Brasilianerinnen sind noch Frauen wie sie sein sollen

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Brasilianerinnen sind noch Frauen wie sie sein sollen

Beitragvon determinado » So 21. Dez 2014, 13:36

Ich höre von meinen Bekannten immer anerkennend : Ja die Brasilianerinnen sind noch so wie man es sich wünscht.
Der Mann ist der Mann und die Frau eine FRau.
Ich unterschreibe das gern ! :P
Was haltet Ihr von diesem Standpunkt ?
Benutzeravatar
determinado
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 10. Sep 2013, 18:06
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 9 mal in 8 Posts

Folgende User haben sich bei determinado bedankt:
buzios11

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianerinnen sind noch Frauen wie sie sein sollen

Beitragvon Regina15 » So 21. Dez 2014, 14:53

Reines Wunschdenken, so langsam müsst ihr(Männer) euch damit abfinden, dass Frauen mit Bildung und Einkommen nicht ihren Lebenszweck darin sehen, den Mann auf jeden Fall bei Laune halten zu müssen. Da weiß man um seinen persönlichen Wert und Partnerschaft ist angesagt. Was natürlich nicht heißen soll, dass die Weiblichkeit damit verloren geht, allerdings ist ein Mann, weil er Mann ist, nichts besonderes. Gilt natürlich auch umgekehrt.
Wer definiert wie eine Frau/ ein Mann sein soll? Das ist doch für jeden anders.
Wenn alles so einfach wäre, dann gäbe es nicht so viele Enttäuschte hier im Forum.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1185 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Re: Brasilianerinnen sind noch Frauen wie sie sein sollen

Beitragvon moni2510 » So 21. Dez 2014, 15:10

determinado hat geschrieben:Ich höre von meinen Bekannten immer anerkennend : Ja die Brasilianerinnen sind noch so wie man es sich wünscht.
Der Mann ist der Mann und die Frau eine FRau.
Ich unterschreibe das gern ! :P
Was haltet Ihr von diesem Standpunkt ?


was wünscht man(n) sich denn, wie ist sie denn die Brasilianerin?????
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
zagaroma

Re: Brasilianerinnen sind noch Frauen wie sie sein sollen

Beitragvon Spaform » So 21. Dez 2014, 16:30

Ist ja alles schön und gut...aber das forum ist ja voll von frauenthemen. Diese frauentreads sind langsam audgelutscht und schon 1000-mal beantwortet worden. Wird langweilig...

Frauen wehrt euch mal...macht mal ein männerthema auf.

.
Benutzeravatar
Spaform
 
Beiträge: 64
Registriert: Do 11. Sep 2014, 15:02
Wohnort: Gurupi, TO
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 28 mal in 15 Posts

Folgende User haben sich bei Spaform bedankt:
Elsass

Re: Brasilianerinnen sind noch Frauen wie sie sein sollen

Beitragvon BrasilJaneiro » So 21. Dez 2014, 16:45

determinado hat geschrieben:Ich höre von meinen Bekannten immer anerkennend : Ja die Brasilianerinnen sind noch so wie man es sich wünscht.
Der Mann ist der Mann und die Frau eine FRau.
Ich unterschreibe das gern ! :P
Was haltet Ihr von diesem Standpunkt ?


Ich würde eher bei "Männern" aufpassen, dass sie nicht zu Weibsbildern mutiert sind. :mrgreen: Jedenfalls musst du besonders in Brasilien darauf aufpassen. Du meinst vielleicht, dass du in Deutschland mehr mit einer sabatão zu tun hast als in Brasilien. Das könnte stimmen. Außerdem gibt es in Deutschland viele Frauen, die sich gehen lassen, sich nicht kleiden können und unter US-Fast Food Übergewicht leiden.
Ich bin jedenfalls froh, dass Frauen sich selbst "emanzipiert" haben und mit beiden Beinen (teils besser als so mancher Schwanzträger am Bande) im Leben stehen.
Hier mal ein schönes Lied:
https://www.youtube.com/watch?v=8HH63oWCdv8
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Brasilianerinnen sind noch Frauen wie sie sein sollen

Beitragvon zagaroma » So 21. Dez 2014, 17:27

Spaform hat geschrieben:Ist ja alles schön und gut...aber das forum ist ja voll von frauenthemen. Diese frauentreads sind langsam audgelutscht und schon 1000-mal beantwortet worden. Wird langweilig...

