Bitte Hilfe! Frage zu Staatsangehörigkeit Brasilianisch-Deut

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Bitte Hilfe! Frage zu Staatsangehörigkeit Brasilianisch-Deut

Beitragvon felicidade0512 » Mi 4. Mär 2009, 16:36

Hallo, ich hatte glaube ich schon einmal hier im Forum eine Frage zur Staatsangehörigkeit gestellt, ist aber schon länger her.

Meine Mutter hat die doppelte Staatsbürgerschaft (Brasilianisch-Deutsch) da Sie in Brasilien geboren wurde und in Deutschland eingebürgert wurde (brasilianische Staatsbürgerschaft ging durch die Einbürgerung nicht verloren).
Ich bin in Deutschland geboren besitze die deutsche Staatsbürgerschaft und wenn es nach dem Brasilianischen Konsulat geht auch die Brasilianische (da ich Kind einer Brasilianerin bin) ich muss nur noch im Standesamt in dem Ort in dem meine Mutter in Brasilien geboren wurde registriert werden um meinen Reisepass zubekommen (als minderjährige wurde ich nicht registriert, da meine Eltern nicht wussten dass es möglich ist zwei Staatsbürgerschaften zu besitzen). Ich würde die Registrierung gerne vornehmen lassen aber ich will nicht die deutsche Staatsbürgerschaft verlieren, deswegen habe ich im zuständigen Landratsamt nachgefragt. Nach langem hin und her wurde mir mitgeteilt, dass ich durch die Registrierung meine deutsche Staatsbürgerschaft verlieren würde wenn ich nicht eine Beibehaltungsgenehmigung beantrage. Eigentlich sind diese Beibehaltungsgenehmingungen ja für Leute gedacht die eine neue Staatsbürgerschaft beantragen wollen, ich habe diese Staatsangehörigkeit ja schon seit meiner Geburt.
Es kann doch nicht sein dass man durch die Registrierung seine deutsche Staatsbürgerschaft verliert, es muss doch noch eine anderen Weg geben als die Beibehaltungsgenehmingung?
Wie verhält es sich denn wenn Deutsch-Brasilianier ihr Kind registrieren lassen wollen, verliert dieses dann auch die deutsche Staatsbürgerschaft? Ich hatte leider das Gefühl, dass für die Mitarbeiter des zuständigen Landratsamtes die Beibehaltungsgenehmingung der einfachste Weg war, zudem Sie so einen Fall auch noch nie hatten.
Mich würde einfach intressieren ob es einen ganz anderen Weg gibt?
Könnt Ihr mir villeicht weiterhelfen? Bitte!!!

Leider ist der Text etwas länger geworden aber nur so konnte ich die ganze Situation (hoffentlich) verständlich erklären! Ich wäre Euch für jede Info dankbar!!!
Benutzeravatar
felicidade0512
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 20. Okt 2008, 18:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Bitte Hilfe! Frage zu Staatsangehörigkeit Brasilianisch-Deut

Beitragvon MESSENGER08 » Mi 4. Mär 2009, 19:02

Hallo felicidade,

Du siehst das schon ganz richtig, nur scheint es da wohl einige Missverständnisse auf Seiten der dt. als auch der bras. Behörden zu geben.

Wie Du schon sagst, hast Du BEIDE Staatsangehörigkeit bereits seit Deiner Geburt. Die dt. weil Deine Eltern zum Zeitpunkt der Geburt dt. Staatsangehörige waren und die bras. weil Du als Kind einer Brasilianerein IMMER die bras. Staatsangehörigkeit hast egal wo Du geboren bist. Das kann Dir niemand nehmen und Du bist auch nicht die einzige in dieser Situation.

Was mich als irritiert ist folgende Aussage des bras. Konsulats in Deutschland:

felicidade0512 hat geschrieben:... und wenn es nach dem Brasilianischen Konsulat geht auch die Brasilianische (da ich Kind einer Brasilianerin bin) ich muss nur noch im Standesamt in dem Ort in dem meine Mutter in Brasilien geboren wurde registriert werden um meinen Reisepass zubekommen ....


