Billig zu Neto kommen

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Billig zu Neto kommen

Beitragvon dietmar » Di 13. Nov 2007, 21:15

Ach, ich will ja endlich mal zu Neto - Itacaré (Bahia). Und billig. Aber alles ist von meinem Provinzkaff aus kompliziert oder langwierig. Aber vielleicht sind die Kominationsmöglichkeiten ganz interessant für Brasilienentdecker. Wer es nicht weiss, ich lebe rund 130 km nördöstlich von Foz do Iguaçu im Südwesten Brasiliens. Daher nehme ich einfach mal Foz als Ausgangspunkt.

1) Mit dem Bus zum Flughafen nach Foz Airport, über Curitiba und São Paulo nach Ilheus (1500 R$)
2) Mit dem Bus nach Curitiba und dann mit Gol zum Sonderpreis nach Ilheus (800 R$)
3) Mit dem Bus nach São Paulo und dann zum Supersonderpreis mit GOL nach Ilheus (500 R$)
4) Mit dem Bus nach Itabuna (Nähe Ilheus) (700 R$)

Kosten jeweils für Hin- und Rückfahrt. Flüge nach Salvador und dann mit dem Bus runter waren preislich nicht interessant.

Interessant ist und bleibt die 3), weil es da Flüge von SP nach Ilheus für 100 R$ + Steuer (ca. 20 R$) gab. Aber halt nur zu begrenzten Zeiten. Allerdings bin ich letztendlich auch 24 Stunden unterwegs.

Als ich jetzt in Cascavel war, habe ich mich mal erkundigt wegen Bus. Es gibt eine Linie, die fährt Foz do Iguçau - Recife. Die Strecke Foz do Iguaçu - Itabuna kostet 340 R$, die Fahrtzeit wird mit 44 Stunden angegeben. Das ist dann schon heavy. Will nicht wissen, wie lange der Bus nach Recife braucht.

Also, Flugangebote gibt es immer wieder. Perfekt ist, wenn man in São Paulo wohnt, denn von dort kommt man immer billig überall hin. Wenn man wie ich in der Provinz lebt, muss man immer tausend andere Kleinigkeiten hinzurechnen, sei es eine mehrstündige Busfahrt zum Flughafen, eine Übernachtung wegen dämlichen Abflugs- und Ankunftszeiten, oder massiver Verpflegungsaufwand wegen ewigst langer Busfahrten.

Womit wieder einmal bewiesen wäre. Mit ein bisschen Planung kommt man von Europa billiger und schneller nach Itacaré als von mir aus. Obwohl es die dreifache Strecke ist.

Am primären Ziel/Flughafen angekommen, so hat man mir gesagt, nehme ich dann einen weiteren Bus bis Itacaré, der allerdings nicht mehr sehr teuer sein dürfte.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Billig zu Neto kommen

Beitragvon Neto » Mi 14. Nov 2007, 01:47

vor 2 Tagen kam ein Überraschungsbesuch von Daniel 78.
Angebot Condor Frankfurt - Salvador, Direktflug, 348.- Euro Rückflugticket.
Salvador - Ilhéus mit Bus, 72.- Reais, Ilhéus - Itacaré 8,60 Reais.

Es scheint, dass Deutschland - Itacaré günstiger zu haben ist, als Toledo - Itacaré.
Daniel 78 hatte bisher keinen Kontakt zu Langfingern, es ist alles am Mann.
Heute machten wir einen Ausflug nach Maraú, ich werde darüber berichten.
Ein´s kann ich schon verraten, es war oberaffengeil, Natur pur.

Bild
(klick mich)
Benutzeravatar
Neto
 
Beiträge: 555
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:48
Wohnort: Itacaré-Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Billig zu Neto kommen

Beitragvon tinto » Mi 14. Nov 2007, 18:18

Wie schön....ich will auch....hoffentlich klappt es....
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

