Brasilianische Frauen aus Maceió

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon morgenrot » Mo 18. Jan 2010, 18:46

..lach,...

ja gelle, also jetzt wollen wir es schon wissen.... =D>
Benutzeravatar
morgenrot
 
Beiträge: 943
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 09:13
Bedankt: 210 mal
Danke erhalten: 73 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon stanley » Mo 18. Jan 2010, 19:31

Alex53 hat geschrieben:Hallo und danke für die Antwort. Ja es gibt solche und solche Menschen. Das ist wohl überall so! Nur mit Prostituierten möchte ich persönlich nichts anfangen! Das sollte auch jeder für sich entscheiden !!

Ja, sie wird 10 Stunden brauchen um bei mir zu sein! sie fährt auch wieder nach 1,5 tagen zurück. Über Geld haben wir nie gesprochen, Sie macht das alles von sich aus und zahlt das Ticket selber. Sie ist in AU und ich in der CH.

Sie ist schon 3 Jahre Single und besucht zum erstmal Europa. Meine Wenigkeit ist 2 Jahre Single und kommt ursprünglich aus Deutschland.
Unser alter bewegt sich zwischen 26 - 29 Jahre. Sie erzählt viel von Ihrer Familie was ich toll finde!! Sie arbeitet auch was ich sehr gut finde.

Was soll ich gross von uns erzählen wenn wir uns noch nicht einmal gesehen haben. Ich denk ich werd abwarten was das kommende Wochenende sagen wird!

Ach und heiraten kommt sicher erstmal nicht in frage!! :) ...dafür wurde ich zu oft enttäuscht.
Wobei ich selber für was neues bin !


1,5 Tage? Lohnt sich ja richtig, den weiten Weg auf sich zu nehmen. Bei der Zeitspanne wird ich das Vorspiel weglassen. :wiejetzt:
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Barracuda » Mo 18. Jan 2010, 20:28

Sie wohnt in Österreich irgendwo in einer WG mit anderen Frauen (?) und arbeitet als Verkäuferin... so so... na also entweder ist mein Glaube an das Gute der Menschheit entgültig meinem immerwährenden Mißtrauen und meinen Paranoia gewichen oder mein Empfinden von Realität liegt eben jenseits der rosaroten Brille... diese WG würde ich mal unangemeldet besuchen, bevor ich der Dame mein Herz und (vielleicht) Haus und Hof zu Füßen liege... ist nur meine persönliche Meinung, von eventuellen Anfeindungen anderer Gemüter, welche nicht so "ticken" wie ich bitte ich abzusehen...
Benutzeravatar
Barracuda
 
Beiträge: 25
Registriert: So 9. Nov 2008, 12:13
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei Barracuda bedankt:
ptrludwig

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Robinho » Mo 18. Jan 2010, 21:08

Barracuda
Wie bist du den drauf :?:
Bist ja so ein richtiger Barracuda
Hat dich deine BR Namorada verarscht #-o #-o
Oder warum bist du so drauf :?:
Benutzeravatar
Robinho
 
Beiträge: 133
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:48
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 11 mal in 7 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Andy2008 » Mo 18. Jan 2010, 21:28

Barracuda hat geschrieben:Sie wohnt in Österreich irgendwo in einer WG mit anderen Frauen (?) und arbeitet als Verkäuferin... so so...
...


@Robinho
Etwas Skepsis ist schon angebracht, oder denkst du, dass es leicht ist, als Brasilianerin ein Arbeitsvisum für Österreich zu bekommen?

Oder denkst du, dass sie schwarz arbeitet?

Grüße
Andy2008
Benutzeravatar
Andy2008
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 12:06
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 17 mal in 12 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Barracuda » Mo 18. Jan 2010, 21:33

@ Robinho:
Nee nee, ich gehöre noch zu den Nichtbekehrten Männern mit einer deutschen Freundin :D Aber irgendwie gleichen sich so ein paar "Geschichten" einfach zu sehr... ich habe selbst letztes Jahr einer "Freundin" geholfen, nach Hamburg zu kommen zu arbeiten... in einer Frauen-WG... und nicht als Verkäuferin :cool: Die Dame wollte auf eigenen Wunsch ihren bereits in Kolumbien ausgeübten Beruf in Hamburg machen und hat sich damit nicht nur finanziell verbessern können, sondern auch einen von der ganz lieben Sorte "Deutsches Mann" geangelt und "studiert" jetzt unter der Woche auf der Reeperbahn, am Wochenende läßt sie sich von ihrem triefäugigen Kerl betütern und der rafft nix... aber auch gar nix... ist ja immer irgendwie ein Einzelfall und ich werde mich davor hüten, hier zu generalisieren oder den guten Geschmack zu verletzen, aber manche Menschen wollen einfach betrogen werden... Aber was weiß ich als Seemann schon davon wie die Welt tickt :roll:
Benutzeravatar
Barracuda
 
Beiträge: 25
Registriert: So 9. Nov 2008, 12:13
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Robinho » Mo 18. Jan 2010, 21:49

Also doch
Schlecht Erfahrung
Kann ich gut verstehen. Aber es ist ncht immer so :!:
Und deswegen einem den Spaß verderben ist auch nicht fair.
Jeder ist seines Glückes Schmid :lol:
Benutzeravatar
Robinho
 
Beiträge: 133
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:48
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 11 mal in 7 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Barracuda » Mo 18. Jan 2010, 22:11

... ach den Spaß will ich niemandem verderben :wink: nur sollte man(n) eben nicht total den Kopf und seinen Verstand ausschalten, gell? Ich hatte einen Heidenspass mit meiner costena-Freundin und man findet bestimmt auch aufrichtige Herzen...
Benutzeravatar
Barracuda
 
Beiträge: 25
Registriert: So 9. Nov 2008, 12:13
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Barracuda » Mo 18. Jan 2010, 22:15

... und wie war das gleich bei "Two and a Half Men"... da sagt die Mutter doch "Schaut mich nicht so entgeistert an, ich war halt ein armes mittelloses Mädchen, dass den Chrom von einer Stoßstange lutschen konnte..." manchen reicht das voll und ganz, um im Leben glücklich zu sein :lol:
Benutzeravatar
Barracuda
 
Beiträge: 25
Registriert: So 9. Nov 2008, 12:13
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Robinho » Mo 18. Jan 2010, 22:16

Das glaube ich auch
Und die Hoffnung stirbt zuletzt

Hoffentlich erfahren wir noch wie es war :lol: :lol:
Benutzeravatar
Robinho
 
Beiträge: 133
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:48
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 11 mal in 7 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]