Wieso ??? Bei Geburten in Deutschland ist doch das bras. Konsulat für die Registrierung der Geburt eines bras. Staatsangehörigen zuständig. Hinzukommt das das Konsulat ebenfall die Pässe für Auslandsbrasilianer ausstellt, nicht die PF in BRA !

Warum will das Konsulat keinen Pass für Dich ausstellen? Das müssen die schon begründen, schlisslich bist Du ja Brasilianerin.


Auch ist mir folgende Info des Landratsamt nicht ganz klar :

felicidade0512 hat geschrieben:....deswegen habe ich im zuständigen Landratsamt nachgefragt. Nach langem hin und her wurde mir mitgeteilt, dass ich durch die Registrierung meine deutsche Staatsbürgerschaft verlieren würde wenn ich nicht eine Beibehaltungsgenehmigung beantrage. .....


Wie Du richtig sagst beantragst Du ja gar keine zweite Staatsangehörigkeit, Du bist ja schon Brasilianerin SEIT DER GEBURT !
Vermutlich hat der Beamten Dich falsch verstenden oder gar keine Ahnung von der Materie, was leider sehr oft vorkommt. :(

Versuch mal in folgendem Fachforum fürs dt. Ausländer- und Aufenthaltsrecht Antworten zu Deinem Fall von Fachleuten zu bekommen.

http://www.info4alien.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi

Was mich mal interessieren würde, warst Du schon mal in Brasilien? Wie hast Du es bisher gemacht bei der Ein- Ausreise, gab´s Probleme weil ein Beamter auf einen bras. Pass bestanden hat? Denn als Brasilianerin bist Du ja verpflichtet das Land NUR mit einem bras. Pass zu betreten und zu verlassen.

Solange Du nicht 100% Sicher bist das die dt. Staatsangehörigkeit nicht in Gefahr ist, würde ich nichts offizielles unternehmen um einen bras. Pass zu bekommen. Denn Nutzen und evtl. Probleme stehen in keinem Verhältnis. Ausserdem ein 2. Pass / Staatsangehörigkeit ist ja auch kein Schmuck um sich zur Schau zu stellen, sowas bringt auch immer Verantwortung mit sich. Dein Leben geht auch ohne bras. Pass weiter, sehr gut sogar! :wink:

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Bitte Hilfe! Frage zu Staatsangehörigkeit Brasilianisch-Deut

Beitragvon felicidade0512 » Mi 4. Mär 2009, 19:38

Hallo MESSENGER08, danke für deine Antwort.
Laut dem Brasilianischen Konsulat muss ich mich in Brasilien registrieren lassen, da Sie dies nur bis zum 11. Lebensjahr im Konsulat in Deutschland vorgenommen werden kann und ich jetzt volljährig bin.

Die Infos vom Landratsamt waren wirklich nicht besonders hilfreich, Sie haben mich dort schon richtig verstanden aber Ahnung hatten die eben keine. Für die war die Beibehaltungsgenehmigung der einfachste Fall, bevor die groß nachfragen und zugeben dass Sie keine Ahnung haben. Aber schön dass du mir zustimmst, warum soll ich die Genehmigung beantragen die viel kostet und unnütz ist da ich die brasil. Staatsbürgerschaft nicht erst beantrage sondern schon habe. Leider muss ich mich ja immer an das zuständige Landratsamt wenden, auch wenn die keine Ahnung haben. Hast Du bzw. Ihr eine Ahnung was passiert wenn ich mich registrieren lasse bzw. nicht registrieren lasse, ich muss dies ja tun um offiziel die brasilianische Staatsangehörigkeit zu haben oder? Ich bin echt verwirrt, ich hatte gehofft auf dem Landratsamt können Sie mir die Fragen beantworten, aber nee. Ich werde meine Frage auch auf der Seite des Fachfroums stellen, ich hoffe mir kann jemand helfen, aber wenn einer von euch auch so Erfahrungen gemacht hat oder noch nen Tip hat, dann wäre ich euch sehr dankbar!

