Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon Berlincopa » Mo 6. Mai 2013, 17:53

Elsass hat geschrieben:Wollte wohl weitere Ausgaben (pousada etc) vermeiden. Bist du sicher, dass er aus dem Osten kam, war wohl eher ein kniesbueggeliger Wessi! :^o


Gibt es einen Grund im Bericht von meedchen ausgerechnet die regionale Herkunft des Deutschen anzuzweifeln? Wäre es besser, er kaeme aus Nassau?
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon frankieb66 » Mo 6. Mai 2013, 18:35

Berlincopa hat geschrieben:... Gibt es einen Grund im Bericht von meedchen ausgerechnet die regionale Herkunft des Deutschen anzuzweifeln? Wäre es besser, er kaeme aus Nassau?

ich halte auch nix von der Herkunfts-/Namensglauberei, denn: Brasilien liegt in Deutschland (u.a. http://www.ostsee-schleswig-holstein.de/de/strandfinder/a-schoenberg-brasilien) und Schroeder liegt in Brasilien (u.a. http://www.schroeder-brasil.com/de/presse.shtml) ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon Schwiizermeitli » So 12. Mai 2013, 18:30

Lieber Dirk


Das was du beschreibst und erzählst, könnte von meinem Stiefvater sein.. genau das hat er von vielen Jahren selber erlebt..
Ich möchte nicht sagen das alle Brasilianerinnen so sind.. Ich glaube es kommt drauf an aus welchem Umkreis Sie stammen.. Meistens, sind diese Frauen aus dem Norden, (Bahia, Fortaleza, Recife..)
Mein Mann sagt immer.. Sao Paulo hinauf wirds immer ärmer, Sao Paulo hinunter wirds immer Reicher...
Ich bin seit 7 Jahren mit meinem Mann zusammen, und es ist nicht immer einfach..
Familie ist für einen Brasilianer alles, aber nur seine eigene!
Ich denke das die Menschen in diesem Land viel verarscht werden und deshalb auch sehr vorsichtig sind.. Hinzu kommt, das Sie ein falsches Europäisches Bild haben, und wir von Ihnen genau so..
Mit was Ich als Schweizerin mühe habe, ist das ich dort mangel an Privatsphäre habe..
Wie zbsp. momentan, der zukünftige Namen meines ungeborenen Kindes.. und wie es auf die welt kommen soll..
Ein Nein wird nicht akzeptiert, und so wie ich denke ist sowieso falsch..

Ich glaube das es einfach eine Kulturelle Sache ist.. Die Menschen dort teilen in der Familie alles..
Und du als ausserstehender hast zuletzt Recht...
LET NO ONE ENTER YOUR INNER KINGDOM, UNLESS THEY COME WITH LOVE
Benutzeravatar
Schwiizermeitli
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:38
Wohnort: Winterthur CH/ Sao Paulo
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon zagaroma » So 12. Mai 2013, 18:48

Schwiizermeitli hat geschrieben:Und du als Aussenstehender hast zuletzt Recht...


Na klar, "Brasilianer heiraten" ist ein ganz anderes Thema als "Brasilianerin heiraten"!

In diesem Fall gibt es nur sechs ganz einfache Regeln für eine lange und glückliche Ehe:

- keine eigene Meinung haben
- keine Widerworte geben
- keine Ansprüche stellen
- auf keinen Fall seine persönliche Freiheit einschränken
- Probleme gleich mit der Schwiegermutter aushandeln
- sich immer hübsch und sexy aufgedonnert präsentieren.
:mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon Schwiizermeitli » So 12. Mai 2013, 19:00

zagaroma hat geschrieben:
Schwiizermeitli hat geschrieben:Und du als Aussenstehender hast zuletzt Recht...


Na klar, "Brasilianer heiraten" ist ein ganz anderes Thema als "Brasilianerin heiraten"!

In diesem Fall gibt es nur sechs ganz einfache Regeln für eine lange und glückliche Ehe:

- keine andere Meinung haben
- keine Widerworte geben
- keine Ansprüche stellen
- auf keinen Fall seine persönliche Freiheit einschränken
- Probleme gleich mit der Schwiegermutter aushandeln
- sich immer hübsch und sexy aufgedonnert präsentieren.




