Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon Colono » Di 26. Nov 2013, 16:20

fitness hat geschrieben:Die bras, Frauen kochen auch nur mit Wasser !!.

Ja durchaus. Aber immer mit einer Prise Dedo de Moça als Beigabe. Bei Genuss unbedingt Schutzbrille aufsetzen um sich nicht die Augen zu verbrennen.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2471
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 686 mal
Danke erhalten: 769 mal in 563 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
susy-blumenau

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon cabof » Mi 27. Nov 2013, 01:35

Frankyboy, es gibt sie - und es sind nicht wenige.... aber man sollte den Fred nicht verallgemeinern, ich persönlich kenne in Köln
solche und solche, wobei solche aus der brasil. Zona stammen, man kann kein Wildtier domestizieren.... mein Freundeskreis besteht aber aus normalen Leuten, allerdings stimmt es durchweg, die BR suchen nur BR und leben in deren Kulturkreis, spricht der Ehegatte kein
portg, bleibt er aussen vor. Ich kenne einige, die es "geschafft" haben einen normalen Job zu bekommen, die meisten hangeln sich aber
von Putzstelle zu Putzstelle und das nach 10-15 Jahren hier. Sprache: na ja, ein Kapitel für sich. Obwohl viele mittlerweile einen
deutschen Paß haben gehen die immer noch bei "Audi" einkaufen (Aldi) in Köln trifft man sich am Ne-u-marktschi anstatt Neumarkt. Das
sagt wohl alles. Übrigens, Integration von D/A/CH in Brasilien.... wie schaut`s aus Residents?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10347
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: Brasilianerin heiraten. Der Traum und die Realität

Beitragvon Frankfurter » Mi 27. Nov 2013, 07:58

Integration :
Zugegeben es war / ist dies nicht leicht. Wichtig ist für die Br. dass sie sich schnell in der dt. Sprache verständigen kann. Anfangs war bei meiner Frau sehr viel Unsicherheit mit im Spiel, nichts falsch zu machen u.a. Da hilft nur ÜBEN, ÜBEN.... um Sicherheit aufzubauen in ALLEN Lebensbereichen. Angefangen von Ämtern, Arztbesuchen, Einkauf usw....
Natürlich gehört auch Interesse an dem Land dazu, indem FRAU lebt. Geschichte, Kultur, aktuelle Politik usw.usw.

Ich in Brasilien...Integration: Habe keine Probleme. Es fällt vielleicht auch leicht - er, da man in Br. nicht immer so "preußisch" genau ist, eben "logger".

Es war nicht immer ein leicher Weg, zugegeben :oops: Aber nächsten Monat 20. Hochzeitstag =D>
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]