blumensträuße und willkommenskultur

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon jorchinho » Fr 8. Jan 2016, 16:38

Reviersport hat geschrieben:
Aber drüberlaufen können sie da trotzdem nicht, daher ist es eine gefährliche Überfahrt in nicht seegängigen Schlauchbooten über das Mittelmeer.

Das ist am RAND des Mittelmeeres, die müssen nicht ÜBER das Mittelmeer. Das macht die Afrika-Abteilung......
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon koelnerfriese » Fr 8. Jan 2016, 16:42

Merkel und Co kommen doch alle aus dem Osten - genau wie die meisten Nazis! Ist doch klar was die Murkel und Konsorten vorhaben - langsam aber sicher wollen unsere Volksverarscher durch ihr Nichtstun IHR Volk in die nationalkonservative Ecke drängen. So lange bis die verdummte Mehrheit nach einen kleinen Mann mit Bart ruft!
Und dann heisst es: Tschüss Freiheit, tschüss Multikulti
Benutzeravatar
koelnerfriese
 
Beiträge: 83
Registriert: So 26. Jun 2005, 08:39
Wohnort: köln
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon Reviersport » Fr 8. Jan 2016, 16:48

glaubt Ihr mir? Ich lach mich krumm.



Deine Nachricht enthält 36 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 501
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon jorchinho » Fr 8. Jan 2016, 16:55

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon Brazil53 » Fr 8. Jan 2016, 17:05

Nur zur Erinnerung, der Katzensprung am Rande des Mittelmeeres hat vielen hunderten Menschen das Leben gekostet. Darunter auch viele Kinder.

Aber wen interessiert das schon? Meine Meinung habe ich gesagt, alles andere ist verlorene Zeit...
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3069
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon jorchinho » Fr 8. Jan 2016, 17:06

Kann nur hoffen, das diejenigen, welche ihn jetzt geopfert haben auch zur Rechenschaft gezogen werden. Hut ab vor den Polizisten, die nicht gekuscht haben.
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon jorchinho » Fr 8. Jan 2016, 17:12

Brazil53 hat geschrieben:Nur zur Erinnerung, der Katzensprung am Rande des Mittelmeeres hat vielen hunderten Menschen das Leben gekostet. Darunter auch viele Kinder.

Aber wen interessiert das schon? Meine Meinung habe ich gesagt, alles andere ist verlorene Zeit...

Und jetzt erzähl mir noch, das diejenigen sich des Risikos nicht bewusst waren. Alle haben komischerweise keine Pässe, aber Smartphones. Woher kennen die wohl die Routen? Als ob die, welche es geschafft haben, ihren Verwandten oder Freunden nicht von den Gefahren berichten würden.....Wer sich in Gefahr begibt......
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
angrense

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon angrense » Fr 8. Jan 2016, 17:25

Reviersport hat geschrieben:Wollen wir hoffen, das sich die Lage beruhigt und alle, die damit nichts zu tun haben (und das sind wie immer die Mehrzahl der Schutzbedürftigen) nicht zum Spielball der Ewiggestrigen und Aufwiegler werden.

Es müsste doch möglich sein, das ein so grosses und reiches Land wie Deutschland, ein paar (oder auch mehr) Leute aufnimmt, die sich dann allerdings auch wie Gäste zu benehmen haben. Es gibt genug Beispiele, wo die Integration einwandfrei läuft und die Flüchtlinge schon Bestandteil des öffentlichen Lebens sind.



du kannst dir das auch schön reden.... für mich sind deine zeilen hier nur schall und rauch und inhaltslos oder woher stammen die informationen der gelungenen integration sysrischer flüchtlinge im öffentlichen leben und der mehrzahl an schutzbedürftigen ? sind nicht die, die in den deutschen großstädten frauen berauben, begrapschen und bedrängen nicht offiziell auch "schutzbedürftig" ? wenn deutschland noch mehr schweizer wie dich hätte wäre das land schon längst schlimmer dran als mit dilma in brasilien. :!:

ps: ich wünsche es echt niemandem doch ich möchte nicht wissen wie du reagierst, wenn dieses pack deiner frau an die wäsche geht. [-X
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
jorchinho

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon jorchinho » Fr 8. Jan 2016, 17:38

angrense hat geschrieben:
ps: ich wünsche es echt niemandem doch ich möchte nicht wissen wie du reagierst, wenn dieses pack deiner frau an die wäsche geht. [-X

:welcom: :maggy: Ironie aus..........sind doch nur Jungens.......
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
angrense

Re: blumensträuße und willkommenskultur

Beitragvon angrense » Fr 8. Jan 2016, 17:49

jorchinho hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:
ps: ich wünsche es echt niemandem doch ich möchte nicht wissen wie du reagierst, wenn dieses pack deiner frau an die wäsche geht. [-X

:welcom: :maggy: Ironie aus..........sind doch nur Jungens.......


falsch..... es sind nur hilfsbedürftige single jungs mit hochschulabschluß! :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]