Brasilianische Einkommensteuererklaerung für Ausländer

Der richtige Platz um allgemeine Links, Seiten und gefundene Bildergalerien zum Thema Brasilien zu präsentieren

Brasilianische Einkommensteuererklaerung für Ausländer

Beitragvon Brazil53 » Fr 6. Aug 2010, 20:05

Ich denke dieses ist eine gute Zusammenfassung der Steuerproblematik (Stand 2009)

Brasilianische Einkommensteuererklaerung natuerlicher Personen

Leitfaden fuer Auslaender


7. Auflage
Stand: Januar 2009
Klaus Merkel – Leitfaden persoenl. Einkommensteuer Brasilien
Januar 2009

Inhaltsverzeichnis
Einfuehrung
1.) Wann ist man in Brasilien als Auslaender steuerpflichtig?
2.) Wer muss eine Steuererklaerung abgeben?
3.) Wie und bis zu welchem Termin gebe ich die Steuererklaerung ab?
4.) Gibt es in Brasilien das Ehegattensplitting?
5.) Welches sind die brasilianischen Einkunftsarten?
a.) Einkuenfte, die nach der progressiven Sprungtabelle zu versteuern sind.
b.) Einkuenfte, die einer Pauschalversteuerung/ Abgeltungssteuer unterliegen
c.) Steuerfreie Einkuenfte
6.) Welche Ausgaben sind steuerlich abzugsfaehig?
7.) Zusatzangaben, die zu Kontrollzwecken dienen
7.1.) Vermoegens- und Schuldenliste
7.2.) Liste bestimmter Ausgaben
8.) Punkte, auf die man achten sollte
8.1.) Verjaehrung
8.2.) Abschlusserklaerung bei endgueltigem Verlassen des Landes
8.3.) Vollstaendigkeit
8.4.) Vertraulichkeit Ihrer Steuererklaerung
8.5.) Erklaerung des Auslandsvermoegens bei der Zentralbank
8.6.) Beachtung devisenrechtlicher Bestimmungen
9.) Aenderungen aufgrund der Beendigung des DBA seit Januar 2006
10.) Steuerplanung


Einleitung

Bei Entsandten besteht vielfach erhebliche Unsicherheit, wie in Brasilien die Steuererklaerung anzufertigen und abzugeben ist, was ueberhaupt steuerpflichtiges Einkommen ist und worauf man achten sollte. Insbesondere kann man feststellen, dass in den seltensten Faellen bereits zu Beginn einer Taetigkeit in Brasilien eine persoenliche steuerliche Planung vorgenommen
wird. Einerseits ist das verstaendlich. Auch der Autor kam einmal als Entsandter nach Brasilien und hatte in der ersten Zeit andere Sorgen, als sich um die Einkommensteuer zu kuemmern. Auf der anderen Seite sollte man jedoch nicht
allzu lange mit einer Organisation der persoenlichen steuerlichen Angelegenheiten warten, denn die Besteuerung ist in Brasilien sehr von der aus Deutschland gewohnten verschieden. Das beginnt mit Terminen von
Steuervorauszahlungen und endet mit der Abgabe der Steuererklaerung per Internet, was hier in Brasilien schon seit vielen Jahren gut funktioniert.
Die vorliegende Broschuere soll einen Ueberblick ueber die
Einkommensteuer natuerlicher Personen in Brasilien geben. Sie ist nicht dazu gedacht, eine steuerliche Beurteilung in jedem Einzelfall zu ermoeglichen.

Die freie Weitergabe, der Ausdruck, das Kopieren oder Versendung per EMail dieser Broschuere sind gerne gestattet, jedoch nur in vollstaendiger und unveraenderter Form.




http://www.sinezio.de/site.php?c=90/ste ... ilien.html

Brazil
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1022 mal
Danke erhalten: 1811 mal in 1045 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
Arne, Bananajoe

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianische Einkommensteuererklaerung für Ausländer

