Blog parabens.de reaktiviert!

Der richtige Platz um allgemeine Links, Seiten und gefundene Bildergalerien zum Thema Brasilien zu präsentieren

Re: Blog parabens.de reaktiviert!

Beitragvon GatoBahia » So 22. Jan 2017, 14:24

Hallorin hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Merkels Grenzöffnung war ja wohl genauso geplant und überlegt wie die von Schabowski

Ich wüsste aber gern, wie man hätte anders reagieren können/sollen, als Tausende bereits von Ungarn aus Richtung Österreich/Deutschland AUF DEM WEG waren? Ist ja nicht so, dass dort eine Mauer mit Selbstschußanlagen stünde. Wären die nicht einfach ohnehin alle über die Grenze gekommen, ob mit oder ohne unsere Zustimmung?


Österreich hätte/hat dicht gemacht :!: Die waren dann ja ziemlich sauer auf Mutti, denn auch auf europäischer Ebene kam dieser antidemokratische Amoklauf nicht so gut an. Sie ist den Ungarn und Öschis voll in den Rücken gefallen :idea: Das es ein Verstoß gegen unser Grundgesetz war das ihr keine Rechte eines allein-herrschenden Präsidenten einräumt hatte ich ja schon erwähnt [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Blog parabens.de reaktiviert!

Beitragvon GatoBahia » So 22. Jan 2017, 14:36

Colono hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Merkels Grenzöffnung war ja wohl genauso geplant und überlegt wie die von Schabowski :idea:
("ab sofort, unverzüglich" = "wir schaffen das") Sie hat das am Bundestag und Bundesrat vorbei entschieden und verkündet, wegen des Bruchs demokratischer und förderalistischer Prinzipien hätte man sie dafür aus dem Amt jagen müssen. Rein rechtlich wär's durchaus drin gewesen [-X


Leider haben unsere roten Eminenzen von der Bundesinquisition zuviel Angst davor dass sie bei einem Flug nach Sylt zu Fischfutter werden.


Konstruktives Misstrauensvotum, aber die Sozen unter Gabbriel hängen wohl zu sehr an der Macht oder sind zu feige gewesen. Merkels Pudel eben, außer von Seehofer hat se auch von den Ländern keinen Druck bekommen, obwohl die letzendlich Merkels Gäste bewirten müssen :!:

Amri ist trotz Drogenhandel und gewalttätigen Übergriffen nicht eingefahren und abgeschoben wurden weil er wohl bei bestimmten Diensten auf der Gehaltsrolle stand :idea: Danke dafür =D>

"Gestern "NSU" - heute "Amri"?"

https://www.heise.de/tp/features/Gestern-NSU-heute-Amri-3604524.html

Vierzehn verschiedene Identitäten und dann auf der Flucht erschossen #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Blog parabens.de reaktiviert!

Beitragvon Saelzer » So 22. Jan 2017, 14:56

Hallorin hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Merkels Grenzöffnung war ja wohl genauso geplant und überlegt wie die von Schabowski

Ich wüsste aber gern, wie man hätte anders reagieren können/sollen, als Tausende bereits von Ungarn aus Richtung Österreich/Deutschland AUF DEM WEG waren? Ist ja nicht so, dass dort eine Mauer mit Selbstschußanlagen stünde. Wären die nicht einfach ohnehin alle über die Grenze gekommen, ob mit oder ohne unsere Zustimmung?

Richtig! Es wird immer so getan, als hätte es da eine Mauer und entsprechende Abwehrpläne für diesen (von rechter Seite längst erwarteten) Fall gegeben. Tatsächlich hatten wir aber einen Schengenraum, der an seinen Grenzen eben nicht für solche Menschenströme ausgelegt war.

Letztlich also nichts weiter als eine von vielen Lügen aus der rechten Ecke, der man mit diesem Märchen der Grenzöffnung hinterher geifert! [-X
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Blog parabens.de reaktiviert!

Beitragvon Saelzer » So 22. Jan 2017, 14:59

GatoBahia hat geschrieben:Bei der AfD sind nich die Nazies das Problem sonder die Deppen [-o<

Ach, da gibt es Unterschiede? Erklär doch mal! :mrgreen:
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Blog parabens.de reaktiviert!

Beitragvon GatoBahia » So 22. Jan 2017, 15:02

Saelzer hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Bei der AfD sind nich die Nazies das Problem sonder die Deppen [-o<

Ach, da gibt es Unterschiede? Erklär doch mal! :mrgreen:


Man hat sie schon einmal unterschätzt :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Blog parabens.de reaktiviert!

Beitragvon Saelzer » So 22. Jan 2017, 15:06

GatoBahia hat geschrieben:Das es ein Verstoß gegen unser Grundgesetz war das ihr keine Rechte eines allein-herrschenden Präsidenten einräumt hatte ich ja schon erwähnt [-X
Dann zitier doch bitte mal den Artikel, gegen den sie verstoßen haben soll, wenn Du Dir schon sooooo sicher bist! :mrgreen:

Gesteht Euch doch mal endlich ein, dass es Putin und sein Mörderfreund Assad waren, die diese Menschenmassen in Bewegung gesetzt haben und dass es eben auch daran lag, dass man sich in Deutschland das Elend da schön weit weg geredet hat.

Genau so wie man aus Brasilien schön darüber schwadronieren kann was man in Deutschland hätte tun sollen, ohne von den Folgen betroffen zu sein.
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Folgende User haben sich bei Saelzer bedankt:
Regina15

Re: Blog parabens.de reaktiviert!

