Blockierte CPF übers Internet freischalten

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Blockierte CPF übers Internet freischalten

Beitragvon amazonasklaus » Di 14. Apr 2015, 23:00

Das geht heutzutage alles online: Man kann nicht nur den Status der CPF online nachschauen, sondern auch welche Versäumnisse vorliegen (nachdem man sich ein Zertifikat schicken hat lassen), man kann ggf. fehlende Steuererklärungen online abgeben und man kann im online banking auch die allfälligen Strafen bezahlen (die Funktion muss man sich bei Bradesco extra freischalten lassen). Wenn die Strafzahlungen und die fehlenden Steuererklärungen bei der receita federal eingegangen sind, wird die CPF innerhalb von ein paar Tagen wieder regulär.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
Brazil53

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Steuererklärung? Re: Blockierte CPF übers Internet freischal

Beitragvon GatoBahia » Mi 15. Apr 2015, 08:50

Habe keine Einkünfte in BR hier derzeit Gehalt, zukünftig keine Einkünfte oder minimale Rente, wie mache ich die brasilianische Steuererklärung (online)?

Katzenvieh dankt :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Steuererklärung? Re: Blockierte CPF übers Internet freis

Beitragvon Fudêncio » Mi 15. Apr 2015, 12:58

GatoBahia hat geschrieben:Habe keine Einkünfte in BR hier derzeit Gehalt, zukünftig keine Einkünfte oder minimale Rente, wie mache ich die brasilianische Steuererklärung (online)?

Katzenvieh dankt :mrgreen:


Generell kann JEDER CPF-Inhaber die s.g. DECLARAÇÃO DE IMPOSTO DE RENDA abgeben. Auch wenn man dazu nicht verpflichtet ist. Aber WOZU ???

Wieso meinst Du denn die DIRPF abgeben zu müssen, bzw. was versprichst Du Dir davon ?

Wenn Du immer noch meinst eine machen zu müssen dann mach Dich hier schlau:

http://www.receita.fazenda.gov.br/PessoaFisica/IRPF/2015/default.htm

Da ist alles erklärt, Links zum download des Progamms.
Achtung es müssen zwei separate Programme runtergeladen und instaliert werden. Einmal das Programm zur Erstellung der Delcaração (IRPF 2015) und ein zweites zur Übertragung der Declaração (Receitanet) !!!
Bis zum 30. April kann die diesjährige Erklärung (bzgl. Einkommen 2014) noch abgegeben werden. Danach kostet es Multa für das verspätete Senden der Erklärung.

Für jedes zurückliegende Jahr muss ein eigenes Programm runtergeladen werden !!! Es gibt kein Programm mit dem man für diverse Jahre die Erklärungen machen kann.

:cool:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Folgende User haben sich bei Fudêncio bedankt:
GatoBahia

Re: Steuererklärung? Re: Blockierte CPF übers Internet freis

Beitragvon GatoBahia » Mi 15. Apr 2015, 13:23

Fudêncio hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Habe keine Einkünfte in BR hier derzeit Gehalt, zukünftig keine Einkünfte oder minimale Rente, wie mache ich die brasilianische Steuererklärung (online)?

Katzenvieh dankt :mrgreen:


Generell kann JEDER CPF-Inhaber die s.g. DECLARAÇÃO DE IMPOSTO DE RENDA abgeben. Auch wenn man dazu nicht verpflichtet ist. Aber WOZU ???

Wieso meinst Du denn die DIRPF abgeben zu müssen, bzw. was versprichst Du Dir davon?
:cool:


Die Leute die keine "Nichtveranlagung" deklarieren, und das zwei Jahre lang, haber eine Sperre auf ihrer CPF. Was denkst du wozu 'ne Steuernummer denn da ist #-o

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Blockierte CPF übers Internet freischalten

