Brasilianerin im Cabaret kennengelernt...

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Brasilianerin im Cabaret kennengelernt...

Beitragvon O_Periquito » Sa 10. Jul 2010, 10:51

lass die finger von der "DAME" wirst nur ausgenommen wie eine weihnachtsgans. such dir was anderes und gib dein geld mit einer anständigen frau aus und nicht mit einer hure. in den puff zu gehen um sich zu entschlacken und vielleicht träume auszleben, dafür gibt es ja die huren, aber was fürs herz, und noch eine brasil. hure, [-X
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianerin im Cabaret kennengelernt...

Beitragvon icefire » Sa 10. Jul 2010, 11:25

SchwarzerKater hat geschrieben:Würde mich aber interessieren, ob jemand konkrete Erfahrungen in diesem Millieu hat, wie arbeiten die Frauen beispielsweise, immer mit einem Zuhälter, was ja bedeutet, dass da noch jemand mitkassiert?


Das ist im Milieu gängige Praxis, vermutlich weltweit. Ein solventer und gutgläubiger (naiver?) Mann, dem man per Mitleidsmasche das Geld aus der Tasche zieht. Dafür brauchts keinen Luden, das können die Damen ganz allein und sie verstehen ihr Handwerk.
Es gibt zwar immer mal wieder den Fall, wo sie sich wirklich in einen Freier verliebt und mit seiner Hilfe aussteigen will.
So wie Du Deine Geschichte schilderst, ist das bei Dir jedoch definitiv nicht der Fall!!!
Sex bekommst du billiger und eine solide emotionale Partnerschaft wird sie Dir wohl kaum bieten wollen.

Also, mein guter Rat: FINGER WEG!!!
Benutzeravatar
icefire
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 07:42
Wohnort: Hamburg
Bedankt: 25 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Re: Brasilianerin im Cabaret kennengelernt...

Beitragvon Timao » Sa 10. Jul 2010, 14:11

Bastos hat geschrieben:
SchwarzerKater hat geschrieben:
(Falls jemand Hintergrundwissen über Prostitution in der Schweiz und in Basel im besonderen hat, bitte auch gerne Infos über PM)

Grüsse

Marc


Hier war doch mal ein zugereister Basler, der sollte sich doch auskennen in Basel.Frueher oder spaeter wird er sich melden Marc.


das Rotlichtviertel dort heisst Kleinbasel und angeblich soll es sich lohnen....
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Re: Brasilianerin im Cabaret kennengelernt...

Beitragvon Timao » Sa 10. Jul 2010, 14:24

SchwarzerKater hat geschrieben:Danke für Eure Antworten, ich hab mir schon gedacht dass es in die Richtung gehen wird- hätte mir ein Freund diese Frage gestellt, dann hätte ich ihm auch gesagt, vergiss es...

Also beratungsresistent bin ich nicht, natürlich werde ich ihr keine paar tausend Franken bzw. Euros mehr geben.

Würde mich aber interessieren, ob jemand konkrete Erfahrungen in diesem Millieu hat, wie arbeiten die Frauen beispielsweise, immer mit einem Zuhälter, was ja bedeutet, dass da noch jemand mitkassiert?

Ja, ich kann Euch verstehen, aber eventuell hat doch jemand mal eine Frau die er, sei es in Deutschland oder in der Schweiz, derart kennengelernt hat in Brasilien besucht, wie waren da die Erfahrungen?


man kann hier schon zwischen den Zeilen lesen du dich ihn sie verliebt hast, mangels Alternativen oder warum auch immer. Wen man ein nicht ausgelassenes Leben hat ist da natuerlich aufregegend aber es wird einen hohen Preis haben. Gib ihr den Finger sie reisst dir laechelnd den Arm ab - tust mir leid. Such dir eine Alternative (sei den du schwimmst in Millionen, da kann man sich solche Phantasie sicherlich erlauben).
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Re: Brasilianerin im Cabaret kennengelernt...

Beitragvon jorchinho » Sa 10. Jul 2010, 15:45

Ups, Brazil53, im Thread vertan???
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2096
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 435 mal in 329 Posts

Re: Brasilianerin im Cabaret kennengelernt...

Beitragvon dimaew » Sa 10. Jul 2010, 16:06

jorchinho hat geschrieben:Ups, Brazil53, im Thread vertan???


Offensichtlich, deshalb hab ich den Post mal zum Thread über die Heiratsagentur verschoben.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Brasilianerin im Cabaret kennengelernt...

Beitragvon SchwarzerKater » Sa 10. Jul 2010, 18:18

Nochmal, danke für Eure Ratschläge!

Ja, ich habe ihr nun, als eine Art "Abschiedsgeschenk" 500 Euro angeboten.