Frauen wehrt euch mal...macht mal ein männerthema auf.

.


Spaform, alles was es zu einem "Männerthema" zu sagen gäbe, sagt unser Udo hier: =D> =D> =D>

http://youtu.be/RZjfi_msccg
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1986
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 715 mal
Danke erhalten: 1208 mal in 652 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
moni2510, Regina15

Re: Brasilianerinnen sind noch Frauen wie sie sein sollen

Beitragvon moni2510 » So 21. Dez 2014, 17:43

bei solchen Sprüchen muss ich mich gar nicht wehren. Da hab ich eher Mitleid :cool:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Brasilianerinnen sind noch Frauen wie sie sein sollen

Beitragvon Brazil53 » So 21. Dez 2014, 18:09

Ich denke die "Krönung der Schöpfung" hat dieses Bild vor Augen.

hlhlkk.jpg
hlhlkk.jpg (59.73 KiB) 1858-mal betrachtet
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1765 mal in 1024 Posts

Re: Brasilianerinnen sind noch Frauen wie sie sein sollen

Beitragvon cabof » So 21. Dez 2014, 18:40

Brasiljaneiro... im letzten Urlaub "durfte" ich mal Wartezeiten in den Rio-Shoppings verbringen und ließ meinen Augen freien Lauf...
also bitte, fett, Wurst-Pelle-Kleidung, Mini/Shorts - sehr unansehnlich. Wo ich Dir recht gebe: die Damen sind gepflegt - Pé - Mao -
Cabelo - auch bei den älteren Semestern. Da besteht in DE Nachholbedarf - aber er ist im Kommen. In BR habe ich kaum bis garnicht Frauen mit "pelos no sovaco" gesehen - von Hippies mal abgesehen. Das man an jeder Ecke die Garota de Ipanema sieht - Wunschdenken wie den gestandenen, blonden, germanischen Recken mit blauen Augen und six-pack.... (In diesem Forum kenne ich nur einen :oops: ).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: Brasilianerinnen sind noch Frauen wie sie sein sollen

Beitragvon buzios11 » So 21. Dez 2014, 19:07

Natürlich kann man nie alle Damen aus irgendeinem Land über den Kamm scheren.
Was mir schon bei meinen Reisen in Brasilien aufgefallen ist, war, das alle Damen, die mich interessiert haben, regelmäßig ins Fitness Center gingen, gerne lachten, sehr aufs Äussere bedacht waren, eine positive Energie hatten, ihre Männer umsorgten - also sich wirklich um Heim und Haus kümmerten, genauso eine brasil. Namorada hab ich mir dann auch geangelt, ok sie hat sich mich ausgesucht.
Es ist ja bekannt das die Frauen sich die Männer aussuchen, auch wenn wir Männer uns einreden, wir hätten die Frau aufgerissen.
Meine Freundin geht mit, wenn ich Fussball spiele, ist eine fantastische Köchin,
putzt die Wohnung, während ich arbeite, unser Intimleben lässt keine Wünsche offen
und wird sicher eine fabelhafte Mutter, sofern sich Nachwuchs ankündigt.
Das hat auch nichts mit Denken aus dem vergangenen Jahrtausend zu tun, das ist in braSILIANISCHEN Beziehungen normal. der Mann sorgt für die Kohle und die Frau dafür das sich der Mann zuhause wohlfühlt.
Sie stellt sicher nicht die Pantoffel und den Acerola saft bereit, wenn er nach hause kommt, aber sie pflegt ihn, bekocht ihn und verwöhnt ihn.
Gut, wer eine Karrierefrau will, die nie zuhause ist und dafür mehr Zeit mit ihren Chefs und Geschäftsfreunden verbringt, als mit dem eigenen Mann, der wäre bei meiner ( und bei vielen anderen familienorientierten Brasileras ) falsch.
Aber wer will solch ein Exemplar , ich würde da Reißaus nehmen.
Schöne Feiertage allerseits !
Benutzeravatar
buzios11
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 13:25
Bedankt: 66 mal
Danke erhalten: 18 mal in 12 Posts

Folgende User haben sich bei buzios11 bedankt:
Friede, HANS GERAHRD PSZOLA

Nächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]