Da muss ich dir leider Widerbesprechen!

Nur ein Punkt lass ich dir; den mit dem hübsch und sexy. Das ist meinem Mann wichtig..

Aber; Ich darf tun und lassen was ich will, alleine fortgehen, freunde treffen ect..
Ich habe meine Meinung, und er akzeptiert diese auch,
Und er hat sich auch schon (!) mit seiner Mutter für mich angelegt!
Ich würde sagen mein Mann hat nur die schwach diese Eigenschaften die du beschreibst..
Und ich denke Man(n)kann sich nicht 7 Jahre lang verstellen.
Was ich aber zugeben muss, ist, mein Mann ist sehr stur! Er hat einen Dicken schädel, und er kann
wenn er wil auch Laut werden.. Aber das ist halt sein Heisses Blut ;-)

Und was ich meinem Mann hoch anrechnen muss; er steht ein für mich. Er würde mich nie nidriger Stellen als sich selber, ich bin seine Frau und das schätzt er sehr.

Ich glaub dass das auch schwirig ist; wenn deine eigene Familie anderst denkt als Du..
Es kommt bei uns auch vor, das er dazwischen steht..
Aber ich gebe ihm gute Argumente und kämpfe um meine Meinung, und dann versteht er mich

Habe Ihm gesagt; wenn du deinen Eltern den Namen unseres Kindes sagst bevor es geboren ist,
dann gebe Ich ihm alleine einen anderen Namen, und du hast kein Mitsprache recht mehr...
LET NO ONE ENTER YOUR INNER KINGDOM, UNLESS THEY COME WITH LOVE
Benutzeravatar
Schwiizermeitli
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:38
Wohnort: Winterthur CH/ Sao Paulo
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon Schwiizermeitli » So 12. Mai 2013, 19:00

zagaroma hat geschrieben:
Schwiizermeitli hat geschrieben:Und du als Aussenstehender hast zuletzt Recht...


Na klar, "Brasilianer heiraten" ist ein ganz anderes Thema als "Brasilianerin heiraten"!

In diesem Fall gibt es nur sechs ganz einfache Regeln für eine lange und glückliche Ehe:

- keine andere Meinung haben
- keine Widerworte geben
- keine Ansprüche stellen
- auf keinen Fall seine persönliche Freiheit einschränken
- Probleme gleich mit der Schwiegermutter aushandeln
- sich immer hübsch und sexy aufgedonnert präsentieren.




Da muss ich dir leider Widerbesprechen!

Nur ein Punkt lass ich dir; den mit dem hübsch und sexy. Das ist meinem Mann wichtig..

Aber; Ich darf tun und lassen was ich will, alleine fortgehen, freunde treffen ect..
Ich habe meine Meinung, und er akzeptiert diese auch,
Und er hat sich auch schon (!) mit seiner Mutter für mich angelegt!
Ich würde sagen mein Mann hat nur die schwach diese Eigenschaften die du beschreibst..
Und ich denke Man(n)kann sich nicht 7 Jahre lang verstellen.
Was ich aber zugeben muss, ist, mein Mann ist sehr stur! Er hat einen Dicken schädel, und er kann
wenn er wil auch Laut werden.. Aber das ist halt sein Heisses Blut ;-)

Und was ich meinem Mann hoch anrechnen muss; er steht ein für mich. Er würde mich nie nidriger Stellen als sich selber, ich bin seine Frau und das schätzt er sehr.

Ich glaub dass das auch schwirig ist; wenn deine eigene Familie anderst denkt als Du..
Es kommt bei uns auch vor, das er dazwischen steht..
Aber ich gebe ihm gute Argumente und kämpfe um meine Meinung, und dann versteht er mich

Habe Ihm gesagt; wenn du deinen Eltern den Namen unseres Kindes sagst bevor es geboren ist,
dann gebe Ich ihm alleine einen anderen Namen, und du hast kein Mitsprache recht mehr...
LET NO ONE ENTER YOUR INNER KINGDOM, UNLESS THEY COME WITH LOVE
Benutzeravatar
Schwiizermeitli
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 9. Mai 2013, 16:38
Wohnort: Winterthur CH/ Sao Paulo
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon zagaroma » So 12. Mai 2013, 20:12

Hallo, ich hatte da auch nicht Deinen Mann persönlich gemeint. Ein Brasilianer, der viele Jahre in der Schweiz gelebt hat, besitzt natürlich ein viel offeneres Weltbild. Das hat er Dir vorraus, er kennt die europäische Kultur bereits sehr gut und Du kennst seine südamerikanische noch nicht so gut.