Mal sehen wie es weitergeht, meine Sorge ist, dass halt doch ein Zuhälter noch mitspielt, man weiss ja nie, auf eine Begegnung mit so einem Zeitgenossen kann ich verzichten.

Aber meine Frage: Wie denkt ihr würde ein Besuch von mir bei ihr in Brasilien ablaufen ?

Meine Angst ist halt, dort irgendwie unter Druck gesetzt zu werden, eben, wer weiss wer da noch alles auftaucht etc.
Benutzeravatar
SchwarzerKater
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 23:39
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 2 mal in 1 Post

Re: Brasilianerin im Cabaret kennengelernt...

Beitragvon Timao » Sa 10. Jul 2010, 18:29

SchwarzerKater hat geschrieben:Nochmal, danke für Eure Ratschläge!

Ja, ich habe ihr nun, als eine Art "Abschiedsgeschenk" 500 Euro angeboten.

Mal sehen wie es weitergeht, meine Sorge ist, dass halt doch ein Zuhälter noch mitspielt, man weiss ja nie, auf eine Begegnung mit so einem Zeitgenossen kann ich verzichten.

Aber meine Frage: Wie denkt ihr würde ein Besuch von mir bei ihr in Brasilien ablaufen ?

Meine Angst ist halt, dort irgendwie unter Druck gesetzt zu werden, eben, wer weiss wer da noch alles auftaucht etc.


ich glaube du kennt die Kultur der Dreisstigkeit nicht richtig. Wie gesagt der Skrupeloskigkeit wirst du nicht gewachsen sein, zumal du ja Brasilien gar nicht richtig kennt. In Brasilien wirds schlimmer, dort kann sie und andere dich skrupelos ungestoert ausnehmen (du wirst soviele schoene mitleidserwekende Geschichten hoeren, die sie dir mit Traenen in den Augen erzaehlt).
Man kann sehen das du emotional von ihr gefangen bist (und dir die Retter Position gefaellt , aber...) bist und sie wird das in Brasilien gradenlos ausnutzen.
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Re: Brasilianerin im Cabaret kennengelernt...

Beitragvon amazonasklaus » Sa 10. Jul 2010, 19:07

SchwarzerKater hat geschrieben:hier mal ein Auszug aus ihrem letzten Brief:

"eu sei que voce nao è rico, mas eu nao tenho a quem recorrer, so voce pode me ajudar, se voce me ajudar eu prometo que quando voltar de devolvo a metade do dinheiro que eu preciso...na verdade eu preciso de uns 3 a 4 mil franco, ou euro....mas voce me ajuda o que voce puder, mas te dou minha palavra se voce me ajudar eu volto e trabalho e te pago...mas eu preciso muito...por favor me entenda......espero que me entenda......beijos e boa noite"

Der gewünschte Betrag ist natürlich völlig out of scope. Ist ja gut und schön, wenn man sich eine Weile mit einer Piranha vergnügt, aber dabei sollte man nicht den Bezug zur Realität verlieren. Leistung und Gegenleistung müssen schon in einem vernünftigen Verhältnis zueinander stehen. Eine Zukunft, in die man investieren könnte, hat das Ganze sowieso nicht.

Bemerkenswert finde ich etwas ganz anderes, nämlich dass sie anbietet, die Hälfte des Geldes zurückzuzahlen. Ein guter brasilianischer Freund hat mich vor über fünf Jahren in seine Taktik eingeweiht, auf solche "Ausleihwünsche" entsprechender Kurzzeitbekanntschaften zu reagieren. Er sagte zu ihr, schau, wenn ich Dir das Geld gebe, dann streiten wir uns nur, wenn Du es später nicht zurückzahlen kannst. Ich gebe Dir die Hälfte und Du brauchst mir nichts zurückgeben. Natürlich geht sie erfreut darauf ein und er ist zufrieden, dass er den Betrag um 50% heruntergehandelt hat. Wie es scheint, haben die Piranha-Kreise ein präventives Gegenmittel gegen diese Argumentation entwickelt. Ich werde meinen Freund mal nach einem Update fragen...
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Brasilianerin im Cabaret kennengelernt...

Beitragvon mikelo » Sa 10. Jul 2010, 19:11

Bastos hat geschrieben:
Hier war doch mal ein zugereister Basler, der sollte sich doch auskennen in Basel.Frueher oder spaeter wird er sich melden Marc.



tja, der treibt sich aber nicht wie bastos in den rotlichtvierteln in der schweiz und in rio herum. erzaehl doch mal von deinen abenteuern. was deine frau so in rio getrieben hat--bevor du sie importiert hast. passt doch perfekt zu diesen thread. :muahaha: :humping:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]