Brasilianerin heiraten Aufenthaltsgenehmigung ALG2

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Brasilianerin heiraten Aufenthaltsgenehmigung ALG2

Beitragvon Mech.H » Fr 26. Aug 2016, 11:40

Hallo zusammen,

ich benötige mal bitte kurz Eure Hilfe.

Ich werde nächste Woche meine brasilianische Verlobte
in Deutschland heiraten. Ich beziehe auf Grund eines
Autounfalls mittlerweile Hartz4 und habe eine Behinderung
von 50 %. Meine zukünftige Ehefrau hat eine befristete Aufenthalstsgenehmigung bis mitte Septemer.
Ich habe Sie auch schon für einen A1 Kurs bei der VHS angemeldet. Dieser beginnt am 10.09.2016

Ich würde dann einen Tag nach der Heirat mit dem Dokument
der Eheschliessung und der Anmeldung der VHS zur Ausländerbehörde gehen
und die Papiere dort abgeben um eine Aufenthalstsgenehmigung zu bekommen.

Auf welche Sachen muss ich denn da genau achten zwecks
Aufenthaltstitel, wie muss der aussehen paragraphentechnisch

Meine Frau möchte unebdingt die deutsche Sprache lernen
und anschliessend arbeiten, aber ich vermute dass es
finanzielle Schwierigkeiten gibt, alleine schone wegen
meiner gesundheitlichen und finanziellen Situation.

Kann meine Frau, nachdem Sie mit mir verheiratet ist
ebenfalls ALG2 beziehen, damit Sie Hilfe und Unterstützung
für den A1 bzw B1 Kurs bekommt welches das Jobcenter dann eventuell bezahlt.

Wie gesagt, dass soll nur vorrübergehend sein, bis Sie deutsch spricht
um sich einen Job zu suchen. Ist mir eh schon alles sehr unangenehm.

Was sollte sie denn jetzt genau machen, damit wir nachher keine
Schwierigkeiten bekommen, wenn meine Frau ALG2 vorerst beziehen möchte
um einen besseren Start zu haben.

vielen vielen dank für Eure Hilfe

Alles Gute

lg
Benutzeravatar
Mech.H
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 11:12
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianerin heiraten Aufenthaltsgenehmigung ALG2

Beitragvon cabof » So 28. Aug 2016, 06:39

Hallo Mech, herzlich willkommen bei uns im Forum. Ich wünsche Dir konstruktive Antworten auf Deinen Fall - soweit ich mich erinnern kann, hatten wir so etwas noch nicht. Ist traurig zu lesen, Dein Schicksal - sozusagen ein worst case. Alles Gute.

Wenn ihr die Ehe schliesst dann bist Du schon einmal das Problem der Aufenthaltsgenhemigung los, sie wird wohl nicht ausgewiesen und eine Arbeitserlaubnis bekommt sie auch. Ob und inwiefern Deine Gattin ein Recht auf Unterstützung hat (iE Hartz IV, Kostenübernahme des Sprachkurs) entzieht sich meiner Kenntnis, vielleicht hat ein User da Erfahrung.

Unterm Strich, kannst Dir bei uns Meinungen einholen aber Rechtssicherheit bekommst Du nur von den Ämtern.

Einen ganz wichtigen Punkt solltest Du abklären... das mit einer Krankenversicherung. Ob es bei Hartz IV auch gleichzeitig eine sog. Familienversicherung gibt weiss ich nicht. Da genügt mal ein Anruf bei der KK wo Du über das Amt versichert bist. Sie wird wohl bei Dir wohnen, ergo ist eine Anmeldebescheinigung ein
must be.

Viel Glück und berichte uns mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9966
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Brasilianerin heiraten Aufenthaltsgenehmigung ALG2

Beitragvon primel » So 28. Aug 2016, 12:14

Sie wird mit bei dir versichert sein, und da ihr dann eine Bedarfsgemeinschaft seid bekommt sie auch ALG2.
Benutzeravatar
primel
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:29
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianerin heiraten Aufenthaltsgenehmigung ALG2

Beitragvon angrense » So 28. Aug 2016, 13:54

é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Brasilianerin heiraten Aufenthaltsgenehmigung ALG2

Beitragvon jorchinho » So 28. Aug 2016, 15:20

ALGII fast unmöglich. Auch kein A1/B1 Kurs. Sie wird zu dem unnützen Integrationskurs verpflichtet, bei eurer Situation müsst ihr wahrscheinlich nur 1€ pro Unterrichtsstunde (insgesamt 600 € plus Orientierungskurs ca. 60 €), hinblättern, mit Glück und Verständnis des AB Menschen auch garnichts, sollte eure Situation so bescheiden sein. Die AE wird meines Wissens entweder in den Pass geklebt oder gibt eine Plastikkarte, wie der neue Personalausweis. Sollte "Arbeitsaufnahme gestattet" oder so ähnlich drinstehen. Und glaube nur nicht, das du von heute auf morgen einen Termin bekommst, das kannst du knicken....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2163
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 896 mal
Danke erhalten: 463 mal in 347 Posts

Re: Brasilianerin heiraten Aufenthaltsgenehmigung ALG2

Beitragvon primel » So 28. Aug 2016, 21:57

Ich habe 2011 geheiratet (Brasilianerin). Danach zur Ausländerbehörde, Aufenthaltstitel reingeklebt, (sie Sprach bereits gut Deutsch) daher war kein Deutschkurs nötig. Dann zum Jobcenter und es gab ALG2 fertig!! Sie bekam aber recht schnell einen Job, nach 3 Monaten oder so. Aber solange gab es ALG2.

