Bier (dosen) größen und Bierpreise

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Bier (dosen) größen und Bierpreise

Beitragvon ManoDibango » Mo 6. Mai 2013, 23:30

Hallo zusammen,

hier geht es zwar um das Thema Bier, wenn jedoch Limao so in die Runde fragt möchte ich einmal antworten.

Ich kaufe hier im Raum Campinas den Wein Marques de la Colina auf kleinen Vorrat.
Den gibt es sowohl Rot als auch Weiß zum Preis von 9 bis 15 Real.
Einfach mal suchen, finden und testen.

Falls diese Weine ausverkauft sind und das kommt öfter vor als gedacht,
dann kaufe ich Las Mercedes Mendoza Torrontes.
Auch diesen Wein gibt es sowohl weiß als auch Rot.


Zum Wohl, Mano
Benutzeravatar
ManoDibango
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 16:06
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Bier (dosen) größen und Bierpreise

Beitragvon Gordinho » Di 7. Mai 2013, 15:41

Benutzeravatar
Gordinho
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 12:33
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 19 mal in 16 Posts

Re: Bier (dosen) größen und Bierpreise

Beitragvon amazonasklaus » Di 7. Mai 2013, 16:23

Gordinho hat geschrieben:Wer das
http://www.brasil-latino.de/Brasilien/Bier:::54_61.html
wohl kauft?

Es gibt genügend Dumme, sogar welche die so tun, als ob ihnen ein brasilianischen Massen-Maisbier besser schmeckt als ein gutes Augustiner (zum Beispiel).

Diesen Effekt habe ich übrigens schon vielfach beobachtet, auch hier im Forum: Man projiziert seine Zuneigung zu einem Land wie in diesem Fall Brasilien auf alles, was mit dem Land zutun hat. Negative Aspekte werden dann verklärt (z.B. "exotische Düfte", die in Wirklichkeit auf die Dieselabgase der Busse auf der N. S. de Copacabana zurückgehen), oder wenn das nicht möglich ist, sucht man sich krampfhaft irgendein negatives Beispiel in Deutschland ("Die Kriminalität in Rio ist gar nicht so schlimm, weil ich am Frankfurter Bahnhof schon mal eine Ohrfeige von einem Türken bekommen habe."). Naja, jedem das seine.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
008, Elsass, Gunni

Re: Bier (dosen) größen und Bierpreise

Beitragvon Gordinho » Di 7. Mai 2013, 18:54

amazonasklaus hat geschrieben:Es gibt genügend Dumme, sogar welche die so tun, als ob ihnen ein brasilianischen Massen-Maisbier besser schmeckt als ein gutes Augustiner (zum Beispiel).


Ein Kasten Augustiner zur Zeit 14 Euro. 10 Liter.
Drei Literflaschen Skol bei Ponto Brasil 14 Euro. 3 Liter.
Benutzeravatar
Gordinho
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 12:33
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 19 mal in 16 Posts

Re: Bier (dosen) größen und Bierpreise

Beitragvon frankieb66 » Di 7. Mai 2013, 19:00

Gordinho hat geschrieben:...
Drei Literflaschen Skol bei Ponto Brasil 14 Euro. 3 Liter.

ich beneide die Leute die so viel Geld für relativ schlechtes Bier ausgeben können/möchten/wollen ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 825 mal in 606 Posts

Re: Bier (dosen) größen und Bierpreise

Beitragvon ze barbudo » Di 7. Mai 2013, 20:29

Es gibt genug Leute, die das kaufen.
Im Laden hats einen Kühlschrank und der ein oder andere trinkt ein kleines Skol oder so direktvor Ort.

Ich habe dort auch schon Bier gekauft, allerdings andere Südamerikanische, nur zum probieren.
Ich glaube am Schlimmsten war das Quilmes für mich.

VG ze
Und Paulus schrieb den Irokesen:
Ich schreib' Euch nichts, lernt erst mal lesen!
"Wer Wechstaben verbuchselt, oder verbuchselte Wechstaben fälscht oder sich verschafft, wird nicht unter 3 Kilo Duden beschdrafd."
Benutzeravatar
ze barbudo
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 8. Dez 2004, 15:41
Wohnort: Hessen
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Re: Bier (dosen) größen und Bierpreise

Beitragvon Itacare » Di 7. Mai 2013, 20:39

Hauptsache importada, dann muss es ja gut sein :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5210
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1341 mal in 935 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
frankieb66

Re: Bier (dosen) größen und Bierpreise

Beitragvon Colono » Di 7. Mai 2013, 21:16

frankieb66 hat geschrieben:ich beneide die Leute die so viel Geld für relativ schlechtes Bier ausgeben können/möchten/wollen ...

Ok, ich werde mich da mal outen.

Früher war für mich ein oder mehrere Corona mit Limone beim Mexikaner für 5 euro das Allerhöchste. Heutzutage ist eine einzige Flasche Paulaner Weißbier für 15R$ mein Sonho de Consumo.

Wenn man zuviel von etwas hat, ist auch nicht immer gut.
Man verlernt es zu schätzen. :!:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2244
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 612 mal
Danke erhalten: 670 mal in 493 Posts

Re: Bier (dosen) größen und Bierpreise

Beitragvon Berlincopa » Di 7. Mai 2013, 22:36

Da man das Bier nahe am Gefrierpunkt trinkt, ist es doch einigermaßen genießbar, meine Lieblingsmarke ist Antarctica Original, schlimm finde ich Itaipava.
Mag gerne, wenn man in groesserer Runde das Bier aus den 600 ml Flaschen in den mini-Glaesern trinkt, immer schoen frisch und kühl.
Der Vorteil des etwas schwaecheren Bieres ist auch, dass man als geübter Vollbiertrinket quasi einen ganzen Tag durchtrinken kann ohne richtig voll zu werden
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Bier (dosen) größen und Bierpreise

Beitragvon Gordinho » Mi 8. Mai 2013, 00:11

Ach, das ist der Laden in der Töngesgasse in Frankfurt. War da seinerzeit kurz nach der Eröffnung einer der ersten Kunden. Der scheint ja Erfolg zu haben, wenns den immernoch gibt. Damals 2007 war das Angebot noch recht schmal und der Laden war leer. Weiss nicht mehr, was ich da gekauft habe, Bier wars aber definitiv nicht.
Benutzeravatar
Gordinho
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 12:33
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 19 mal in 16 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]