Brasilianer ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland?

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Brasilianer ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland?

Beitragvon Anaconda » Di 26. Mai 2009, 22:27

Da ich in einem Monat leider Brasilien vorlaeufig wieder verlassen muss, moechte mein Freund Anfang naechsten Jahres fuer einige Zeit nach Deutschland kommen. Er spricht ein wenig Englisch und kein Deutsch, muesste aber dort zumindest einen kleinen Job finden, denkt ihr, das ist moeglich? Wie ist das mit dem Visa? Und habt ihr Jobideen?

Liebe Gruesse,
Clara
Benutzeravatar
Anaconda
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 21. Mai 2009, 03:51
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianer ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland?

Beitragvon dimaew » Di 26. Mai 2009, 23:39

Hallo Clara,

das sieht nicht wirklich gut aus. Ein Ausländer darf in Deutschland nicht ohne explizite Arbeitserlaubnis arbeiten. Und die bekommt er nur, wenn er sich mit einem Aufenthaltstitel in Deutschland aufhält, der Arbeiten zulässt. Also nicht mit Touristenvisum, nicht mit Studentenvisum, nicht einmal bei beantragtem Asyl :wink: .

Er kann natürlich "schwarz" arbeiten. Das geht solange gut, bis er auffliegt. Dann gibts neben Ordnungswidrigkeitsmaßnahmen ziemlich sicher auch Abschiebung.

Und das ganze gilt auch nach der nun offizialisierten Note aus 1956 (wurde hier schon behandelt), denn dort ist der Aufenthalt wegen Arbeit ausdrücklich ausgenommen.

Dein Freund kann Dich also besuchen und insgesamt sechs Monate in Deutschland bleiben, aber arbeiten darf er nicht.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Brasilianer ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland?

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 27. Mai 2009, 00:36

Anaconda hat geschrieben:Da ich in einem Monat leider Brasilien vorlaeufig wieder verlassen muss, moechte mein Freund Anfang naechsten Jahres fuer einige Zeit nach Deutschland kommen. Er spricht ein wenig Englisch und kein Deutsch, muesste aber dort zumindest einen kleinen Job finden, denkt ihr, das ist moeglich? Wie ist das mit dem Visa? Und habt ihr Jobideen?

Liebe Gruesse,
Clara


Also bis naechstes Jahr ist noch viel Zeit. Brasilianer sind alle kleine Filous. Deshalb ist Vorsicht angesagt. Aber dein Freund sollte die Zeit nutzen, um deutsch zu lernen. Dann wird in Deutschland fuer euch alles viel einfacher werden. Gesetze gibt es zwar aber auch viel Verstaendnis. Nur keine Angst. Vielleicht ergibt sich was. Nur ehrlich mit den Behoerden umgehen. Wenn er arbeiten duerfte, dann kaeme sowieso nur was in Frage, wovon er schon was versteht. Denn grossartig einarbeiten wird ihn keiner.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4678
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 725 mal in 566 Posts

Re: Brasilianer ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland?

Beitragvon cascadura » Mi 27. Mai 2009, 00:53

Hallo Anaconda,

ohne Heirat gibt es definitiv keine Arbeitserlaubnis, nach Heirat aber sofort ohne Probleme.

Arbeiten also nur schwarz in irgendwelchen Kuechen portugiesischer Restaurantsbesitzer fuer Hungerlohn oder in Eisdielen (da arbeiten uebrigens immer viele Brasilianer, sollte man gar nicht glauben).

Ohne Sprachkenntnisse wird er sich ansonsten nur schwer zurechtfinden. Was kann er denn? Capoeira? Damit kann er sicherlich nebenbei was verdienen. Ansonsten ist meinem Mann aufgefallen, dass in Deutrschland saemtliche kleine Dienstleistungen auf der Strasse fehlen, z. B. an der Ufern des Rheins in Frankfurt, Koelle oder sonstwo bei Sonne den Sonenanbetern Nuesschen, Sonenoel, Sonnenbrillen oder Suessigkeiten als fliegender Haendler zu verkaufen. Da muss man nicht viel Deutsch fuer koennen, man darf sich aber auch nicht zu gut dafuer sein, is Einstellungssache.

Lass ihn doch vorher den pc-selbslern-kurs deutsch von rosetta stone (google mal, da ist auch ne testseite zum ausprobieren) machen, der macht spass und hilft ihm sicherlich mehr als irgendein deutschkurs in D, wo keiner portgiesisch spricht. wenn Dir der zu teuer ist, kannst du dich ja nochmal bei mir melden.
Benutzeravatar
cascadura
 
Beiträge: 21
Registriert: So 8. Mär 2009, 22:42
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Brasilianer ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland?

