Bolivien einigt sich mit Petrobras

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Bolivien einigt sich mit Petrobras

Beitragvon brasilmen » Mo 14. Mai 2007, 07:55

Bolivien einigt sich mit Petrobras
Regierung Morales kauft zwei Raffinerien von Brasiliens Energiemulti

Von Benjamin Beutler, Santa Cruz

Der Streit zwischen Brasilien und Bolivien über die Energiepolitik des Andenlandes ist vorerst beigelegt. Bolivien einigte sich mit Brasiliens halbstaatlichem Konzern Petrobras auf einen Kaufpreis von 112 Millionen US-Dollar für zwei Raffinerien.

--------------------------------------------------------------------------------
Boliviens Regierung hält Kurs. Am Sonnabend morgen kam es auf dem Gelände der Erdöl-Raffinerie »Guillermo Elder« zur symbolischen Übernahme der Betriebsanlagen durch die bolivianische Regierung. Evo Morales unterzeichnete ein Präsidenten-Dekret, welches die staatliche Energiefirma Yacimientos Petroliferos Fiscales Boliviano (YPFB) als Eigentümer des erworbenen Aktienpaketes bestimmt. Morales sendete »Grüße von unserer Raffinerie« und sprach vor hunderten angereisten Anhängern von einem »historischen Tag«, da man »einhundert Prozent der beiden Raffinerien zurückerhalten« habe. Bolivien und seinem Volk werde so Selbstbestimmung und Würde gegeben. Zustimmung erhielt Morales vcn Guillermo Aruquipa, Chef von YPFB. »Wir haben die Souveränität über unsere Rohstoffe zurückgewonnen und über die Raffinerien.«
Die in der Nähe der ostbolivianischen Millionenstadt Santa Cruz de la Sierra gelegene Raffinerie ist eine der zwei Erdölraffinerien, die Bolivien von dessen bisherigem Eigentümer, dem brasilianischen Öl-Multi Petroléo Brasileiro S.A. (Petrobras) zurückgekauft hat. Nach intensiven Verhandlungen kam es am Freitag zur Einigung und einem Kaufpreis von 112 Millionen US-Dollar. Petrobras zählt zu den größten Ölunternehmen weltweit, in Südamerika ist es das drittgrößte Industrieunternehmen überhaupt. 55 Prozent von Petrobras befinden sich in Händen des brasilianischen Staates, ein Drittel der Aktionäre sind ausländische Investoren.
1999 erwarb Petrobras vom damals neoliberal regierten Bolivien die wichtigsten zwei Erdölraffinerien des Landes, »Guillermo Elder« im östlichen Departament Santa Cruz und »Gualberto Villaroel« im westlichen Cochabamba für einen Preis von 104 Millionen US-Dollar. Am 1. Mai 2006 wurde durch das Dekret 28701 der rechtliche Grundstein zur Verstaatlichung der fossilen Brennstoffe gelegt, was auch die Rückgabe der Raffinerien bedeutete. Seitdem stand Boliviens Regierung der Bewegung zum Sozialismus (MAS) mit Petrobras und Brasilien in Verhandlungen über den Rückkaufpreis, da die Verstaatlichungspolitik keine Enteignungen von fremdem Eigentum vorsah. Die brasilianische Seite forderte für den Verkauf des kompletten Aktienpakets bis zuletzt einen Preis von 160 bis 180 Millionen US-Dollar, Bolivien wollte nur 60 Millionen zahlen. Während des äußerst hart geführten Verhandlungsverlaufs drohte Petrobras mit Klagen vor internationalen Gerichten, um so »die Rechte seiner Aktionäre zu schützen.«
Der Gewinn für Bolivien beträgt allein für die Raffinerie in Santa Cruz 15,8 Millionen US-Dollar jährlich. Man wolle sofort 10 Millionen US-Dollar in beide Anlagen investieren, um im kommenden Jahr durch den Ausbau der heimischen Dieselproduktion 22 Millionen US-Dollar einzusparen.
Bolivien wird die erste Hälfte des Kaufpreises nach der endgültigen Betriebsübernahme in einem Monat zahlen. Den zweiten Teil kann es in Übereinstimmung mit Brasilien in Form von Gaslieferungen begleichen. Der nächste Schritt der Verstaatlichungspolitik der Energiewirtschaft ist der Erwerb der Aktienmehrheit ehemals privatisierter Aktiengesellschaften wie Chaco, Andina und Transredes. »In den kommenden Tagen werden wir weitere Überraschungen erleben. Wir werden alles zurückgewinnen was Bolivien und den Bolivianern gehört«, so Morales. Auf dem Weg dahin, kommt das Land stetig voran.
Kommentar Seite 6
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3716
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]