Brasilianerin kennenlernen

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon S7even » So 15. Okt 2017, 12:40

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und bräuchte ein paar Tipps oder Hilfestellungen.

Also ich war in Brasilien bisher nur zu einem kleinem Surftrip, aber ich mag das Land und lerne portugiesisch.

Ich würde nun gerne eine Brasilianerin oder Südamerikanerin kennenlernen. Das soll nun keine plumpe Anonce oder Anfrage sein. Hätte da nur gerne eine kurze Hilfestellung, ob das Sinn für mich macht. Oder ob man solch ein Vorhaben lieber lassen sollte.

Kurz zu mir: Ich bin alleinerziehend von einem kleinen Jungen (3 Jahre) und um die 30 Jahre. Habe einen guten festen Job. Wir zwei kommen auch gut alleine klar, also soll kein Mutterersatz sein. Ich würde auch später, wenn der kleine groß ist, auswandern, sei es Portugal oder Brasilien.

Pauschale Aussagen, ob das Sinn macht sind sicher schwer. Aber ich hätte auch gerne gewusst, ob ihr Tipps hättet, wie man es am besten anstellt. Die Partnervermittlungen scheinen ja unseriös zu sein.
Gibt es überhaupt eine sinnvolle Herangehensweise?

Vielen Dank im Voraus schonmal für die Hilfe.
Ich hoffe mit dem Thread keine Regeln gebrochen zu haben. Es ist alles ganz seriös gemeint.
Benutzeravatar
S7even
 
Beiträge: 14
Registriert: So 15. Okt 2017, 07:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon Regina15 » Di 17. Okt 2017, 08:40

S7even hat geschrieben:Pauschale Aussagen, ob das Sinn macht sind sicher schwer. Aber ich hätte auch gerne gewusst, ob ihr Tipps hättet, wie man es am besten anstellt. Die Partnervermittlungen scheinen ja unseriös zu sein.

Moin, moin!
Kurz und knapp, es macht keinen Sinn. Werfe dein Geld nicht zum Fenster hinaus. Partnerschaften auf große Entfernungen sind schwierig zumal ein Kind betroffen ist. Einen guten Job in Deutschland würde ich auf keinen Fall aufgeben. Brasilien ist schwierig, grottenschlechte Bezahlung, gute Schulbildung teuer. Du bist noch jung, lass es auf dich zukommen. Eine Sprache lernen ist immer ein Gewinn, das kannst du ja beibehalten.
Es gibt über all auf der Welt nette und weniger nette Frauen. Überall dort, wo es prekäre Lebensverhältnisse gibt, ist es leichter möglich in den Misthaufen zu greifen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Viele Frauen aus höheren Schichten wollen einen Mann mit Status und Geld, d.h. im normalen Leben eine empregada (Haushaltshilfe bzw. Putzfrau, Friseur, Maniküre, Klamotten. Da scheinen mir Portugiesinnen eher zu passen.Ich würde mich aber nicht auf eine Nation festlegen. Du kannst hier deinem Job nachgehen und wunderbaren Urlaub in Südamerika oder Portugal verbringen. Umgekehrt verdienst du so wenig, dass du dir keine regelmäßigen Besuche in Europa leisten kannst. Dein Kind hat sicherlich auch noch Familie, die es sehen möchte bzw. sollte.
Viel Erfolg!
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1187 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon Itacare » Di 17. Okt 2017, 12:13

S7even hat geschrieben:............
Ich würde nun gerne eine Brasilianerin oder Südamerikanerin kennenlernen.....


Egal wo auf diesem Planeten Du Dich als normaler, anständiger Mann verhältst, da musst Du nicht kennenlernen, da wirst Du kennengelernt. :D :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
GatoBahia

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon cabof » Di 17. Okt 2017, 12:46

Hallo S7even... herzlich willkommen bei uns im Forum. Sicherlich können wir Dir keine Frau vermitteln aber Ratschläge bekommst Du mit Sicherheit. Wenn Du in einer größeren Stadt oder in der Nähe wohnst, es gibt Latino Locations oder aber auch Freundeskreise - Falle aber nicht gleich mit der Tür ins Haus... bändele an
(paquerar) .... oder nutze die neuen Medien und stelle einfach eine Freundschaftsanfrage - wenn Du eine hier ansässige BR kennenlernst hat das den Vorteil - es
gibt keine große Bürokratie und kein Problem mit dem Aufenthalt und das Ticket kannste Dir auch sparen. Viel Glück und berichte uns mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10002
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1412 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon Colono » Di 17. Okt 2017, 13:39

S7even hat geschrieben:Ich würde nun gerne eine Brasilianerin oder Südamerikanerin kennenlernen. Das soll nun keine plumpe Anonce oder Anfrage sein. Hätte da nur gerne eine kurze Hilfestellung, ob das Sinn für mich macht. Oder ob man solch ein Vorhaben lieber lassen sollte.
.

