Billigstrom für arme

Infos über soziale Probleme, Armut, Korruption und Rassismus in Brasilien sowie Infos & Kontakte zu Hilfsprojekten

Billigstrom für arme

Beitragvon Colono » Fr 5. Jul 2013, 15:37

Mit der Machtübernahme bei MPX haben wir jetzt auch EON in Brasilien.
Laut Focus prüft EON derzeit ein Projekt "verbilligter Strompreis für sozial schwache im gesamten EON Verbreitungsgebiet".

Warten wir's ab.

http://m.focus.de/finanzen/news/billig-strom_aid_108179.html
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2474
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 688 mal
Danke erhalten: 771 mal in 564 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Billigstrom für arme

Beitragvon moni2510 » Fr 5. Jul 2013, 16:03

---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 312 mal
Danke erhalten: 823 mal in 554 Posts

Re: Billigstrom für arme

Beitragvon Colono » Fr 5. Jul 2013, 18:06

moni2510 hat geschrieben:das gibts zumindest in Rio schon lange...

http://www.light.com.br/para-residencias/Sua%20Conta/tarifa-social.aspx
Welch Kunststück.
Anscheinend sind in RIO die Leute wohlhabender als anderswo, damit sie überhöhte Tarife bezahlen können. :shock:
http://m.extra.globo.com/noticias/economia/tarifa-de-luz-do-rio-uma-das-mais-caras-mostra-levantamento-da-aneel-7573354.html
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2474
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 688 mal
Danke erhalten: 771 mal in 564 Posts

Re: Billigstrom für arme

Beitragvon moni2510 » Fr 5. Jul 2013, 18:31

ne, aber wir bezahlen die ganzen gatos mit... wir haben hier Orte mit 70% und mehr geklautem Strom :shock:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 312 mal
Danke erhalten: 823 mal in 554 Posts

Re: Billigstrom für arme

Beitragvon Colono » Fr 5. Jul 2013, 18:46

moni2510 hat geschrieben:ne, aber wir bezahlen die ganzen gatos mit... wir haben hier Orte mit 70% und mehr geklautem Strom :shock:


Was hat denn dann EON dort verloren, wenn die Cariocas massenweise ihre Stromlieferanten beklauen.

Ich kann mir nicht vorstellen, die haben ihre soziale Ader entdeckt, um in einen solchen Shit zu investieren.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2474
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 688 mal
Danke erhalten: 771 mal in 564 Posts

Re: Billigstrom für arme

Beitragvon moni2510 » Fr 5. Jul 2013, 19:05

EON ist in die Grupo X eingestiegen, als die noch als die neuen Stars gefeiert wurden... jetzt steht Eike mit dem Ruecken zur Wand...

da hat keiner ne soziale Ader, in Brasilien kann man noch Margen erwirtschaften, wovon man in anderen Laendern nur traeumt. Warum gehen wir wohl auf die Strasse????
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 312 mal
Danke erhalten: 823 mal in 554 Posts

Re: Billigstrom für arme

Beitragvon Colono » Fr 5. Jul 2013, 19:54

moni2510 hat geschrieben:EON ist in die Grupo X eingestiegen, als die noch als die neuen Stars gefeiert wurden... jetzt steht Eike mit dem Ruecken zur Wand...

da hat keiner ne soziale Ader, in Brasilien kann man noch Margen erwirtschaften, wovon man in anderen Laendern nur traeumt. Warum gehen wir wohl auf die Strasse????

Verstehe ich nicht ganz.

Die Dilmatruppe hat doch erst kürzlich die Strompreise nennenswert gesenkt.

Sollte man da nicht gegen sich selbst demonstrieren (mal ausnahmsweise nicht gegen die Politiker), damit das Stromabzapfen in RIO aufhört und die Preise somit auf brasilienübliches Niveau angepasst werden können ?
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2474
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 688 mal
Danke erhalten: 771 mal in 564 Posts

Re: Billigstrom für arme

Beitragvon moni2510 » Fr 5. Jul 2013, 20:08

der war gut... ich ruf gleich mal beim comando vermelho and und sage ihnen, dass sie ab sofort gefaelligst fuer Strom bezahlen muessen...

aber mal im Ernst, es ist noch immer hohe Steuerlast auf Strom und den Rest sackt die Stromgesellschaft ein. Ist wie mit vielen Dingen, bisher haben sich die Brasilianer ausnehmen lassen wie die Weihnachtsgaense... das aendert sich jetzt hoffentlich.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 312 mal
Danke erhalten: 823 mal in 554 Posts

Re: Billigstrom für arme

Beitragvon Colono » Fr 5. Jul 2013, 20:49

moni2510 hat geschrieben:der war gut... ich ruf gleich mal beim comando vermelho and und sage ihnen, dass sie ab sofort gefaelligst fuer Strom bezahlen muessen...

aber mal im Ernst, es ist noch immer hohe Steuerlast auf Strom und den Rest sackt die Stromgesellschaft ein. Ist wie mit vielen Dingen, bisher haben sich die Brasilianer ausnehmen lassen wie die Weihnachtsgaense... das aendert sich jetzt hoffentlich.

Mit EON am Ruder?
Nö, da werden höchstens wie bei den Wolfsburgern mit Hilfe der wohlhabenden Brasilianer (BNDS) die einen oder anderen Löcher gestopft welche durch den Billig Konkurenzwahn in D entstanden.

Ob das nicht eine Art Hochverrat am brasilianischen Volk seitens der Politik ist?

In solchen Fällen sollte man sich überlegen die Laternenmastregelung wiedrt einzuführen. Hüben wie drüben.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2474
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 688 mal
Danke erhalten: 771 mal in 564 Posts

Re: Billigstrom für arme

Beitragvon cabof » Fr 5. Jul 2013, 22:49

Billigwahn wird zwar in DE propagiert.... bei den Strom/Gas etc. Anbietern - geht aber meist in die Hose..... auch bei den Handytarifen
kommt unter dem Strich alles auf "Eins" hinaus. Man sollte die "Gatos" ausfindig machen und mal Starkstrom durch die Leitungen schießen dann gehen in den Favelas und anderen Bezirken die Lichter aus.... fehlt an mangeldem Willen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Online
Beiträge: 10353
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1514 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Colono

Nächste

Zurück zu Soziales Engagement

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]