Brasilianische Autofahrer: Motor an - Hirn aus ?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon Takeo » Mi 20. Sep 2006, 01:32

Was lernen wir daraus?

Die Spezie "homo sapiens" ist eindeutig zu doof Auto zu fahren...

... die Spezie "homo sapiens" ist überhaupt ziemlich doof... so die dööfste Sorte sind deutsche Autofahrer... wenn Du denen ihre Regeln wegnimmst funktioniert gleich garnix mehr...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Seebaer » Mi 20. Sep 2006, 14:16

@ Takeo,

es geht hier um brasilianische Autofahrer !

Einige der Spezie "homo sapiens" haben eindeutig Probleme richtig zu lesen...
Seebaer
 
Beiträge: 297
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 23:55
Wohnort: vorhanden
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mi 20. Sep 2006, 17:10

Takeo hat geschrieben:... die Spezie "homo sapiens" ist überhaupt ziemlich doof... so die dööfste Sorte sind deutsche Autofahrer... wenn Du denen ihre Regeln wegnimmst funktioniert gleich garnix mehr...

Besonders wenn sie einen Hut aufhaben und Käfer fahren.
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Takeo » Mi 20. Sep 2006, 18:47

robertwolfgangschuster hat geschrieben:Besonders wenn sie einen Hut aufhaben und Käfer fahren.


Hatpeople??? Hatpeople (do tipo: "Indiana Jones") trifft man doch immer nur am Flughafen... Manaus müsste doch auch eine beliebte Hatpeople Destination sein... so nach dem Motto ich flieg nach Manaus, ich muss so aussehen wie Indiana Jones. Ehrlich: Fahr mal zum Flughafen und schau, weiviele Touristen aus einem kalten Land auschecken und so einen Indiana Jones Hut aufhaben... it's part of the show... (im normalen Alltag sieht man so einen Indiana Jones Hatguy eigentlich kaum...!)

Ich muss zur Vervollständigung was editieren:
Hatpeople sind jetzt nicht normale Touristen, die nur einen Sonnenhut oder Ähnliches aufhaben, um sich vor der Sonne zu schützen... nada ver... vollkommen andere Kategorie... wenn Ihr beim nächsten mal den typischen Hatguy seht, wisst Ihr sofort was ich meine... jedes mal, wenn ich an irgendeinem Flughafen bin sehe ich sie... Hatpeople.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Beitragvon Takeo » Mi 20. Sep 2006, 19:10

Takeo hat geschrieben:... wenn Du denen ihre Regeln wegnimmst funktioniert gleich garnix mehr...


Seebaer hat geschrieben:es geht hier um brasilianische Autofahrer !

Einige der Spezie "homo sapiens" haben eindeutig Probleme richtig zu lesen...


... merkst Du was? Na???
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Beitragvon Gunni » Do 21. Sep 2006, 12:33

Ist ganz einfach - du mußt in Brasilien immer nach dem Motto fahren "Ich kann mir ein neues Auto leisten und du ??" :lol:

Hab' schon lange aufgegeben, mich nach anderen Verkehrsteilnehmern zu richten - das nervt nur - DAS ist doch das schöne an Brasilien, endlich die unbeschwerte Freiheit des "Seins" geniesen können und nicht wegen jedem Furz nen Strafzettel :-))

...schließlich kann ich Auto fahren und muß mir nicht alle 10m wie in Europa sagen lassen, welche Geschwindigkeit grad gilt, was ichd darf und nicht darf ..... 8)

....und wieso nicht 15 chopinhos trinken und danach noch heimfahren ? - stört ja eh keinen, ist doch super für dich und machen alle so ... mußt nicht mal auf nen Bus warten oder Geld für ein Taxi ausgeben.... (die 50R$, die ab und an mal an nen Polizisten fällig werden sind ein "fairer" Preis für die Freiheit, die man in diesem "herrlichen" Land geniesen kann !)

....so dachte ich sehr lange in Brasilien, bis ein Betrunkener Brasi einen meiner besten Freunde und Kollegen auf der Autobahn gerammt hatte.... der Fahrer konnte nie ermittelt werden und mein (Ex)-Kollege sitzt heute im Rollstuhl und braucht nen Pfleger mit seinen 42 Lenzen ... :(
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Beitragvon Moranguinho » Do 21. Sep 2006, 13:25

nciht nur Autofahrer...auch ein Radfahrer wollte mir schon Angst machen, indem er andeutete, mich zu rammen...
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon robertwolfgangschuster » Do 21. Sep 2006, 14:03

Moranguinho hat geschrieben:nciht nur Autofahrer...auch ein Radfahrer wollte mir schon Angst machen, indem er andeutete, mich zu rammen...

Was heisst andeuten, ich bin voriges Jahr in der Bar am Eck gesessen und habe einen 10er Schein in der Hand gehabt, bin gerammt worden und der Schein war weg, aber 2 Rippen gebrochen.
Radfahrer sind am gefähgrlichsten, weil man sie nicht rechtzeitig höhrt, und weil es meistens Minderjährige sind die darf man hier nicht hauen, nicht einmal in Notwehr. :banging:
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Moranguinho » Do 21. Sep 2006, 14:12

robertwolfgangschuster hat geschrieben:
Moranguinho hat geschrieben:nciht nur Autofahrer...auch ein Radfahrer wollte mir schon Angst machen, indem er andeutete, mich zu rammen...

Was heisst andeuten, ich bin voriges Jahr in der Bar am Eck gesessen und habe einen 10er Schein in der Hand gehabt, bin gerammt worden und der Schein war weg, aber 2 Rippen gebrochen.
Radfahrer sind am gefähgrlichsten, weil man sie nicht rechtzeitig höhrt, und weil es meistens Minderjährige sind die darf man hier nicht hauen, nicht einmal in Notwehr. :banging:


Ich saß im Auto, als der mich rammen wollte... :roll:
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon robertwolfgangschuster » Do 21. Sep 2006, 14:14

Gunni hat geschrieben:Ist ganz einfach - du mußt in Brasilien immer nach dem Motto fahren "Ich kann mir ein neues Auto leisten und du ??" :lol:

Oder "Mein Auto ist schon zertöppert, deines noch nicht, riskierst es?"

Hab' schon lange aufgegeben, mich nach anderen Verkehrsteilnehmern zu richten - das nervt nur - DAS ist doch das schöne an Brasilien, endlich die unbeschwerte Freiheit des "Seins" geniesen können und nicht wegen jedem Furz nen Strafzettel )

...schließlich kann ich Auto fahren und muß mir nicht alle 10m wie in Europa sagen lassen, welche Geschwindigkeit grad gilt, was ichd darf und nicht darf .....

und wieso nicht 15 chopinhos trinken und danach noch heimfahren ? - stört ja eh keinen, ist doch super für dich und machen alle so ... mußt nicht mal auf nen Bus warten oder Geld für ein Taxi ausgeben.... (die 50R$, die ab und an mal an nen Polizisten fällig werden sind ein "fairer" Preis für die Freiheit, die man in diesem "herrlichen" Land geniesen kann !)

....so dachte ich sehr lange in Brasilien, bis ein Betrunkener Brasi einen meiner besten Freunde und Kollegen auf der Autobahn gerammt hatte.... der Fahrer konnte nie ermittelt werden und mein (Ex)-Kollege sitzt heute im Rollstuhl und braucht nen Pfleger mit seinen 42 Lenzen

Mag überheblich und unlogisch klingen, ich sitz lieber im Rollstuhl in der Freihei als pumperlgesund im :jail:
 :-)br
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]