Kauf dir einen Flug zusammen mit einem Brasilien-Airpass. Wenn nötig öfters. Lerne Sprache, Land und Leute kennen. Es wird sich dabei wahrscheinlich nicht verhindern lassen an Bekanntschafften mit finanziellen Interesse zu geraten. Nun, es bleibt einem selbst überlassen darauf einzugehen. Wenn schon, ist es dabei wichtig keinerlei Gefühle in eine solche Beziehung zu investieren. Ansonsten kann es dir die Ferien, schlimmstenfalls das weitere Leben versauen. Irgendwann wird sich dann bei einem Überangebot an oberflächlichen Beziehungen eine Art Sättigung einstellen und man möchte noch umso mehr an eine "anständige" Brasilianerin geraten. Wenn du dann etwas Portugiesisch laberst und etwas mit der Mentalität der Brasilianerin vertraut bist, kannst du überall auf der Welt die Richtige für dich kennenlernen, selbst in deiner unmittelbaren Nachbarschaft in D. Sie (die Zukünftige) findet dich auch dort.

Colono,
(24 Jahre mit einer Isar-Brasilianerin verheiratet) :D
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2365
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 658 mal
Danke erhalten: 708 mal in 522 Posts

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon GatoBahia » Di 17. Okt 2017, 16:17

Itacare hat geschrieben:
S7even hat geschrieben:............
Ich würde nun gerne eine Brasilianerin oder Südamerikanerin kennenlernen.....


Egal wo auf diesem Planeten Du Dich als normaler, anständiger Mann verhältst, da musst Du nicht kennenlernen, da wirst Du kennengelernt. :D :mrgreen:

Dem ist eigendlich nichts hinzuzufügen =D> Bist du dir aber sicher das du es wirklich willsd #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
Colono

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon Itacare » Di 17. Okt 2017, 20:11

GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
S7even hat geschrieben:............
Ich würde nun gerne eine Brasilianerin oder Südamerikanerin kennenlernen.....


Egal wo auf diesem Planeten Du Dich als normaler, anständiger Mann verhältst, da musst Du nicht kennenlernen, da wirst Du kennengelernt. :D :mrgreen:

Dem ist eigendlich nichts hinzuzufügen =D> Bist du dir aber sicher das du es wirklich willsd #-o


Wollen oder nicht, die haben nicht gefragt.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon GatoBahia » Di 17. Okt 2017, 22:05

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
S7even hat geschrieben:............
Ich würde nun gerne eine Brasilianerin oder Südamerikanerin kennenlernen.....


Egal wo auf diesem Planeten Du Dich als normaler, anständiger Mann verhältst, da musst Du nicht kennenlernen, da wirst Du kennengelernt. :D :mrgreen:

Dem ist eigendlich nichts hinzuzufügen =D> Bist du dir aber sicher das du es wirklich willsd #-o


Wollen oder nicht, die haben nicht gefragt.

Gefährliches Land, passt man eine Nacht nicht auf und schon ist man mit Indianern verwandt #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon S7even » Mi 18. Okt 2017, 12:19

Hallo,
vielen Dank für die Tipps und Nachrichten.
Wie ich sehe ist das Thema schwierig.

Also das Wetter in Deutschland macht mir sehr zu schaffen. Aber ich bin Europäer und würde nun gerne irgendwann nach Spanien oder Portugal auswandern. Aber erst wenn die Kinder oder das Kind erwachsen sind/ist. Brasilien ist wohl nicht sinnvoll. Hab mich da nun belesen.

Ich suche halt was festes fürs Leben gerne auch mit noch kleinen Kind für ne gemeinsame Familie in Deutschland.

Deswegen frage ich, ob man die Konstitution oder die Einstellung der Damen abschätzen kann. Ist aber wohl unterschiedlich und lässt sich nicht pauschal sagen, nehme ich an. Aber kann man das mit guten Menschenkenntnissen abschätzen. Noch dazu wenn man nicht perfekt die Sprache spricht. Worauf muss man da achten?

Was meint ihr mit Latinokreisen. Also ich wohne in der Hauptstadt. Meint ihr Kreise hier in Dt.?
Wie würde ich da rankommen?

Bei online Singlebörsen weiß ich nicht wie seriös die sind. Bin nicht auf ein Seitensprung aus. Aber kennt jemand welche lokale Börsen die Sinn machen würden.

Hinfliegen tue ich gern. Nur bin ich leider überhaupt nicht der Typ der auf Leute zugehen kann. Also da tue ich mich echt schwer. Kann man das umgehen, wenn ich vor Ort bin. Ich würde mich auch nicht auf Brasilien festlegen. Sorry ich weiß ist ein Brasilienforum. Aber gibt es Südamerikaländer wo es noch mehr Sinn macht.
Vielen Dank für die Hilfe
Benutzeravatar
S7even
 
Beiträge: 14
Registriert: So 15. Okt 2017, 07:58
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Brasilianerin kennenlernen

Beitragvon Colono » Mi 18. Okt 2017, 14:51

S7even hat geschrieben:Also das Wetter in Deutschland macht mir sehr zu schaffen. Aber ich bin Europäer und würde nun gerne irgendwann nach Spanien oder Portugal auswandern. Aber erst wenn die Kinder oder das Kind erwachsen sind/ist. Brasilien ist wohl nicht sinnvoll. Hab mich da nun belesen.



Gestatte mir dich weiter zu leiten.

https://portugalforum.org/
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2365
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 658 mal
Danke erhalten: 708 mal in 522 Posts

Nächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]