Beitragvon cabof » Mi 27. Mai 2009, 07:53

Dimaew: wo haste dat her mit den 6 Monaten? Nach 90 Tagen ist erst einmal Schluß und dann gibt es
Varianten bei der ABH wegen Verlängerung, mal ja - mal nein - das sind meine Erfahrungen der letzten
Monate.

Also - ich habe die "Neuzugänge" in unserer Gruppe mal beobachtet, großes Interesse an der deutschen
Sprache besteht hier nicht, entweder "namorar" mit einem der etwas portg. spricht oder man hilft als
Babysitter oder Putze aus und mit.... viel ist im Moment nicht an Arbeit zu vergeben und das mit den
Restaurants/Bars würde ich seinlassen, die Kontrollen (deutschlandweit/Zoll) sind rigoros im Moment.

Trotzdem viel Glück und Spaß.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Brasilianer ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland?

Beitragvon Viva Floripa » Mi 27. Mai 2009, 12:10

Außerdem sind Unternehmer gar nicht bereit, Leute ohne Genehmigungen zu beschäftigen wegen dieser starken Kontrollen und recht hohen Strafen.
Ohne Sprachkenntnisse braucht der Ausländer ständig ein Kindermädchen, das ihn an der Hand nimmt, eine etwas entwürdigende Angelegenheit, die langfristig nicht funktioniert.
Macht es richtig oder lasst es bleiben, beide Varianten sparen Zeit, Ärger und Geld.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Brasilianer ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland?

Beitragvon Viva Floripa » Mi 27. Mai 2009, 12:42

http://www.babelland.de/portugiesisch/index.html
Portugiesisch online lernen (kostenlos)
solche Kurse gibt es doch sicher auch andersrum für Brasilianer, die Deutsch lernen möchten.
(könnte evtl. in die Linksammlung aufgenommen werden, wenn jemand solche Kurse kennt).
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Brasilianer ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland?

Beitragvon bruzundanga » Mi 27. Mai 2009, 13:31

Eine kostenlose Möglichkeit ist die hier

http://www.dw-world.de/dw/0,,2595,00.html
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Folgende User haben sich bei bruzundanga bedankt:
daniel 78

Re: Brasilianer ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland?

Beitragvon Copa Brasil 2014 » Mi 27. Mai 2009, 15:38

cascadura hat geschrieben:...meinem Mann aufgefallen, dass in Deutrschland saemtliche kleine Dienstleistungen auf der Strasse fehlen, z. B. an der Ufern des Rheins in Frankfurt, Koelle oder sonstwo bei Sonne den Sonenanbetern Nuesschen, Sonenoel, Sonnenbrillen oder Suessigkeiten als fliegender Haendler zu verkaufen. Da muss man nicht viel Deutsch fuer koennen, man darf sich aber auch nicht zu gut dafuer sein, ist Einstellungssache.


Nicht nur Einstellungssache, auch eine Frage der erfoderlichen Genehmigungen. Schlisslich kann man in Deutschland nicht einfach mal so als fliegender Händler durch die Strassen ziehen, so wie die CAMELOS in Brasiland. [-X :lol:

Dafür ist zumindest ein Gewerbeschein und eine Erlaubnis vom Ordnungsamt nötig um an einem definierten Ort zu definierten Zeiten als fliegender Händler auftreten zu können.

:lol:

Até a copa, tá tudo resolvido!
Benutzeravatar
Copa Brasil 2014
 
Beiträge: 207
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 14:30
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 15 mal in 14 Posts

Re: Brasilianer ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland?

Beitragvon Hebinho » Mi 27. Mai 2009, 16:09

Copa Brasil 2014 hat geschrieben:
cascadura hat geschrieben:...meinem Mann aufgefallen, dass in Deutrschland saemtliche kleine Dienstleistungen auf der Strasse fehlen, z. B. an der Ufern des Rheins in Frankfurt, Koelle oder sonstwo bei Sonne den Sonenanbetern Nuesschen, Sonenoel, Sonnenbrillen oder Suessigkeiten als fliegender Haendler zu verkaufen. Da muss man nicht viel Deutsch fuer koennen, man darf sich aber auch nicht zu gut dafuer sein, ist Einstellungssache.


Nicht nur Einstellungssache, auch eine Frage der erfoderlichen Genehmigungen. Schlisslich kann man in Deutschland nicht einfach mal so als fliegender Händler durch die Strassen ziehen, so wie die CAMELOS in Brasiland. [-X :lol:

Dafür ist zumindest ein Gewerbeschein und eine Erlaubnis vom Ordnungsamt nötig um an einem definierten Ort zu definierten Zeiten als fliegender Händler auftreten zu können.

:lol:

Ohne eine definitive Anleitung geben zu wollen, stelle ich einfach mal das Stichwort "Flohmarkt" in den Raum.
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]