Grüße
Benutzeravatar
primel
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 15. Feb 2011, 12:29
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianerin heiraten Aufenthaltsgenehmigung ALG2

Beitragvon angrense » So 28. Aug 2016, 22:10

geklebt wird heute nix mehr! es gibt eine sogenannte blaue karte....

http://www.bamf.de/DE/Migration/Arbeiten/BuergerDrittstaat/BlaueKarte/blaue-karte-node.html
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Brasilianerin heiraten Aufenthaltsgenehmigung ALG2

Beitragvon cabof » Mo 29. Aug 2016, 08:27

Kötzel am Montagmorgen. Die Zahlen habe ich schon mal gelesen... wie wäre es, wenn die Schwachmatenregierung in Berlin sich mal für eine anständige Bezahlung für das arbeitende Volk einsetzen würde... tut sie, ja - 8,50 € mit Lücken und viel Spielraum nach unten... gut`s Tächle.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9966
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Brasilianerin heiraten Aufenthaltsgenehmigung ALG2

Beitragvon Mech.H » Mo 5. Sep 2016, 14:56

Hallo zusammen,

vielen dank für Eure Hilfe und entschulidgt bitte
dass ich erst jetzt antworte, hatte garnicht bemerkt
dass der Beitrag freigeschaltet wurde.

Es hat jetzt mindestens 6 Monate gedauert bis alle Papiere
für die Hochzeit vorhanden und anerkannt wurden.

Die Heirat verlief problemlos :) und wir sind glücklich.

Einen Tag nach der Heirat waren wir auf der Ausländerbehörde, und
was soll ich sagen, schon weider Probleme, der Reisepass wird
jetzt nicht mehr akzeptiert da sie nun einen Doppelnamen hat.

Um einen neuen Pass zu beantragen muss die Ehe erst im Konsulat
von Brasilien beantragt werden, was auch wieder Zeit in Anspruch nimmt.
Erst dann kann man einen neuen Pass beantragen.

Desweiteren verlangen sie einen A1 Kurs - wie soll ich den bezahlen, ich hab sie
jetzt mit meinem letzten geld bei der VHS angemeldet.

Ich habe meine Heirat natürlich dem Jobcenter mitgteilt und deren Antwort war
leider müssen wir Ihnen jetzt auf Grund der Bedarfsgemeinschaft die
hälfte der Mietkosten und die hälfte der Nebenkosten abziehen, ihre Frau
bekommt aber kein ALG2 da kein Aufenthaltstitel vorliegt.

Ich habe hier zwar einen Aufenthaltstitel, ist aber eine
Fiktionsbescheinigung § 81 Abs. 3 Aufenthaltsgesetz, die
das Jobcenter so nicht akzeptiert, warum auch immer.

Wie kann man mir das Geld kürzen, wenn der andere Teil der Bedarfsgemeinschaft
gar kein Geld bekommt.

Ich bekomme jetzt nur noch die Hälfte der Miet und Nebenkosten und muss noch eine
Person mit 404 Euro mitversorgen.

Um das nochmal deutlich zu sagen : Ich habe nie auf Kosten des Staates gelebt
und die ganze Sache ist mir äußerst unangenehm, meine Frau hat ein Studium
und hatte einen gut bezahlten Job in Sao Paulo, sie würde nur gerne die
deutsche Sprache lernen um so schnell wie möglich einen neuen Job
in Deutschland zu bekommen.

Das funktioniert aber alles nicht ohne Geld, die Reserven meiner Frau sind
mittlerweile auch aufgebraucht, durch die Flugtickets und die Dokumente,
Übersetzungen etc. Desweiteren bekomme ich sie ohne Aufenthaltstitel
in keinen Integrationskurs, vielleicht beim Goethe Institut, aber das kostet sehr viel Geld.


Ich bin mit der Situation maßlos überfordert, und ich glaube
die Behörden auch.

Wenn ich mich auf die verlasen hätte, würde sie schon wieder im Flieger
nach Brasilien sitzen, wußte anscheinend keiner dass Brasilianer
visumsfrei einreisen dürfen.

P.s. ja sie ist über mich familienversichert, ging problemlos

@ Cabof, vielen dank für deine netten Worte :) und allen anderen auch vielen dank

lg
Benutzeravatar
Mech.H
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 11:12
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianerin heiraten Aufenthaltsgenehmigung ALG2

Beitragvon Colono » Mo 5. Sep 2016, 15:06

Mech.H hat geschrieben:
Die Heirat verlief problemlos :) und wir sind glücklich.




Ich habe hier zwar einen Aufenthaltstitel, ist aber eine
Fiktionsbescheinigung § 81 Abs. 3 Aufenthaltsgesetz, die
das Jobcenter so nicht akzeptiert, warum auch immer.
......................
Wie kann man mir das Geld kürzen, wenn der andere Teil der Bedarfsgemeinschaft
gar kein Geld bekommt.

Ich bekomme jetzt nur noch die Hälfte der Miet und Nebenkosten und muss noch eine
Person mit 404 Euro mitversorgen.


Deine Frau hat Anspruch auf einen Aufenthaltstitel und somit auch auf ALGII.
Ferienhaus gut gesichert?
Trava, Fechadura de Segurança para Vidro em Inox
http://www.secglass.com.br
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2357
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 652 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Nächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]