Brasilianerin kennen gelernt - wie kann es weitergehen

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Brasilianerin kennen gelernt - wie kann es weitergehen

Beitragvon cabof » Mi 5. Okt 2016, 20:29

Alba, natürlich ist das ein vernünftiger Wunsch von ihr - nur hat sie sich das falsche Land ausgesucht, hier bekommt sie keine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis -
das ist Fakt. Für absolute Fach- und Spitzenkräfte gibt es Möglichkeiten aber nicht für Handwerk zumal Friseurin, gibt es wie Haare aufm Kopf wenn ich das mal
so salopp sagen darf. Fliege rüber, schau Dich mal um und dann kannste imner noch mal weiter sehen. Nimm es uns nicht übel, viele haben jahrzehntelange Erfahrung mit BR`s - leider, leider platzt immer mal wieder die Geldwunde auf - zieht sich wie ein roter Faden durch die Foren - hast es aber geschnallt, nicht den dicken Larry raushängen lassen und Begehrlichkeiten wecken. Viel Glück und halte uns mal informiert.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9966
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianerin kennen gelernt - wie kann es weitergehen

Beitragvon angrense » Mi 5. Okt 2016, 21:31

@alba: willkommen im forum! das thema wurde hier schon tausendfach diskutiert! also nimm die suchfunktion.... die wimmelt nur so von antworten! :idea:

ps: wenn ich deine ansichten und dein geschwafel hier so lese.... lass lieber die finger von brasilianischen frauen! das wird so nix.... inocente sabe de nada! #-o
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Brasilianerin kennen gelernt - wie kann es weitergehen

Beitragvon angrense » Mi 5. Okt 2016, 21:45

ALBA86 hat geschrieben:Ohje, ich frage mich wo diese ganzen schlechten Erfahrungen kommen? Also ich habe bis jetzt noch keine Deutsche kennen gelernt, die mich Geld gekostet hätte. War bisher immer ausgeglichen und einmal sogar andersrum, dass ich sogar Geld zugesteckt bekommen hatte.
Ich habe jetzt noch mal bei ihr angefragt warum sie aus RJ weg möchte und ob sie wüsste, dass die erste Zeit hart für sie wird und sie gut Deutsch reden müsse um einen guten Job zu finden. Und dass ein langfristiger Aufenthalt eine Heirat beinhaltet.
Ihre Antwort ist sinngemäß, dass sie mehr Sicherheit möchte, das Rio gefährlich ist und sie Struktur möchte. Sie empfindet es hier in Deutschland als sicherer und das Leben als einfacher. Klar, ist da auch ein wenig die Rosarote Brille dabei. Auf die Sache mit dem heiraten hat sie geschrieben, dass sie nicht an heiraten denkt sondern hier arbeiten und ein gutes Leben haben möchte. Sie weiß dass es hart wird und sie will Deutsch lernen. Die wahren Absichten kennt natürlich nur sie. Verstehen kann ich es, einschätzen aber noch nicht.


deine geschichte ist so trollig.... erst erzählst du uns dass sie weder deutsch noch englisch spricht und du kein portugiesisch....jetzt kommst du um die ecke und willst uns erzählen das ihr euch über tiefgründige und ernste themen unterhaltet!?!?!? wie soll das gehen? ich glaub dir kein wort von dem schwund, den du hier schreibst! [-X
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
GatoBahia, Urs

Re: Brasilianerin kennen gelernt - wie kann es weitergehen

Beitragvon ALBA86 » Do 6. Okt 2016, 08:02

Soooo gute Nachrichten bzw. meine Laune ist heute riiiichtig gut :lol:

