blumensträuße und willkommenskultur

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon BeHarry » Sa 25. Nov 2017, 16:03

Urs hat geschrieben:Lieber 1x zuviel als 1x zuwenig! Grund meines Posts sind deine 10'000 Beiträge. Gratulation und vielen Dank.

Gruss
Urs


Ich beantrage, dass er seinen Antrag auf den (wohlverdienten) Forumsruhestandes einreicht. Wegen Soll-Übererfollung müsste doch auch unser Parteikader einnicken können.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1106
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 144 mal
Danke erhalten: 132 mal in 108 Posts

Folgende User haben sich bei BeHarry bedankt:
cabof

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon cabof » Sa 25. Nov 2017, 19:22

Komme gerade aus dem benachbarten Ausland zurück, kaue auf einer Laugenstange und gebe dann später ein Statement ab. Ein schönes Wochenende euch allen, bei uns in Kölle ist es kalt jeworden - so richtiges Schmuddelwetter.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10178
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1455 mal
Danke erhalten: 1565 mal in 1305 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon BeHarry » Sa 16. Dez 2017, 09:25

cabof hat geschrieben:Komme gerade aus dem benachbarten Ausland zurück, kaue auf einer Laugenstange und gebe dann später ein Statement ab. Ein schönes Wochenende euch allen, bei uns in Kölle ist es kalt jeworden - so richtiges Schmuddelwetter.


Du hast Dein Statement verpennt.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1106
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 144 mal
Danke erhalten: 132 mal in 108 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon cabof » Sa 16. Dez 2017, 13:43

Welches Statement? Ich leide an Vergesslichkeit... vielleicht komme ich noch drauf, muss mal schnell googeln. Ich werde berichten.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10178
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1455 mal
Danke erhalten: 1565 mal in 1305 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » Sa 16. Dez 2017, 16:50

Bitte Funkdisziplin, zurück zur Sache :idea: Hier wird Deutschlands Zukunft zu Grabe getragen :shock: Kein Einzelfall da Berlin genau das selbe #-o

http://m.spiegel.de/lebenundlernen/schule/gemeinschaftsschule-bruchwiese-in-saarbruecken-der-brandbrief-schock-a-1183578.html
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5404
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1334 mal
Danke erhalten: 601 mal in 489 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon cabof » So 17. Dez 2017, 13:45

Die meisten von uns kennen diese Stories aus der Presse. Ich habe gestern eine Familie getroffen, die 2 afrik. Mädels (Flüchtlinge) aufgenommen hat. Über ein Jahr ist das jetzt her. Aus anfänglicher Dankbarkeit, Demut und der Dinge mehr sind mittlerweile 2 aufmüpfige Gören geworden. Gewandelt hat sich deren Gesinnung mit Kontakten in der Integrationsschule wo sich die Leute "austauschen" .... geweckte Begehrlichkeiten bei der Gastfamilie (nicht ganz mittellos...). Vom Amt stehen denen 70 Euros Taschengeld zu und so nebenbei -rund um Versorgung- aber das reicht anscheinend nicht. Für meinen Part: ich würde nie solche Leute bei mir aufnehmen, nur Kopfschmerzen und was das Amt zahlt ist auch nicht die Welt. (offtopic) Ich stelle mir das Gegenteil vor. Wer von uns käme im Sertao zurecht,
weit entfernte Wasserstellen, kein Strom, Internet - täglich fürs Essen Tiere schlachten usw. usw. "Selbst streunende Katzen" würden das Weite suchen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10178
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1455 mal
Danke erhalten: 1565 mal in 1305 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » So 17. Dez 2017, 15:36

cabof hat geschrieben:Die meisten von uns kennen diese Stories aus der Presse. Ich habe gestern eine Familie getroffen, die 2 afrik. Mädels (Flüchtlinge) aufgenommen hat. Über ein Jahr ist das jetzt her. Aus anfänglicher Dankbarkeit, Demut und der Dinge mehr sind mittlerweile 2 aufmüpfige Gören geworden. Gewandelt hat sich deren Gesinnung mit Kontakten in der Integrationsschule wo sich die Leute "austauschen" .... geweckte Begehrlichkeiten bei der Gastfamilie (nicht ganz mittellos...). Vom Amt stehen denen 70 Euros Taschengeld zu und so nebenbei -rund um Versorgung- aber das reicht anscheinend nicht. Für meinen Part: ich würde nie solche Leute bei mir aufnehmen, nur Kopfschmerzen und was das Amt zahlt ist auch nicht die Welt. (offtopic) Ich stelle mir das Gegenteil vor. Wer von uns käme im Sertao zurecht,
weit entfernte Wasserstellen, kein Strom, Internet - täglich fürs Essen Tiere schlachten usw. usw. "Selbst streunende Katzen" würden das Weite suchen.

Man schafft es nicht die eigenen leiblichen Kinder aus diesem Wahnsinn herauszuhalten :idea:
Sich diesen Stress für fremde Gören antun, fremde Sitten und Religion [-X Nein Danke #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5404
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1334 mal
Danke erhalten: 601 mal in 489 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon BeHarry » Mo 18. Dez 2017, 12:49

ich kenne total gegenteilige Beispiele, Cabof - und eigentlich NUR positive.
Du musst mal Deine Scheuklappen und Tunnelblick ablegen.

Von argentinischen "Halbadoptivkindern " (na ja, halb: weil es noch Eltern hatte), bis zu dem ca. 4-Monate alten Baby, dass einer Bekannten (Prinzessin aus Sao Tomé !) von der Mutter auf einem Markt in Madagaskar in den Arm gedrückt wurde, mit der Bitte: bitte kümmern sie sich darum....

Das letzte Mädchen ist heute ca. 20 und studiert.

Auch mit den Muselmanen habe ich keine Probleme: Türken sind sowieso die besseren Deutschen, finde ich.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1106
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 144 mal
Danke erhalten: 132 mal in 108 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » Mo 18. Dez 2017, 13:04

Also von mir aus könnten die ganzen Ausländer im Ausland bleiben :idea: Denn da haben sie ihre Bräuche, Kultur und Religion :cool: Multikulti braucht echt keiner, macht unsere Zukunft kapput #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5404
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1334 mal
Danke erhalten: 601 mal in 489 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon BeHarry » Mo 18. Dez 2017, 13:31

GatoBahia hat geschrieben:,,,,, macht unsere Zukunft kapput #-o

hopp, hopp, in den Flieger, Heimat retten, statt brasilien pautt zu machen und als Endlagerstätte zu misshandeln.
geb flugdaten auf - warte dann mit dem Blumenstrauss auf Dich, und klopfe auf die Schulter.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1106
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 144 mal
Danke erhalten: 132 mal in 108 Posts

Folgende User haben sich bei BeHarry bedankt:
Regina15

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]