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 15. Apr 2015, 14:12

Das mit der "Erklärung über Nichtveranlagung" (Isento) ist Schnee von Vorgestern. Solange du keine Perma hast und keine Einkünfte, musst du auch keine machen.
Hast du eine Perma und keine Einkünfte in Brasilien und außer Landes bist, musst du halt die "Saida Definitiva" machen.
Sollte deine CPF (wie in meinem Fall)grundlos gesperrt sein, reicht ein einfacher Besuch bei der Receita (Ausländerschalter) um sie wieder zu aktivieren.(wenn nicht andere böse Umstände vorliegen)

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
GatoBahia

Re: Blockierte CPF übers Internet freischalten

Beitragvon GatoBahia » Mi 15. Apr 2015, 14:30

Trem Mineiro hat geschrieben:Das mit der "Erklärung über Nichtveranlagung" (Isento) ist Schnee von Vorgestern. Solange du keine Perma hast und keine Einkünfte, musst du auch keine machen.
Hast du eine Perma und keine Einkünfte in Brasilien und außer Landes bist, musst du halt die "Saida Definitiva" machen.
Sollte deine CPF (wie in meinem Fall)grundlos gesperrt sein, reicht ein einfacher Besuch bei der Receita (Ausländerschalter) um sie wieder zu aktivieren.(wenn nicht andere böse Umstände vorliegen)

Gruß
Trem Mineiro


Danke, echt eh! Meine Verlobte ist dermaßen was von inkompetent das ich mich jetzt im Alleingang um die CPF kümmern werde. Das ganze Problem wollte ich schon drei mal Drüben klären, na gut sie kommt aus Ilheus #-o Ich werde das Ding jetzt über das Konsulat in Frankfurt beantragen, der nächste Schritt ist eine Erklärung das wir zusammenleben und ich finanziell für das gemeinsame Kind aufkomme. Ich bastle noch an ein paar Ecken und Kanten aber der Plan steht im großen und ganzen. Und ja ich liebe meine Verlobte trotzdem noch =D>

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Blockierte CPF übers Internet freischalten

Beitragvon moni2510 » Mi 15. Apr 2015, 15:13

nicht zu vergessen, dass man ja über ein gewisses Mindesteinkommen verfügen muss und dass auch noch mit Arbeitsbuch, damit man überhaupt als Brasilianer steuerpflichtig wird. Hab noch gar nicht nachgelesen, wieviele Erklärungen sie dieses Jahr erwarten.

Ich bin fertig mit meiner Saida definitiva. Damit ist das Kapital Brasilien auch finanztechnisch bis auf weiteres auch erstmal abgeschlossen :cool:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Blockierte CPF übers Internet freischalten

Beitragvon GatoBahia » Mi 15. Apr 2015, 15:19

moni2510 hat geschrieben:nicht zu vergessen, dass man ja über ein gewisses Mindesteinkommen verfügen muss und dass auch noch mit Arbeitsbuch, damit man überhaupt als Brasilianer steuerpflichtig wird. Hab noch gar nicht nachgelesen, wieviele Erklärungen sie dieses Jahr erwarten.

Ich bin fertig mit meiner Saida definitiva. Damit ist das Kapital Brasilien auch finanztechnisch bis auf weiteres auch erstmal abgeschlossen :cool:


Das wurde für mich als Gringo bedeuten das ich keine Steuererklärung machen muss aber meine CPF aller zwei Jahre willkürlich gesperrt wird :?:

Confused Cat #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Blockierte CPF übers Internet freischalten

Beitragvon moni2510 » Mi 15. Apr 2015, 15:20

wieso sollte die gesperrt werden? Wenn du nicht steuerpflichtig bist, dann wird auch keine Erklärung fällig. Ganz einfach! #-o
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Blockierte CPF übers Internet freischalten

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 15. Apr 2015, 15:23

Steuerpflichtig wirst du durch die Perma und den Aufenthalt in Brasilien. Für meine Arbeit in Brasilien (mit einem deutschen Vertrag) hab ich keine Arbeitserlaubnis und kein Arbeitsbuch gebraucht. Musste aber mein deutsches Einkommen in Brasilien versteuern und war in D steuerbefreit.

Arbeitsbuch hab ich erst gebraucht, als ich in der Endphase mit unserer brasilianischen Filiale einen Beratervertrag geschlossen hatte.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]