Ich habe Flavia gestern noch beim ins Bett gehen eine Whatsapp Nachricht geschrieben, weil ich es geklärt haben wollte. Ich habe ihr gesagt, dass es mich beschäftigt, dass sie evtl. finanzielle Unterstützung erwartet und ich sie aber dahingehend nicht unterstützen kann, weil ich zwar einen gutbezahlten Job habe, aber viel Unterhalt zahlen muss und am Monatsende nicht viel übrig bleibt. Sie solle das wissen, da ich von Anfang an ehrlich sein möchte. Wenn sie das erwartet, dann ist es ok und ich kann es verstehen aber dann geht es nicht....
Daraufhin hatte ich heute Morgen eine super schöne lange Nachricht von ihr auf meinem Handy die sinngemäß lautet, dass sie keine finanzielle Unterstützung möchte, dass sie schon immer unabhängig war, ist und auch sein möchte. Dass sie mich mag, dass sie es toll findet wie ich bin und wie ich sie behandelt habe und dass sie mich gern näher kennen lernen würde. Geld wäre ihr nicht wichtig, sondern meine Person. Und ihr wäre Ehrlichkeit genauso wichtig wie mir. :D :P


@frankieb66
Danke für deine sachlichen Tipps und es ist immer schön zu sehen, dass es in Foren auch immer Leute gibt, mit denen man auf einer normalen Ebene diskutieren kann ohne mit Vorteilen zu kämpfen.
Ich habe mich ein wenig informiert, und es gibt tatsächlich die Möglichkeit über eine Ausbildung bzw. über das Arbeitsamt an ein Visum bzw. an ein Aufenthaltsrecht zu kommen. Das ist zwar an bestimmte Dinge gekoppelt aber ich denke machbar. Ich habe das so verstanden, dass wenn Ausbildungsplätze frei sind und keinem Einwohner dadurch Nachteile entstehen, eine Ausbildung für einen Ausländer machbar wäre. Er muss dann natürlich nachweisen, dass er finanziell unabhängig ist. Solange etwas Ausbildungsgehalt fließt wäre das ja umso besser.

@angrense
Keine Ahnung warum, aber irgendwie kommst du gefrustet und untervögelt rüber, anders kann ich es mir nicht vorstellen. Du kennst weder mich, noch kennst du sie und bildest dir so ein Urteil.
Ich habe nirgends etwas über tiefgründige Themen erzählt sondern davon, dass wir uns TROTZ unserer Sprachprobleme über 7 Stunden gut verständigen konnten und auf einer Welle waren. Es gab so gut wie keine Redepausen.
Wir nutzen Google Translation und kommunizieren über Whatsapp auf Englisch, was gut klappt.
Was daran "trollig" oder "Geschwafel" ist weiß ich jetzt nicht. Sicher ich bin ein wenig verliebt, und bin auch ein ziemlicher Romantiker aber es klingt für mich eher nach Missgunst statt nach Freude darüber, dass jemand anderem was Gutes widerfahren ist.
Ich habe kein Problem, wenn man jemanden sagt "Pass auf wegen XYZ usw. und mir gute Tipps gibt und ich wünsche dir viel Glück, versuche es..." aber so ein Blubb Blubb wie von dir bringt weder dich noch mich weiter. Es ist eine Art von sich aufbrünsten um sich besser zu fühlen, keine Ahnung warum du das nötig hast. Mir ist es egal und meine Laune verdirbst du nicht!

Ich halte euch auf dem Laufenden. Ich bin total heiß auf Portugiesisch und bin jede freie Sekunde an der App :lol:
Benutzeravatar
ALBA86
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 4. Okt 2016, 13:01
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianerin kennen gelernt - wie kann es weitergehen

Beitragvon chris0211 » Do 6. Okt 2016, 08:50

Hi Alba,

was soll ich sagen. Ich habe meine Freundin durch das Internet - aber durch glückliche Umstände im Bezug auf ihren Job kennengelernt. Aus ziemlich langen Chats wurden Unterhaltungen über Skype und darauf wurden persönliche Treffen und schlussendlich Liebe. Ich denke das ich mir anfänglich die Gleiche Frage gestellt habe. Bei dem was man so alles von einigen Schlampen aus BR hört, ja auch kein Wunder. Also habe die Augen aufgehalten, den Kopf eingeschaltet aber auch mein Herz offen gelassen um der Sache eine Chance zu geben.