BFN - Chefe... hat es auf den Punkt gebracht

Beitragvon cabof » Mi 14. Nov 2007, 22:45

der brasil. Normalo mit Familie hat niemals die Chance sein Land in Gänze kennenzulernen, dann gibt es die,
die wahnsinnig finanzieren um einmal nach Salvador zu fliegen... mehr Knete - mehr Brasilien und die Leute
mit echter Asche spendieren zum "15." einen Trip nach Disneyworld. Ich habe selbst 6 Jahre in Rio zu brasil.
Bedingungen gelebt, ausser in Sao Paulo Freunde besucht bin ich nie über den Staat Rio hinausgekommen,
das ist die Realität. Damals mit DM und heute mit Euros in der Tasche steht mir Brasilien offen und ich habe
einiges nachgeholt. Toledo kenne ich nicht aber Irati/PR, Highlight für die Kids - ein Kinobesuch in Curitiba
oder ein Wochenende am Foz.... damals hatten wir mit 100 Dollar Spaß ohne Ende.... (in den 80igern).
Die "Auswanderer" ins Interior do Brasil sollen das mal bedenken.... Langeweile endet tötlich..... damals gab
es noch kein Internet, int. Nachrichten aus einem quäkenden KW Deutschlandfunk-Sender....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10049
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Billig zu Neto kommen

Beitragvon loca » Do 15. Nov 2007, 22:35

halloooooooo,
am 24 nov fahr auch ich von salvador nach itacare. wir fahren mit dem bus. wie lange fährt man eigentlich von salvador nach itacare und weiss jemand wie teuer das ist?
tchau
Benutzeravatar
loca
 
Beiträge: 139
Registriert: Do 26. Okt 2006, 11:58
Wohnort: itacaré
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Billig zu Neto kommen

Beitragvon amarelina » Fr 16. Nov 2007, 07:52

mit dem nachtbus von Salvador nach Ilhéus ca. 50 BRL, von Ilhéus nach Itacaré ca. 12 BRL, fahrtzeit ca. 7 std. bis Ilhéus und nochmal ca. 1 std.

amarelina

p.s. @loca, Neto hat das irgendwo ganz genau geschrieben, aber ich finds jetzt grad nicht und sonst gibts immer noch die möglichkeit einer pn an ihn né...
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Re: Billig zu Neto kommen

Beitragvon Toni » Fr 16. Nov 2007, 09:05

Die Welt ist recht klein...

Ich habe fast das gleiche Foto, wie der Neto...
Hatte einen "verlorenen" Touri beim Frühstück aufgegabelt - und wir sind dann ein bisschen Bier trinken gegangen.
(entschuldigt, dass ich sein Gesicht unkenntlich gemacht habe - manche Leute wollen ja nicht ungefragt im Net auftauchen...)

Beim Bierfassen an dem Strand ist uns eine nette Geschichte passiert.

Eine halbe Stunde lang kloppte da so ein Typ am Abhang hinter der Baracca mit einer Axt auf eine Palme ein.

Plötzlich hörte wir nur einen grosses "Krawummmmmm", ich drehte mich um, und sah nur eine Staubwolke.

Als der Staub sich langsam legte, sah ich nur die (jetzt gefällte) Palme - mitten im Klohäuschen, das ein paar Meter unterhalb stand.

Gut gezielt ist halb gewonnen :)
Ich also mal hin - mein Foto gemacht - und den Typen mit der Axt mal gefragt:
"hast absichtlich auf das Klohäusschen gezielt - oder war das nun ein Unfall...."

"Nao nao, é accidente.... " meinte er nur.


Admin 16.12.: 2 Fotos auf Userwunsch gelöscht!
Benutzeravatar
Toni
 
Beiträge: 138
Registriert: Di 8. Aug 2006, 05:33
Wohnort: ne, bitte, nicht mehr im DFF...
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Billig zu Neto kommen

Beitragvon amarelina » Fr 16. Nov 2007, 09:16

und genau an diesem strand haben sich vor elf jahren mazina und mazino das heiratsversprechen gegeben...

amarelina
Dateianhänge
mazina + mazino 97.jpg
mazina + mazino 97.jpg (41.88 KiB) 1331-mal betrachtet
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Re: Billig zu Neto kommen

Beitragvon Neto » Fr 16. Nov 2007, 10:32

wenn im Moment des Palmenfällers ein Unglücksrabe seiner Notduft freien Lauf lässt, dann hat er/sie wortwörtlich verschissen.
Ich verstehe manche Strandbarrackenbetreiber, die Vorauskasse kassieren.
Benutzeravatar
Neto
 
Beiträge: 555
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:48
Wohnort: Itacaré-Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Billig zu Neto kommen

Beitragvon dietmar » Sa 17. Nov 2007, 00:36

Jetzt muss man sich erst einmal vorstellen, es wäre eine solche Palme gewesen. Da wäre vermutlich nicht nur das Klohäuschen (inkl. Benutzer) Mus.

Bild
KlickiKlicki
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]