Brasilien hat seine eigenen Besonderheiten, dazu gehört natürlich auch, dass die Familie ein Mitspracherecht zum Namen des ersten Erben hat. Ein Kind kann hier gerne 2 oder 3 Vornamen haben, sei klug und reihe die bevorzugten Namen der Schwiegereltern an den von Dir gewählten dran. Ist ja nur eine Formsache, benutzt werden die nie. Damit gehört das Kind dann gleich "dazu" und wird nicht als "Kuckucksei" empfunden, wo doch die Mutter schon eine "Fremde" ist. Glaube mir, auch die Familie hat da so ihre psychologischen Vorbehalte. Vertrauen muss man sich erarbeiten, und das wäre ein sehr guter Anfang.

Wenn ich Dir diesen Rat geben darf: vermeide es, gleich Fronten zu schaffen zwischen Dir und der Familie, mit Deinem Mann immer dazwischen als Puffer. Es würde ihn irgendwann furchtbar nerven. Profiliere Dich nicht gleich als Aussenseiterin, versuche erstmal zu lernen, wie eine brasilianische Familie tickt und funktioniert, es gibt gute Gründe für alles. Auf lange Sicht ist es besser für alle, wenn Du "dazugehörst". Brasilianer sind grundsätzlich sehr dickschädelig, Konfrontation ist keine gute Strategie und führt fast immer zum Bruch.

Klug und zurückhaltend zu sein ist sicher oft schwierig (Dickschädeligeit ist ja auch eine Spezialität der Schweizer), aber es zahlt sich aus. Der Aufbau einer guten Zukunft fängt heute an!

Viel Glück! :D
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Brazil53

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon nanasa » Do 3. Okt 2013, 19:16

olha, eu sinceramente nao sei porque a mulher brasileira casa com alemao. Voces, homens sao mesquinhos, frios, nao sao bom no sex e arrogantes. Nao dam nenhum valor e respeito a nos brasileiras. Eu sou casada a 12 anos(nao com alemao [-X )Sou muito feliz com o meu marido. Homem alemao nao presta para casar e uma miragem tem um corpo bonito , sao altos a maioria bem arrumado mas dentro sao oco.... pensem meninas...
Benutzeravatar
nanasa
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 2. Okt 2013, 19:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon Itacare » Do 3. Okt 2013, 21:40

nanasa hat geschrieben:olha, eu sinceramente nao sei porque a mulher brasileira casa com alemao. Voces, homens sao mesquinhos, frios, nao sao bom no sex e arrogantes. Nao dam nenhum valor e respeito a nos brasileiras. Eu sou casada a 12 anos(nao com alemao [-X )Sou muito feliz com o meu marido. Homem alemao nao presta para casar e uma miragem tem um corpo bonito , sao altos a maioria bem arrumado mas dentro sao oco.... pensem meninas...


Wie viele Nationen hast Du denn schon ausprobiert?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5658
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1548 mal in 1061 Posts

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon brasiuuu » Fr 4. Okt 2013, 11:01

nanasa hat geschrieben:olha, eu sinceramente nao sei porque a mulher brasileira casa com alemao. Voces, homens sao mesquinhos, frios, nao sao bom no sex e arrogantes. Nao dam nenhum valor e respeito a nos brasileiras. Eu sou casada a 12 anos(nao com alemao [-X )Sou muito feliz com o meu marido. Homem alemao nao presta para casar e uma miragem tem um corpo bonito , sao altos a maioria bem arrumado mas dentro sao oco.... pensem meninas...



O melhor Sexo so com Suiço de Zurique :mrgreen:
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]