boi-bumba in parintins

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen entlang des Giganten "Rio Amazonas" und rund ums Pantanal

boi-bumba in parintins

Beitragvon supergringo » Mo 30. Mai 2005, 08:22

gestern kam behandelte arte die doku "magischer dschungel" den juni-carnaval "boi-bumba" im amazonasdschungel, einen anderen bericht sah ich vor etwa einem jahr im auslandsjournal des ZDF (wo sonst) ... hatte mich damals schon fasziniert, will da nächstes jahr mal hin ...

in meinen reiseführern steht überwiegend müll ... mal sind die "garantidos" die blauen, mal vertreten die "caprichosos" die armen ...

http://www.zeit.de/2005/20/Brasilien
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/1/0,1872,2144353,00.html


war da schon mal jemand von Euch ... :?:

http://www.parintins.com/
http://boigarantido.parintinsnet.com/ga ... efault.asp
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Careca » Mo 30. Mai 2005, 08:58

Also 2006 wollt ich mir über die Erde huschende Schatten bei Natal anschauen (toitoitoi) und das ist am 26-März und parintins im Winter. Solange gibt mir kein Arbeitgeber dieser Welt Urlaub :( ...
und zweimal im Jahr fliege ich nicht ... nicht bei diesen momentan brutalen Flugpreise :( ... und mein nächster Flug ist aller vorraussicht nach ein Freiflug zwischen Juni 2005 und Mai 2006 in nem Baguette-Flieger ... :)
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Moranguinho » Mo 30. Mai 2005, 14:16

Hallo,

ich bin dabei!
Je früher desto besser, bei den ganzen Reportagen im TV wird die Veranstaltung in einigen Jahren zu 99% aus Gringos bestehen...

Viele Grüße

Moranguinho
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 30. Mai 2005, 14:22

Oi SG
hatte das für unseren Winter hier ins Auge gefasst, nachdem ich seit Jahren ein Fan von Carapicho und deren Musik über den Amazonas, Boi Bumba und Parentins bin. Hatte dazu auch schon im Thread von AlexausManaos was geschrieben. War alternativ zum Pantanal. Allerdings hat Edeltrauds Krankheit für dieses Jahr alles durcheinander geschmissen so dass ich auch für 2006 planen werde. Aber hin komme ich da alle male. Ich war letztens mit Lemi auf dem Festa de Boi Bumba in Sao Luiz, war aber nur eine ähnliche Sache, nicht wie das Original in Parentins.

Gruß

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: gringo-schwemme

Beitragvon Moranguinho » Mo 30. Mai 2005, 14:39

supergringo hat geschrieben:
Moranguinho hat geschrieben:Je früher desto besser, bei den ganzen Reportagen im TV wird die Veranstaltung in einigen Jahren zu 99% aus Gringos bestehen...
ja, das glaub ich auch und ich meine sogar, gestern schon ein paar gringos im blick gehabt zu haben* ... dieses jahr wird´s zu knapp für mich (und wohl für alle anderen, die hier in europa "sitzen"), aber 2006 wäre ideal ... :P
*ebenso, wie (GP-) schlampen aus belem oder manaus :-({|=


ich fasse auch 2006 ins Auge, dieses Jahr komme ich erst Ende September wieder nach Brasilien.

Viele Grüße

Moranguinho
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Moranguinho » Mo 30. Mai 2005, 14:47

@ SG: Hattest Du nicht letzt mal geschrieben, dass Du den Dschungel/Amazonas hasst? :lol: :?:

Viele Grüße

Moranguinho
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon supergringo » Mo 30. Mai 2005, 14:55

Moranguinho hat geschrieben:@ SG: Hattest Du nicht letzt mal geschrieben, dass Du den Dschungel/Amazonas hasst?
stimmt, wie die pest, schon allein die mücken ... und weder krokodile, indianer oder hängematten können mich begeistern ... doch boi-bumba hat mich sofort fasziniert und zudem ist eine stip(p)visite belem´s und der ehemals reichsten stadt der welt :shock: längst überfällig ... und das kann wunderbar mit einem abstecher nach parintins verbunden werden ... :?
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 30. Mai 2005, 15:32

Hallo Erdbährchen - Hallo SG
Ich hatte bisher auch eine Abneigung gegen Amazonas/Manaos. Aber seitdem uns AlexausManaus doch viele wertvolle Informationen gegeben hat, finde ich so eine Tour durchführbar, wenn ich auch nicht unbedingt in der Hängematte im Urwald übernachten wollte. Aber da gibt es ja alternativen.
Aber Festa do Boi Bumba ist eine einwöchige Bootstour von Manaos aus auf die Insel mit einem Hotelschiff. Man bleibt auch nachts auf dem Schiff. Das Fest spielt sich im Bumba-Drom ab und ist schon sehr stark von Touristen (brasilianische und internationale) besucht.
Ohne Touristen-Infrastruktur wäre das aber für uns sehr schwer besuchbar. Es gibt übrigens sehr wenige Plätze, man muss also früh buchen. Da meine Frau keine Gelbfieberimpfung verträgt kommt sie nicht mit und alleine wollte ich da nicht hin.
Alex wollte sich auch dazu noch mal melden.

Gruss

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon Moranguinho » Mo 30. Mai 2005, 15:49

Hallo,

ich war bis jetzt zweimal in Belem und zweimal in Manaus.
Belem ist in meinen Augen eine fürchterliche Stadt, vielleicht habe ich aber auch nur die richtigen Ecken nicht entdeckt.
Manaus hingegen liebe ich seit dem ersten Tag. Überall gibt es Musik, die Leute sind offen, irgendwie steigt meine Laune dort schon am Flughafen. Ich bin auch zweimal in den Dschungel gefahren, obwohl ich die Fliegen, Schlangen, Spinnen etc. hasse, war ich auch von diesen Touren begeistert. Die obligatorische Nacht in der Hängematte im Dschungel habe ich natürlich nicht ausgelassen, allerdings habe ich mich zur Sicherheit vorher mit Caipirinha betäubt.

Parintins muss genial sein, ich habe mir schon vor 2 Jahren vorgenommen, dort hinzufahren.

Viele Grüße

Moranguinho
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Careca » Mo 30. Mai 2005, 18:50

Moranguinho hat geschrieben:Hallo,

ich bin dabei!
Je früher desto besser, bei den ganzen Reportagen im TV wird die Veranstaltung in einigen Jahren zu 99% aus Gringos bestehen...

Viele Grüße

Moranguinho


Michael Jackson, Elisabeth Taylor, Madonna usw. waren schon da. Seitdem ist der Gringo-Boom insebsondere aus den Staaten ungebrochen. Und jetzt der unvermeidliche Satz, den ich inzwischen schon dazu gehört hatte: Früher war es wohl besser gewesen ... aber früher war ja je alles besser ... :bprust: ... Es kommt immer darauf, wo man sich dabei aufhält, dann wird es gut (alte Lebensregel Brasiliens) :yo .
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Norden & Mittlerer Westen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]