blumensträuße und willkommenskultur

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon cabof » Fr 22. Dez 2017, 18:31

Jau Gato - beleuchten wir mal die Sache von der anderen Seite. Für eine Brasileira ist die Liebschaft mit einem Gringo ein Glücksfall. Aber wie das so bei einem Glücksspiel ist, es gibt Nieten, schlechte Karten oder Tilt. in Brasilien nennt mnan das auch "Zebra" ....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » Fr 22. Dez 2017, 18:59

Alles im Leben ist geben und nehmen :roll: Ich bin mit mit dem Deal ganz zufrieden :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon cabof » Di 23. Jan 2018, 10:12

Wenn man morgens durch die Gazetten blättert dann liest man auch solche Sachen

http://www.bild.de/politik/inland/kreuz/haengt-kreuz-in-gerichtssaal-ab-54560730.bild.html

Ausgerechnet in Bayern. So langsam knickt die Obrigkeit vor den "Gästen" ein. DIE machen

mittlerweile alles und tanzen uns auf der Nase rum. Kein Politiker hat den Mumm mal auf den

Tisch zu hauen ... er könnte aber bei der Bevölkerung punkten. (Nehme ich mal an).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon Brazil53 » Di 23. Jan 2018, 10:35

Was hat ein Kreuz inm Gerichtssaal zu suchen?
Recht wird nicht nach irgendwelchen religiösen Absonderungen gesprochen, sondern nach Recht und Gesetz.
Das gilt für alle Bürger in Deutschland.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3068
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Itacare

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » Di 23. Jan 2018, 11:17

Brazil53 hat geschrieben:Was hat ein Kreuz inm Gerichtssaal zu suchen?
Recht wird nicht nach irgendwelchen religiösen Absonderungen gesprochen, sondern nach Recht und Gesetz.
Das gilt für alle Bürger in Deutschland.

Das selbe dann bitte auch in Schulen, mitsamt den ganzen Religionsunterricht raus :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon cabof » Di 23. Jan 2018, 11:22

Jau Brazil53 - über den Sinn oder Unsinn religiöser Zeichen im öffentlichen Leben (Gericht, Schule, Kita etc.) kann man streiten. Da wird sich auch die Nation spalten. Tatsache ist, das der Richter das Kreuz abgenommen hat weil sich der "Gast" gestört fühlte. Das schlägt dem Fass den Boden aus. Auch in den Knästen bekommen die eine Vorzugsbehandlung. Gebetsräume (5 x Aufschluss pro Tag plus eine Freistunde) - Halali-Essen und der Dinge mehr. My day is done.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » Di 23. Jan 2018, 11:23

cabof hat geschrieben:Wenn man morgens durch die Gazetten blättert dann liest man auch solche Sachen

http://www.bild.de/politik/inland/kreuz/haengt-kreuz-in-gerichtssaal-ab-54560730.bild.html

Ausgerechnet in Bayern. So langsam knickt die Obrigkeit vor den "Gästen" ein. DIE machen

mittlerweile alles und tanzen uns auf der Nase rum. Kein Politiker hat den Mumm mal auf den

Tisch zu hauen ... er könnte aber bei der Bevölkerung punkten. (Nehme ich mal an).

Ich nehm dann mal an das in Saudi Arabien die Richter genau so tolerant sind wenn dort ein Ausländer vor Gericht steht und alles was auf den Islam hindeutet aus dem Saal entfernen :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon Brazil53 » Di 23. Jan 2018, 11:46

Immer deine zu kurz Schlüsse.
In Saudi Arabien spricht die Kirche Recht. Es gibt keine Trennung von Staat und Kirche... [-X
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3068
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon GatoBahia » Di 23. Jan 2018, 11:51

Brazil53 hat geschrieben:Immer deine zu kurz Schlüsse.
In Saudi Arabien spricht die Kirche Recht. Es gibt keine Trennung von Staat und Kirche... [-X

Wie ist denn die Eidesformel in Bayern, und wo ist da die Trennung von Staat und Kirche :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon cabof » Di 23. Jan 2018, 14:20

Die Trennung von Kirche und Staat in Deutschland.... mehr als fliessend - die Parteien tragen das " C " im Namen, kirchliche Feiertage und das Land steht still,
StGB § 166, die Dompfaffen werden aus dem Steuersäckel bezahlt... und der Dinge mehr.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
GatoBahia

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]