Brasilianische Frauen aus Maceió

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Alex53 » So 23. Jan 2011, 16:58

so... für diejenigen die es interessiert. ich war in Maceio... ...habe nun alle kennen gelernt! es war eine super zeit! ...man lebt hier schon in einer gehobenen klasse... ...ich kann keine unterschiede zu meinem Wohlstand erkennen! Alles wie zu Hause. Warum meine zukünftige Geld hatte, in Europa, das kam von den Eltern - mit sicherheit (nichts mit prostitution, ihr pfeifen) ! Zwei Anwälte im hause in Maceio....

Ja, wir werden nun heiraten!!! :D
Benutzeravatar
Alex53
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 18:12
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon dimaew » So 23. Jan 2011, 17:12

Glückwunsch, Alex!
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon tinto » So 23. Jan 2011, 17:31

Alex53 hat geschrieben:so... für diejenigen die es interessiert. ....Alles wie zu Hause. Warum meine zukünftige Geld hatte, in Europa, das kam von den Eltern - mit sicherheit (nichts mit prostitution, ihr pfeifen) ! Zwei Anwälte im hause in Maceio....

Ja, wir werden nun heiraten!!! :D


Ja, zwei Anwälte im Hause, dann steht einem guten Ehevertrag ja nix mehr im Wege....und der ist der Oberschicht ja auch fast schon unentbehrlich :wink:
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon icefire » So 23. Jan 2011, 17:37

Alex53 hat geschrieben: mit sicherheit (nichts mit prostitution, ihr pfeifen) :D


naja, dafür dass DU hier nach Erfahrungsberichten gefragt hast, finde ich diesen Spruch mehr als unangemessen [-X
Benutzeravatar
icefire
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 07:42
Wohnort: Hamburg
Bedankt: 25 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon dimaew » So 23. Jan 2011, 17:56

icefire hat geschrieben:
Alex53 hat geschrieben: mit sicherheit (nichts mit prostitution, ihr pfeifen) :D


naja, dafür dass DU hier nach Erfahrungsberichten gefragt hast, finde ich diesen Spruch mehr als unangemessen [-X


Icefire, nachdem ich von Dir hier keinen einzigen Tipp an Alex finden konnte, finde ich Deinen Kommentar doch mehr als unangemessen. [-X
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon icefire » So 23. Jan 2011, 21:01

dimaew hat geschrieben:
icefire hat geschrieben:
Alex53 hat geschrieben: mit sicherheit (nichts mit prostitution, ihr pfeifen) :D


naja, dafür dass DU hier nach Erfahrungsberichten gefragt hast, finde ich diesen Spruch mehr als unangemessen [-X


Icefire, nachdem ich von Dir hier keinen einzigen Tipp an Alex finden konnte, finde ich Deinen Kommentar doch mehr als unangemessen. [-X


also bloß weil ich selbst keinen "tipp" abgegeben habe, sprichst du mir das recht ab, eine beleidigung gegenüber anderen zu kritisieren? nicht schlecht...
Benutzeravatar
icefire
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 07:42
Wohnort: Hamburg
Bedankt: 25 mal
Danke erhalten: 7 mal in 5 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon dimaew » So 23. Jan 2011, 22:46

icefire hat geschrieben:
dimaew hat geschrieben:
icefire hat geschrieben:
Alex53 hat geschrieben: mit sicherheit (nichts mit prostitution, ihr pfeifen) :D


naja, dafür dass DU hier nach Erfahrungsberichten gefragt hast, finde ich diesen Spruch mehr als unangemessen [-X


Icefire, nachdem ich von Dir hier keinen einzigen Tipp an Alex finden konnte, finde ich Deinen Kommentar doch mehr als unangemessen. [-X


also bloß weil ich selbst keinen "tipp" abgegeben habe, sprichst du mir das recht ab, eine beleidigung gegenüber anderen zu kritisieren? nicht schlecht...


Nein, ich spreche Dir keinerlei Rechte ab (natürlich, solange Du Dich innerhalb der Nutzungsbedingungen bewegst - was selbstverständlich auch für alle anderen gilt). Ich spreche aber dem Threadersteller, der mit seinem Anfangspost keinen Anlass dazu gegeben hat, das Recht zu, sich zu den teilweise nicht so qualifizierten Meldungen zu äußern. Und insofern halte ich Deinen Rüffel nach wie vor für unangemessen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Alex53 » Di 25. Jan 2011, 23:06

MERCI :)
Benutzeravatar
Alex53
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 18:12
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon nese1110 » Mi 26. Jan 2011, 02:36

alter heiraten???? klappts noch ??? hast du dich schon ma mit den gesetzen dort beschäftigt??? brasilianer(in) ist brasilianer(in).. bedenke dies gut..man jann auch erstma in paar jahre zusammenleben besser noch in kind machen .....da hast du am ende auch was davon falls du evtl du dir in in paar jahren einreisen willst um dir ne neue zusuchen.....tipp von einem freund von der milicia der ma bei der fp gearbeitet hat und sich damit sicher ganz gut auskennt
Benutzeravatar
nese1110
 
Beiträge: 40
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 00:51
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon dimaew » Mi 26. Jan 2011, 12:04

nese1110 hat geschrieben:alter heiraten???? klappts noch ??? hast du dich schon ma mit den gesetzen dort beschäftigt??? brasilianer(in) ist brasilianer(in).. bedenke dies gut..man jann auch erstma in paar jahre zusammenleben besser noch in kind machen .....da hast du am ende auch was davon falls du evtl du dir in in paar jahren einreisen willst um dir ne neue zusuchen.....tipp von einem freund von der milicia der ma bei der fp gearbeitet hat und sich damit sicher ganz gut auskennt


Schade, dass die deutsche Sprache in einem eigentlich ernsten Thread so sehr leiden muss.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]