billigster ort in brasilien zum urlaub machen?

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: billigster ort in brasilien zum urlaub machen?

Beitragvon cabof » Sa 29. Jan 2011, 12:29

Hallo, Deine Frage ist zwar berechtigt und wird auch beantwortet - wie der Vorschreiber schon sagte, Brasilien ist kein
Billigreiseland mehr und realistisch gesehen duerften im Moment die guenstigsten Fluege so zwischen 650 und 850 Euros
liegen (habe 710 bezahlt), kalkuliere Deinen Tagessatz mal hier mit 80-100 Euros, ohne Extravaganzen.... klar, wenn Du
einen auf Rucksacktourist machst und in Hostels absteigst geht es auch etwas billiger, ich persoenlich sage mal so:
nachts mit 6 oder 8 Personen im Schlafsaal, wummernde MP3 Player und nicht jeder duscht.... na ja, Geschmacksache.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9830
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
o.Riso

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: billigster ort in brasilien zum urlaub machen?

Beitragvon o.Riso » So 30. Jan 2011, 02:00

hamilton hat geschrieben:
o.Riso hat geschrieben:..wo die günstigsten orte sind, damit meine ich flug + unterkunft etc... .


also, sie summe von flug UND unterkunft soll moeglichst billig sein:

da kommen also nur ziele in betracht, zu denen du von europa aus keinen weiterflug in brasilien brauchst (manaus etwa faellt da also dann schon mal weg).

und dann ist es ganz einfach: da musst du nur das ziel mit dem guenstigsten flugpreis suchen. denn bei den unterkuenften sparst du nichts.

du kannst also nicht zum beispiel sagen, ich fliege nach salvador, da ist der flug zwar (mal unterstellt) teurer als ein flug nach fortaleza, dafuer sind aber in salvador die unterkuenfte billiger.

die unterkuenfte in den orten, die von europa aus angeflogen werden, sind ueberall auf gleichem level (je nach gewuenschter komfortklasse). es geht also wirklich nur darum, einen moeglichst guenstigen flug zu finden.


stimmt. danke für die antwort.
cabof hat geschrieben:Hallo, Deine Frage ist zwar berechtigt und wird auch beantwortet - wie der Vorschreiber schon sagte, Brasilien ist kein
Billigreiseland mehr und realistisch gesehen duerften im Moment die guenstigsten Fluege so zwischen 650 und 850 Euros
liegen (habe 710 bezahlt), kalkuliere Deinen Tagessatz mal hier mit 80-100 Euros, ohne Extravaganzen.... klar, wenn Du
einen auf Rucksacktourist machst und in Hostels absteigst geht es auch etwas billiger, ich persoenlich sage mal so:
nachts mit 6 oder 8 Personen im Schlafsaal, wummernde MP3 Player und nicht jeder duscht.... na ja, Geschmacksache.

wie meinst du das? wo? hotel?
Benutzeravatar
o.Riso
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 16:35
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: billigster ort in brasilien zum urlaub machen?

Beitragvon BrasilJaneiro » So 30. Jan 2011, 09:54

Klar, Thailand und Co in Asien sind wesentlich billiger und für Rentner bzw als "Ruhesitz" zu bevorzugen. Es ist aber auch jeweils die Kultur zu berücksichtigen, weil das eine große Hürde für jeden darstellen kann. Fortaleza mag zwar näher an Europa liegen, aber nicht jede Fluggesellschaft fliegt diese Route. Es nutzt ja nichts nach Salvador zu fliegen und dann wieder zurück nach Fortaleza. Ich glaube, da muss man sich eher in Amsterdam umschauen. Allerdings dann auch wieder eine Frage wo man in Deutschland wohnt. Hier wurde mal der Tipp für Flybrazil gegeben. Kann ich auch wegen den Preisen empfehlen.
Brasilien ist interessant aber nicht schön, sauber und empfehlenswert. Aber in Deutschland ärgert man sich auch über Volk und Politik und lebt trotzdem weiter.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4586
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 684 mal in 541 Posts

Re: billigster ort in brasilien zum urlaub machen?