Beitragvon Saelzer » So 22. Jan 2017, 15:07

GatoBahia hat geschrieben:
Saelzer hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Bei der AfD sind nich die Nazies das Problem sonder die Deppen [-o<

Ach, da gibt es Unterschiede? Erklär doch mal! :mrgreen:


Man hat sie schon einmal unterschätzt :idea:

Gewählt zu werden bedeutet nichts - siehe Trump! Adolf wurde auch unterschätzt! Und ging es der Welt dadurch besser? :mrgreen: #-o

Im übrigen ist meine Frage weiterhin unbeantwortet! [-X
Zuletzt geändert von Saelzer am So 22. Jan 2017, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

Re: Blog parabens.de reaktiviert!

Beitragvon GatoBahia » So 22. Jan 2017, 15:07

Saelzer hat geschrieben:
Hallorin hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Merkels Grenzöffnung war ja wohl genauso geplant und überlegt wie die von Schabowski

Ich wüsste aber gern, wie man hätte anders reagieren können/sollen, als Tausende bereits von Ungarn aus Richtung Österreich/Deutschland AUF DEM WEG waren? Ist ja nicht so, dass dort eine Mauer mit Selbstschußanlagen stünde. Wären die nicht einfach ohnehin alle über die Grenze gekommen, ob mit oder ohne unsere Zustimmung?

Richtig! Es wird immer so getan, als hätte es da eine Mauer und entsprechende Abwehrpläne für diesen (von rechter Seite längst erwarteten) Fall gegeben. Tatsächlich hatten wir aber einen Schengenraum, der an seinen Grenzen eben nicht für solche Menschenströme ausgelegt war.

Letztlich also nichts weiter als eine von vielen Lügen aus der rechten Ecke, der man mit diesem Märchen der Grenzöffnung hinterher geifert! [-X


Der Grenzschutz und die Armee wären also absolut nicht in der Laage gewesen Kontrollpunkte einzurichten und zumindest Straßen und Wege zu sperren :?: Am Ende sind die ja bequem mit dem Zug gekommen :idea: Wem willst du denn hier eigentlich einen Bären aufbinden [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Blog parabens.de reaktiviert!

Beitragvon GatoBahia » So 22. Jan 2017, 15:16

Saelzer hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Das es ein Verstoß gegen unser Grundgesetz war das ihr keine Rechte eines allein-herrschenden Präsidenten einräumt hatte ich ja schon erwähnt [-X
Dann zitier doch bitte mal den Artikel, gegen den sie verstoßen haben soll, wenn Du Dir schon sooooo sicher bist! :mrgreen:

Gesteht Euch doch mal endlich ein, dass es Putin und sein Mörderfreund Assad waren, die diese Menschenmassen in Bewegung gesetzt haben und dass es eben auch daran lag, dass man sich in Deutschland das Elend da schön weit weg geredet hat.

Genau so wie man aus Brasilien schön darüber schwadronieren kann was man in Deutschland hätte tun sollen, ohne von den Folgen betroffen zu sein.


Und die Drohnen und Bomben des Friedensnobelpreisträgers und die Horden die der bewaffnet hat, der Irrglaube des Regime Change der sich ja auch in Ägypten, Marokko und Libyen schon so gut bewährt hat :idea: Das hat wohl alles nichts damit zu tun [-X

"Späte Einsicht: US-Luftwaffe greift Ausbildungslager der al-Nusra an"

https://www.heise.de/tp/features/Spaete-Einsicht-US-Luftwaffe-greift-Ausbildungslager-der-al-Nusra-an-3604296.html

"Libyen: Game-Changer Russland?"

https://www.heise.de/tp/features/Libyen-Game-Changer-Russland-3597567.html
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Blog parabens.de reaktiviert!

Beitragvon Saelzer » So 22. Jan 2017, 15:20

GatoBahia hat geschrieben:Der Grenzschutz und die Armee wären also absolut nicht in der Laage gewesen Kontrollpunkte einzurichten und zumindest Straßen und Wege zu sperren :?: Am Ende sind die ja bequem mit dem Zug gekommen :idea: Wem willst du denn hier eigentlich einen Bären aufbinden [-X

Den bindest Du Dir selbst auf indem so tust, als hätte man in der Situation überhaupt anders reagieren können. :mrgreen:

Die Bundeswehr ist für den Grenzschutz nicht verantwortlich und kann dazu nicht herangezogen werden. Der Grenzschutz hatte nur noch die restlichen Außengrenzen Deutschlands zu bewachen. Schau mal wie viele da noch übrig sind im Schengenraum und wie viel Personal dafür verfügbar ist.

Und da diese "Patrioten" in allen EU-Ländern ja keine Verantwortung an Europa abgeben wollten stand Griechenland, das ohnehin genug andere Sorgen hatte, plötzlich alleine vor dem Problem.

Aber in Brasilien am Strand wusste man eh schon vorher Bescheid, oder? :mrgreen: :mrgreen:

Übrigens gab es auch für diesen Fall klare Regeln, an die sich die schmarotzenden "Patrioten" nicht halten wollten, sonst wäre es kein Problem gewesen die Leute über Europa zu verteilen.
Benutzeravatar
Saelzer
 
Beiträge: 781
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 02:13
Bedankt: 99 mal
Danke erhalten: 328 mal in 203 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Linksammlung Brasilien

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]