Brasil em geral.

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Brasil em geral.

Beitragvon taschenlampe » Mo 16. Aug 2010, 17:44

Brazil53 hat geschrieben:Anchita fällt gleich mit der Totschlagsfrage in den Tread.

Bist du überhaupt berechtigt, deinen Mund aufzumachen.
Los! Erkläre wie lange lebst du schon in Brasilien?
Und musst du dort dein Geld verdienen?

Bitte antworte! Wird’s bald? Antworte!

Man muss in keinem Land der Welt lange gelebt haben oder Spezialist eines Themas zu sein, um die Strukturen eines Forums zu erkennen. Und in jedem Forum wird man schnell die destruktiven User herausgefiltert haben. Die Trolle, die Besserwisser, die Oberlehrer, die Korinthenkacker, die Menschenhasser, die Gescheiterten, also alle, die eine vernünftige Umgangsweise in den Foren erschweren oder stören.

Wer in diesem Fall im Brasilfreundeforum unterwegs ist, wird bereits nach einigen Tagen Querlesen gemerkt haben, dass in Brasilien nicht alles Gold ist was glänzt.
Er wird auch einen guten Überblick über die Sicherheitslage haben und gewisse Verhaltensregeln verinnerlichen.

Man erkennt auch sehr schnell die unterschiedliche Interessenlage von Touristen, Langzeiturlaubern, Rentnern und dort arbeitenden Residenten.
Und alle profitieren von den Erfahrungen der Residenten.

Nichts weiter hat Rio_de_Janeiro angesprochen.
Die User, welche nicht über 5 Jahre in Brasilien ihre Brötchen verdienen, sind nicht völlig verblödet, dass sie alle zwei Beiträge wieder auf irgendwelche gefährlichen Missstände hingewiesen werden müssen.
Nur geht einem manchmal die Arroganz mancher User auf den Senkel, die keine anderen Beiträge mehr liefern außer globale Verunglimpfungen aller Brasilianer.

Dann gibt es User, welche nur aus persönlicher Feindschaft auf einen Beitrag eines anderen Users warten.
Oder auf deren Internetseiten, versuchen etwas privates herauszufinden um diese hier öffentlich zu diskreditieren.

Um das zu erkennen brauche ich auch keine 5 Jahre in Brasilien zu leben.

Wer den Beitrag von Rio_de_Janeiro aufmerksam liest, wird erkennen was er meint. Aber vielleicht vernebelt zu langes wohnen in Brasilien auch bei manchen Usern das Gehirn.

Brazil

Je kleiner der Inhalt,um so grösser die Verpackung.
Altes brasilianisches Sprichwort.
Benutzeravatar
taschenlampe
 
Beiträge: 111
Registriert: So 1. Aug 2010, 17:44
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 13 mal in 11 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasil em geral.

Beitragvon Elsass » Mo 16. Aug 2010, 18:02

hallo taschenlampe,
kleiner tip, falls du den <responder> Knopf noch nicht zum Laufen gekriegt hast (sieht ganz danach aus):
Man kann jedes Zitat auf den wesentlichen Teil, auf den man sich z. B. beziehen moechte, beschneiden oder gleich ganz loeschen.
Dann wird der jeweilige fred nicht so aufgeblasen. :cool:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Brasil em geral.

Beitragvon taschenlampe » Mo 16. Aug 2010, 18:07

Elsass hat geschrieben:hallo taschenlampe,
kleiner tip, falls du den <responder> Knopf noch nicht zum Laufen gekriegt hast (sieht ganz danach aus):
Man kann jedes Zitat auf den wesentlichen Teil, auf den man sich z. B. beziehen moechte, beschneiden oder gleich ganz loeschen.
Dann wird der jeweilige fred nicht so aufgeblasen. :cool:


Danke für den Tip,aber ich nehme keine Teile eines Beitrages,oder kopiere sie,weil es den Inhalt verfälschen könnte.
Benutzeravatar
taschenlampe
 
Beiträge: 111
Registriert: So 1. Aug 2010, 17:44
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 13 mal in 11 Posts

Re: Brasil em geral.

Beitragvon jorchinho » Mo 16. Aug 2010, 22:17

anchieta hat geschrieben:tja, ich sehe dass auf dieser Site nicht objektiv über das Land diskutiert wird und vernünftig Meinungen ausgetauscht werden können. Enweder man schreibt was die Brasilienfreunde.net hören "lassen" wollen, oder es geht flach ab den Lokus. Ein Forum ist immer so gehaltvoll und lustig wie seine Partizipanten.

Werde mich nicht mehr weiters aufhalten damit, então.

tchauzinho


Wenn du schlechte Laune hast, musst du nicht gleich das komplette Forum angreifen.
Sachlichkeit scheint nicht deine Stärke zu sein????
Und wie Brazil so schön schrieb, erst mal bei sich selber sauber machen, nett umgesetzt.
Andersrum, wer in dem berühmten Glashaus sitzt, sollte sich im Dunkeln ausziehen............ :D #-o
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2118
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 869 mal
Danke erhalten: 444 mal in 334 Posts

Re: Brasil em geral.

Beitragvon taschenlampe » Mo 16. Aug 2010, 23:22

Stimmt,du hast übrigens eine neue private mensagem von mir.
Gruss taschenlampe
Benutzeravatar
taschenlampe
 
Beiträge: 111
Registriert: So 1. Aug 2010, 17:44
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 13 mal in 11 Posts

Vorherige

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]