Meine Freundin hat ebenfalls ein sehr geregeltes Leben. Sie ist sehr intelligent, hat einen guten Job, reist viel, hat einen sehr angenehmen Freundeskreis in Brasilien. Menschen die ich heute auch zu meinen Freunden zählen kann und die mein Leben bereichern. Bis auf einen kleinen Unterschied im Temperament und der Intensität mit der sie an Dinge herangeht, und naja, einer räumlichen Distanz von 9000km Luftlinie kann ich jetzt keinen Unterschied zwischen einer Beziehung feststellen die ich hier in Deutschland gehabt habe. Gut, sie ist selbstständiger als viele meiner Ex-Freundinnen. Nimmt die Dinge gerne selber in die Hand und ist sehr organisiert. Mir gefällt das sehr.

Die Bedenken die ich ganz am Anfang (aber nur recht kurz hatte) sind weg. Wir führen eine wunderbare Beziehung mit Höhen und Tiefen. Die Beziehung ist allerdings so gefestigt, dass ich mein Leben nicht mehr ohne sie verbringen möchte. Daher werden wir im nächsten Jahr hier in Deutschland heiraten. Was wir dann machen, ob wir in Deutschland bleiben oder wir nach Brasilien gehen, dass steht noch in den Sternen. Wir beginnen unser gemeinsames Leben hier. Dann sehen wir weiter. Mein Bauch, mein Herz und mein Verstand sagen mir jeden Tag, dass ich alles richtig gemacht habe.

Und letzten Endes war das alles nicht geplant. Weder sie noch ich waren - als wir uns kennenlernten - bereit für eine neue Beziehung. Und schon gar nicht für eine Fernbeziehung. Aber so kann es manchmal gehen.

Also: mach dir ein Bild, sei anfänglich vorsichtig, aber nimm es mit! Du kannst nur gewinnen. Für dein Leben oder an Erfahrung.

Grüße

Chris
Benutzeravatar
chris0211
 
Beiträge: 101
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:15
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 26 mal in 15 Posts

Folgende User haben sich bei chris0211 bedankt:
ALBA86

Re: Brasilianerin kennen gelernt - wie kann es weitergehen

Beitragvon angrense » Do 6. Okt 2016, 18:45

@alba: erzähl ruhig noch mehr über dein online/app sexleben mit brasileiras. vielleicht meldest du dich ja bald als hansolo wieder zurück! =D>
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Brasilianerin kennen gelernt - wie kann es weitergehen

Beitragvon Takeo » Do 6. Okt 2016, 18:46

... wenn jemand schon im zweiten Satzt erwähne muss, dass er 'überdurchschnittlich gut aussieht', und im dritten Satz, dass er eine Brasilianerin im Internet über irgendeine Love-Agentur kennenlernen musste... frag' ich mich wirklich: geht's noch??? Hallo, wie wär's mal mit ein wenig Realität??? Ehrlich... soll's Leute geben die wirklich sooo bescheuert sind, oder ist es - hoffentlich - doch nur ein Fake??? Ich will es mal für unseren 'überdurchschnittlich gut aussehenden' Hanswurst hoffen!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
angrense, jorchinho, Pfaelzer

Re: Brasilianerin kennen gelernt - wie kann es weitergehen

Beitragvon angrense » Do 6. Okt 2016, 19:05

es scheint wirklich gringos zu geben, die im reellen leben nicht mal die reste in brasilien abbekommen! :shock:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Brasilianerin kennen gelernt - wie kann es weitergehen

Beitragvon cabof » Do 6. Okt 2016, 20:35

Ja, jeder hat so seine Story - die Dinos im Forum haben ihren Schatz noch vor dem einsetzenden Sex-Tourismus kennengelernt und Geld spielte auch keine Rolle, es
war irgendwie eine ruhige Zeit in Brasilien... ich weine dieser Zeit eine Träne nach.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9966
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Brasilianerin kennen gelernt - wie kann es weitergehen

Beitragvon HanSolo » Do 6. Okt 2016, 20:53

angrense hat geschrieben:@alba: erzähl ruhig noch mehr über dein online/app sexleben mit brasileiras. vielleicht meldest du dich ja bald als hansolo wieder zurück! =D>


was hat das jetzt mit mir zu tun ?
habe echt Mitleid mit dir !
Benutzeravatar
HanSolo
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 4. Aug 2016, 14:59
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]