blumensträuße und willkommenskultur

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » Mo 18. Dez 2017, 13:53

BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:,,,,, macht unsere Zukunft kapput #-o

hopp, hopp, in den Flieger, Heimat retten, statt brasilien pautt zu machen und als Endlagerstätte zu misshandeln.
geb flugdaten auf - warte dann mit dem Blumenstrauss auf Dich, und klopfe auf die Schulter.

Ich weiß das ich hier nur ein Gast bin und benehme mich auch entsprechend :roll:
Nicht mehr und nicht weniger würde ich auch von Merkels Gästen erwarten #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon BeHarry » Mo 18. Dez 2017, 14:10

Atheisten sind in Brasilien nicht sehr beliebt: so eine Art Moslems in Deutschland.
Also hopp hopp, Sonntag geht´s in die Kirche, böser Sünder.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 164 mal
Danke erhalten: 177 mal in 137 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » Mo 18. Dez 2017, 14:17

BeHarry hat geschrieben:Atheisten sind in Brasilien nicht sehr beliebt: so eine Art Moslems in Deutschland.
Also hopp hopp, Sonntag geht´s in die Kirche, böser Sünder.

War ich schon, hat mir nicht viel gebracht :shock: Ich werd ‘ne Sekte für Religionslose gründen :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon cabof » Mo 18. Dez 2017, 20:44

Drehkreuz: ich habe keine Scheuklappen was Flüchtlinge angeht. Das war nur eine Story aus erster Hand von Bekannten die 2 Mädels aufgenommen haben und langsam einsehen, das es doch nicht richtig war. Ich selbst kenne keine Flüchtlinge und suche auch keinen Kontakt. Ich habe genug mit den BR`s in Köln zu tun - das ist mein Beitrag zur Völkerverständigung - Integration ist auch für viele ein Fremdwort, leben in ihrer brasil. Welt auch in DE weiter - stört aber keinen weil sie nicht auffallen und irgendwelche Hirngespinste mit Gewalt austragen - einfach nur Leute die nicht auf Rosen gebettet sind aber doch das Leben irgendwie geniessen und immer feste/Feste feiern.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Online
Beiträge: 10353
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » Mo 18. Dez 2017, 21:09

Komisch, das machen die Krauts im Ausland ja auch so, neigen zur Grüppchenbildung :oops:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon jorchinho » Mo 18. Dez 2017, 21:58

GatoBahia hat geschrieben:Komisch, das machen die Krauts im Ausland ja auch so, neigen zur Grüppchenbildung :oops:

Dann stell dich mal im Kreis auf....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » Mo 18. Dez 2017, 22:03

jorchinho hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Komisch, das machen die Krauts im Ausland ja auch so, neigen zur Grüppchenbildung :oops:

Dann stell dich mal im Kreis auf....

Auf den Kontakt zu bestimmten Zeitgenossen kann ich auch sehr gern verzichten [-X [-o< #-o
Hüte dich vor Sturm und Wind und Deutschen die im Ausland sind :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon jorchinho » Mo 18. Dez 2017, 22:07

GatoBahia hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Komisch, das machen die Krauts im Ausland ja auch so, neigen zur Grüppchenbildung :oops:

Dann stell dich mal im Kreis auf....

Auf den Kontakt zu bestimmten Zeitgenossen kann ich auch sehr gern verzichten [-X [-o< #-o
Hüte dich vor Sturm und Wind und Deutschen die im Ausland sind :shock:

Abgedroschene Kamellen....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » Mo 18. Dez 2017, 22:14

jorchinho hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Komisch, das machen die Krauts im Ausland ja auch so, neigen zur Grüppchenbildung :oops:

Dann stell dich mal im Kreis auf....

Auf den Kontakt zu bestimmten Zeitgenossen kann ich auch sehr gern verzichten [-X [-o< #-o
Hüte dich vor Sturm und Wind und Deutschen die im Ausland sind :shock:

Abgedroschene Kamellen....

Deutsche Gemeinde in Sosua DomRep kommt auf insgesamt 130 Jahre Zuchthaus :shock:
Genau so abgedroschen aber eben war, mit den Leuten setz ich mich nich an einnen Tisch [-o<
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon jorchinho » Mo 18. Dez 2017, 22:17

GatoBahia hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Komisch, das machen die Krauts im Ausland ja auch so, neigen zur Grüppchenbildung :oops:

Dann stell dich mal im Kreis auf....

Auf den Kontakt zu bestimmten Zeitgenossen kann ich auch sehr gern verzichten [-X [-o< #-o
Hüte dich vor Sturm und Wind und Deutschen die im Ausland sind :shock:

Abgedroschene Kamellen....

Deutsche Gemeinde in Sosua DomRep kommt auf insgesamt 130 Jahre Zuchthaus :shock:
Genau so abgedroschen aber eben war, mit den Leuten setz ich mich nich an einnen Tisch [-o<

Ist ja im normalen Rahmen....wenn du in deinem Kinderfamilienjahresurlaub die Leute genauso zublubberst wie uns hier, würde ich mit glühenden Hacken Reissaus nehmen.......
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]