wenn es das soziale Netz nicht mehr geben würde.


Soweit muss es gar nicht kommen.

Deutschland ist bereits schon Vizeweltmeister in der Disziplin Korruption. Gleich hinter Nigeria. :cool:

http://www.welt.de/wirtschaft/article129163985/Deutsche-Firmen-fast-so-korrupt-wie-nigerianische.html

http://www.welt.de/wirtschaft/article13924503/Korruption-kostet-Deutschland-250-Milliarden-Euro.html
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2361
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 653 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]