Beitragvon Regina15 » So 30. Jan 2011, 10:39

@0.riso
du hast schon viele Antworten bekommen und scheinst immer noch nicht zufrieden. Vielleicht schreibst du mal was du wirklich willst, außer billig. Der billigste Ort ist nun mal mitten drin ein kleines Kaff, aber du möchtest Strand. Mir hast du eine PN geschrieben nur mit der Frage ob ich portugiesisch spreche. Da frage ich mich was das soll. Keine Vorstellung deinerseits (wobei ich keinen Lebenslauf erwarte). Ich habe langsam den Eindruck, du fragst so lange, bis jemand darauf kommt dich bei sich übernachten zu lassen. Sollte ich falsch liegen, dann bitte ich um Entschuldigung ansonsten spiele bitte mit offenen Karten! Hilfreich wäre auch z.B.dein ungefähres Alter, denn ein Jugendlicher hat meist andere Interessen als Ältere. Was willst du wirklich von oder in Brasilien??? Frauen?? oder auch Kultur, Sehenswürdigkeiten und Natur. Solche Dinge muss man bei der finanziellen Planung einbeziehen.
Solltest du sehr knapp bei Kasse sein, rate ich noch etwas zu sparen und ein oder zwei Jahre später zu fliegen.
Gruß
Regina
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 838
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1167 mal
Danke erhalten: 491 mal in 295 Posts

Re: billigster ort in brasilien zum urlaub machen?

Beitragvon Elsass » So 30. Jan 2011, 13:11

Regina15 hat geschrieben:und ein oder zwei Jahre später zu fliegen.
mit ein bisschen Glueck ist dann der Real wieder da wo er hingehoert, bei ca. 2 zum Dollar und 3 zum Euro :wink:
Im Moment ist der Kurs einfach ein bisschen unguenstig.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: billigster ort in brasilien zum urlaub machen?

Beitragvon hamilton » So 30. Jan 2011, 13:43

Regina15 hat geschrieben:Mir hast du eine PN geschrieben nur mit der Frage ob ich portugiesisch spreche. Da frage ich mich was das soll.


ich finde es gut, dass du das mitgeteilt hast, und zwar deshalb, weil ich genau so eine komische anfrage erhalten habe.

normalerweise schreibt man ja ueber den inhalt privater nachrichten gerade nicht im oeffentlichen teil. aber in diesem fall offenbart sich moeglicherweise, dass bei dem guten Riso system dahinter steckt.

woertlich fragte er mich: "aso haha cool. sprichst du kein spanisch? oder português?"

und da frage ICH mich, wie schon Regina, was das soll.

wer hat denn moeglicherweise noch solche PNs erhalten? von diesem Neuen aus Bayern?
gruesse
hamilton
Benutzeravatar
hamilton
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 5. Dez 2007, 00:05
Wohnort: Cartagena/Colombia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 9 mal in 8 Posts

Folgende User haben sich bei hamilton bedankt:
Regina15

Re: billigster ort in brasilien zum urlaub machen?

Beitragvon ana_klaus » So 30. Jan 2011, 14:36

eine solche PN habe ich auch erhalten.

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: billigster ort in brasilien zum urlaub machen?

Beitragvon lia+andre » So 30. Jan 2011, 15:24

wir haben auch so eine Anfrage bekommen, ob wir portugisisch sprechen. Dabei hat sich rausgestellt das er deutsch spricht oder schreibt sowie Portugisisch.Aber zum Schuß war es nur blablabla....
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung.
Vegetarisches Essen schmeckt am Besten, wenn man es vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt.
até logo
http://www.ferien-lucena.de
Benutzeravatar
lia+andre
 
Beiträge: 202
Registriert: Di 30. Jan 2007, 12:00
Wohnort: Lucena Pb
Bedankt: 80 mal
Danke erhalten: 36 mal in 24 Posts

Re: billigster ort in brasilien zum urlaub machen?

Beitragvon cabof » So 30. Jan 2011, 17:32

Ja, der Thread laueft nicht gerade... verworrene Fragestellungen, PN`s die sich gleichen. Solche Leute sollen sich ein Billigland in Asien suchen
auch dort gibt es Straende und ein wenig englisch hilft dort auch.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9830
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Re: billigster ort in brasilien zum urlaub machen?

Beitragvon hamilton » Mo 31. Jan 2011, 01:16

habe gerade mal nachgeschaut im profil von o.Riso. dort heisst es inzwischen:" Benutzer ist inaktiv" - ich nehme an, zu gut deutsch: gesperrt!

Gut so! Dietmar! denn dazu, uns zum gegenstand von kindermaetzchen machen zu lassen, sind wir ja nun wirklich nicht da.
gruesse
hamilton
Benutzeravatar
hamilton
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 5. Dez 2007, 00:05
Wohnort: Cartagena/Colombia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 9 mal in 8 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]