Ich war noch nie in Brasilien, aber meiner Mutter wurde auch gesagt dass sie und ich NUR mit brasil. Reisepass einreisen dürfen.
Für mich persönlich ist die brasil. Staatsbürgerschaft und der Pass wichtig, da ich nach dem Studium im Brasil. Konsulat oder direkt in Brasilien arbeiten will.

Danke noch mal MESSENGER08!
Benutzeravatar
felicidade0512
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 20. Okt 2008, 18:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei felicidade0512 bedankt:
MESSENGER08

Re: Bitte Hilfe! Frage zu Staatsangehörigkeit Brasilianisch-Deut

Beitragvon Claudio » Mi 4. Mär 2009, 19:46

MESSENGER08 hat geschrieben:
felicidade0512 hat geschrieben:... und wenn es nach dem Brasilianischen Konsulat geht auch die Brasilianische (da ich Kind einer Brasilianerin bin) ich muss nur noch im Standesamt in dem Ort in dem meine Mutter in Brasilien geboren wurde registriert werden um meinen Reisepass zubekommen ....


Wieso ??? Bei Geburten in Deutschland ist doch das bras. Konsulat für die Registrierung der Geburt eines bras. Staatsangehörigen zuständig. Hinzukommt das das Konsulat ebenfall die Pässe für Auslandsbrasilianer ausstellt, nicht die PF in BRA !



Das ist schon korrekt so, weil sie nicht mehr minderjährig ist. Steht im Grundgesetz und war bei mir genauso. Bin jetzt zu faul zu suchen. Eigenlich muss sie auch noch einen permanenten wohnsitz hier haben um sich hier zu registrieren lassen.
Sie ist zwar Brasilianerinn, ABER nur teoretisch. Brasilianerinn mit allen Rechten, Pflichten un Dokumenten ist sie erst nach der Regestrierung.

Zu der Beibehaltung kann ich nichts sagen. Hab mich darum nicht geschert. Die BRD weiss ja nicht mal was von meiner bras. Staatsangehörgkeit.
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Re: Bitte Hilfe! Frage zu Staatsangehörigkeit Brasilianisch-Deut

Beitragvon Claudio » Mi 4. Mär 2009, 19:49

felicidade0512 hat geschrieben:ich NUR mit brasil. Reisepass einreisen dürfen.


falsch.

solango du hier nicht registriert bist, hast du offiziell nicht die bras. staatsangehörikeit und musst und kannst nicht mit nem bras. pass einreisen.

Bin mein Leben lang mit dem deutschem eingereisst bevor ich hier registriert wurde.
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Re: Bitte Hilfe! Frage zu Staatsangehörigkeit Brasilianisch-Deut

Beitragvon MESSENGER08 » Mi 4. Mär 2009, 20:10

felicidade0512 hat geschrieben:... muss ich mich in Brasilien registrieren lassen, da Sie dies nur bis zum 11. Lebensjahr im Konsulat in Deutschland vorgenommen werden kann und ich jetzt volljährig bin....


Achso, das wusste ich nicht!

Also wie schon gesagt, ehrlich gesagt sehe ich nicht viell Sinn oder nutzen in einer Registrierung, jetzt wo Du schon volljährig bist. :roll: Aber diese Entscheidung steht Dir zu.

Versuch´s auf jeden Fall mal im oben gennanten Forum von Info4Alien !

Bedenke auch das es nicht leicht werden wird, auf deutscher Seite hängt viel vom s.g. Ermessensspielraum, andere sagen Behördenwillkür, des Beamten ab. Das gleich auf bras. Seite wo Ignoranz und typisch bras. "burrocracia" es einem auch nicht leicht machen! :lol: Sprich es kommt sehr auf Dich an es den Bürokraten recht und verständlich zu machen.

