Brasilianerin kennenlernen

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon S7even » Mi 18. Okt 2017, 20:54

Naja mein Plan war, meinem kleinen Sohn noch Geschwister und ihm eine echte Familie geben zu können. Sicherlich könnte ich das nun hier auch. Alleinerziehende gibts ja hier auch.
Aber ich würde halt gerne irgendwann in Portugal wohnen und leben. (Oder Spanien).
Und nun habe ich gelesen ud gehört, dass es da in Brasilien (Oder Südamerika) nicht so schwierig sei. So war meine Herangehensweise bisher. :wink:
Benutzeravatar
S7even
 
Beiträge: 14
Registriert: So 15. Okt 2017, 07:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon Itacare » Mi 18. Okt 2017, 21:00

S7even hat geschrieben:Naja mein Plan war, meinem kleinen Sohn noch Geschwister und ihm eine echte Familie geben zu können. Sicherlich könnte ich das nun hier auch. Alleinerziehende gibts ja hier auch.
Aber ich würde halt gerne irgendwann in Portugal wohnen und leben. (Oder Spanien).
Und nun habe ich gelesen ud gehört, dass es da in Brasilien (Oder Südamerika) nicht so schwierig sei. So war meine Herangehensweise bisher. :wink:


Verstehe den Wunsch, der ist gewiss nicht abwegig, aber nicht das Problem. Warum so eilig?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon S7even » Mi 18. Okt 2017, 21:11

Meinst du, warum so eilig mit dem Kennenlernen oder mit dem Auswandern?

Also Auswandern würde ich erst, wenn er Erwachsen ist. Das ist mit Schule und allem einfach besser.
Und mit dem Kennenlernen habe ich ja nun schon über 2 Jahre gewartet und dachte ich frage hier mal nach vorsichtig. :wink:

Ich halte es persönlich für zu schwer jemanden direkt in Portugal oder Spanien zu finden. Ich würde an deren Stelle eher ungern zu diesem ollen Wetter hier wechseln. :lol:

Ich dachte meine Chancen stehen in Brasilien oder Südamerika halbwegs gut.
Benutzeravatar
S7even
 
Beiträge: 14
Registriert: So 15. Okt 2017, 07:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon GatoBahia » Mi 18. Okt 2017, 21:36

S7even hat geschrieben:Naja mein Plan war, meinem kleinen Sohn noch Geschwister und ihm eine echte Familie geben zu können. Sicherlich könnte ich das nun hier auch. Alleinerziehende gibts ja hier auch.
Aber ich würde halt gerne irgendwann in Portugal wohnen und leben. (Oder Spanien).
Und nun habe ich gelesen ud gehört, dass es da in Brasilien (Oder Südamerika) nicht so schwierig sei. So war meine Herangehensweise bisher. :wink:

Ein Plan ist eine Liste von Ereignissen die so nicht eintreten werden :idea: Ich hatte meinen Sohn mit in Brasilien und er hat dort meine Verlobte und meine Tochter kennengelernt, das Land hat ihm sehr gefallen nur dort dauerhaft leben wollte er nicht [-X Stellst dir das etwas einfach vor [-o<
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon S7even » Mi 18. Okt 2017, 22:19

Er muss nicht mit auswandern. Er ist dann erwachsen und kann seinen eigenen Weg gehen.
Benutzeravatar
S7even
 
Beiträge: 14
Registriert: So 15. Okt 2017, 07:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon brasilharry » Mi 18. Okt 2017, 22:38

@S7even:
Du bist noch jung. Denke mal besser an morgen und nicht an übermorgen. Lebe im Jetzt. Ob du in 10 Jahren noch auswandern willst, ist eine andere Sache. Nimm die Frauen wahr, die dir jeden Tag begegnen. Die Frage wurde ja schon gestellt, warum es unbedingt eine Südamerikanerin sein muss. Schlüssig beantwortet hast du sie nicht. Mag alles ein bischen philosofisch klingen, aber denk mal drüber nach ...
Benutzeravatar
brasilharry
 
Online
Beiträge: 152
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 23:11
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 52 mal in 35 Posts

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon GatoBahia » Do 19. Okt 2017, 04:09

Sprachenlernplattformen sind die reinsten Kontaktbörsen, sonst Afroshops oder Veranstaltungen mit brasilianischer Musik und Kultur :idea: Verbrenn dir nicht aber die Finger :cool: :roll: #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon BeHarry » Do 19. Okt 2017, 05:23

Die besten Kontaktbörsen Brasiliens sind die Kirchen !

Rein zur Spätmesse, hinterher kurz mit dem Pfarrer schnacken => und rucki-zucki wirst Du allen Mädels im heiratsfähigen Alter vorgestellt.
Hat zudem den Vorteil, dass sie zumeist aus gutem Hause sind, und man so recht leicht die "Problemfälle" umgeht, die man in den Nuttenbistrots begegnen würde.

Du bist mit 30J. übrigens im besten Alter. In Brasilien kommt ab ca. 25J bei den Mädels schon torschlusspanik auf. Es wird also "intensiv" gesucht.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 979
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 116 mal
Danke erhalten: 114 mal in 92 Posts

Folgende User haben sich bei BeHarry bedankt:
Itacare

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon GatoBahia » Do 19. Okt 2017, 05:43

Dort findest du die geilsten Torten :idea: Jungfrauen weiblich und männlich :shock:

https://www.cvjm-berlin.de/website/de/cb
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon Itacare » Do 19. Okt 2017, 09:32

BeHarry hat geschrieben:Die besten Kontaktbörsen Brasiliens sind die Kirchen !

Rein zur Spätmesse, hinterher kurz mit dem Pfarrer schnacken => und rucki-zucki wirst Du allen Mädels im heiratsfähigen Alter vorgestellt.
Hat zudem den Vorteil, dass sie zumeist aus gutem Hause sind, und man so recht leicht die "Problemfälle" umgeht, die man in den Nuttenbistrots begegnen würde.

Du bist mit 30J. übrigens im besten Alter. In Brasilien kommt ab ca. 25J bei den Mädels schon torschlusspanik auf. Es wird also "intensiv" gesucht.


Der Gedanke ist nicht übel :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]