Beitragvon taschenlampe » Fr 6. Aug 2010, 20:34

Toller Beitrag ehrlich,endlich mal guter Wille zum nachdenken.
Aber in Brasilien zahlt sowieso keiner Steuern,nur wenn er gezwungen wird.
Em brasil a gente da um jeito.
Quem nao recebe nada do estado,tambem nao deve nada do estado.
Troztdem vielen Dank für diesen Beitrag.
Gruss Taschenlampe
Benutzeravatar
taschenlampe
 
Beiträge: 111
Registriert: So 1. Aug 2010, 17:44
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 13 mal in 11 Posts

Re: Brasilianische Einkommensteuererklaerung für Ausländer

Beitragvon Brazil53 » Fr 6. Aug 2010, 20:53

Einen Weg gibt es immer.
Aber man sollte wissen, wie das System funktioniert.
Wissen ist Macht.

Brazil
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1022 mal
Danke erhalten: 1811 mal in 1045 Posts

Re: Brasilianische Einkommensteuererklaerung für Ausländer

Beitragvon amazonasklaus » Fr 6. Aug 2010, 20:55

Das sollte man differenzierter betrachten. Auch wenn es schon zutreffen mag, dass viele Bürger informell oder gar nicht beschäftigt sind und keine direkten Steuern entrichten, an den indirekten Steuern kommen auch sie nicht vorbei. Darüber hinaus gibt es in Brasilien durchaus einen signifikant großen formellen Sektor, in dem die Beschäftigten regulär Einkommenssteuer bezahlen. Überhaupt liegt die Steuerquote in Brasilien auf demselben Niveau wie in Deutschland: Der Staat schöpft hier wie dort rund 40% des Bruttoinlandsprodukts in Form von Steuern und Abgaben ab.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Brasilianische Einkommensteuererklaerung für Ausländer

Beitragvon Elsass » Fr 6. Aug 2010, 21:16

Die Brochuere und ein paar andere Ratgeber kann man als pdf direkt von der web-site von Klaus Merkel runter laden: http://www.klausmerkel.com/
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Brasilianische Einkommensteuererklaerung für Ausländer

Beitragvon dimaew » Fr 6. Aug 2010, 22:13

amazonasklaus hat geschrieben:Das sollte man differenzierter betrachten. Auch wenn es schon zutreffen mag, dass viele Bürger informell oder gar nicht beschäftigt sind und keine direkten Steuern entrichten, an den indirekten Steuern kommen auch sie nicht vorbei. Darüber hinaus gibt es in Brasilien durchaus einen signifikant großen formellen Sektor, in dem die Beschäftigten regulär Einkommenssteuer bezahlen. Überhaupt liegt die Steuerquote in Brasilien auf demselben Niveau wie in Deutschland: Der Staat schöpft hier wie dort rund 40% des Bruttoinlandsprodukts in Form von Steuern und Abgaben ab.


Einen recht guten Überblick gibt diese Tabelle des IBGE, die die Erträge der Regierung (Bund, Länder, Gemeinden) aus Steuern und anderen Abgaben zwischen 2003 und 2007 aufzeichnet. Tatsächlich machen danach die "direkten Steuern" auf Einkommen, Kapital und Besitz nur etwas mehr als ein Viertel des Gesamtertrages aus Steuern und Abgaben aus. Insofern hat taschenlampe durchaus Recht, dass sich die Brasilianer (wie auch die Bewohner aller Staaten dieser Welt, die Steuern auf Einkommen und/oder Besitz erheben) so gut es geht davor drücken, direkte Steuern zu zahlen. Um die indirekten Steuern kommen sie aber auch nicht herum.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
amazonasklaus

Re: Brasilianische Einkommensteuererklaerung für Ausländer

Beitragvon Brazil53 » Sa 7. Aug 2010, 20:29

Wer zahlt schon gerne Steuern.
Besonders, wenn man es zweimal versteuern soll.

Ich werde schon einen Weg finden, wenn ich nach Rio ziehe.
Ich habe ja noch Zeit.

Bis 1950 war Brasilien noch das glückliche Land, in dem von 55 Millionen Einwohnern nur 235 600 Personen Einkommensteuer bezahlten.


http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-21977941.html

Brazil
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1022 mal
Danke erhalten: 1811 mal in 1045 Posts


Zurück zu Linksammlung Brasilien

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]