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Bitte Hilfe! Frage zu Staatsangehörigkeit Brasilianisch-Deut

Beitragvon felicidade0512 » Mi 4. Mär 2009, 20:14

Hallo Claudio, vom brasil. Konsulat wurde mir gesagt, dass ich mich in dem Standesamt in dem meine Mutter in Brasilien registriert wurde registrieren lassen muss, aber ich nicht dort meinen Wohnsitz haben muss. Ich will dass meine brasil. Staatsbürgerschaft offiziel ist, aber die deutsche nicht gefährden. Wahrscheinlich würden die deutschen Behörden es auch nicht merken aber, das ist mir zu heikel, ich will schon den offiziellen weg gehen, aber es muss auch nen anderen Weg geben als die Beibehaltungsgenehmigung, ich glaube kaum dass jeder der sein Kind oder sich selbst registrieren lassen will diese Genehmigung brauch?! Was meint ihr???
Benutzeravatar
felicidade0512
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 20. Okt 2008, 18:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Bitte Hilfe! Frage zu Staatsangehörigkeit Brasilianisch-Deut

Beitragvon MESSENGER08 » Mi 4. Mär 2009, 20:23

felicidade0512 hat geschrieben:Für mich persönlich ist die brasil. Staatsbürgerschaft und der Pass wichtig, da ich nach dem Studium im Brasil. Konsulat oder direkt in Brasilien arbeiten will.


Dann ist das natürlich etwas anderes. :wink:

In diesem Fall führt kein Weg an der bras. Staatsangehörigkeit vorbei.

Wird aber nicht leicht sein, denn der Concurso Público beim Instituto Rio Branco (http://www.irbr.mre.gov.br/) ist sicher einer der schwersten und langwierigsten um in die Dienste des MRE zu gelangen.

BOA SORTE!


:gut2:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Bitte Hilfe! Frage zu Staatsangehörigkeit Brasilianisch-Deut

Beitragvon Claudio » Mi 4. Mär 2009, 20:32

felicidade0512 hat geschrieben:Hallo Claudio, vom brasil. Konsulat wurde mir gesagt, dass ich mich in dem Standesamt in dem meine Mutter in Brasilien registriert wurde registrieren lassen muss, aber ich nicht dort meinen Wohnsitz haben muss.



stimtt hast recht, das wurde 2007 schon wieder geändert:

Art. 12 - São brasileiros:

I - natos:

a) os nascidos na República Federativa do Brasil, ainda que de pais estrangeiros, desde que estes não estejam a serviço de seu país;

obs.dji.grau.4: Jus Soli; Território do Estado

b) os nascidos no estrangeiro, de pai brasileiro ou mãe brasileira, desde que qualquer deles esteja a serviço da República Federativa do Brasil;

obs.dji.grau.4: Jus Sanguinis

c) os nascidos no estrangeiro de pai brasileiro ou de mãe brasileira, desde que sejam registrados em repartição brasileira competente ou venham a residir na República Federativa do Brasil e optem, em qualquer tempo, depois de atingida a maioridade, pela nacionalidade brasileira; (Alterado pela EC-000.054-2007)



Alte Version von C:
c) os nascidos no estrangeiro, de pai brasileiro ou mãe brasileira, desde que venham a residir na República Federativa do Brasil e optem, em qualquer tempo, pela nacionalidade brasileira; (Alterado pela ECR-000.003-1994)

Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Re: Bitte Hilfe! Frage zu Staatsangehörigkeit Brasilianisch-Deut

Beitragvon felicidade0512 » Mo 9. Mär 2009, 11:32

Hallo, war jetzt länger nicht online. Ich wollte MESSENGER08 und Claudio nochmal für die Antworten danken! Ich werd diese Woche mal Infos von verschiedenen Behöden / Quellen einholen, hoffe dass mir das was bringen wird! Falls ich was neues erfahre, stelle ich es ins Forum. Wenn es im Forum jemanden gibt, der noch Infos für mich hat oder dem es genauso oder ähnlich wie mir geht, wäre ich über jede Antwort dankbar! :lol:

LG felicidade
Benutzeravatar
felicidade0512
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 20. Okt 2008, 18:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]