Brasilianische Frauen aus Maceió

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Alex53 » Di 12. Jan 2010, 06:59

Hallo,
ich habe vor etwa einem Jahr eine Brasilianerin aus Maceió kennen gelernt. Hat jemand Erfahrungen mit Frauen aus der Region / Ostküste?
Wir haben uns über brazilcupid kennen gelernt. Mittlerweile ist Sie in Europa und wird eine 10 Sündige fahrt Aufsicht nehmen um mich zu sehen.
Ich freue mich schon sehr Sie zu sehen! Gibts tips wie man sich bei den Frauen verhalten sollte? Ist meine erste reale Bekanntschaft mit einer Brasilianerin. Wir haben uns lange geschrieben, es gab auch wieder Auszeiten... ...man hat immer wieder gegenseitig den Kontakt gesucht und es blieb somit immer im Kontakt. Wie ernst kann man so eine Brasilianerin nehmen? Ich geh immer nach mein Bauchgefühl und ich habe ein gutes, nur wenn ich hier so Schwierigkeiten lese wird mir doch schummerig. Daher hier mein Eintrag!
Ich wäre für alle Antworten und Tips dankbar!!!
Benutzeravatar
Alex53
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 18:12
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Frankfurter » Di 12. Jan 2010, 07:43

Hallo Alex

wenn Du oben schreibst eine 10 Sündige fahrt ist das hoffentlich ein freudscher Verschreiber :lol: .

Bisher hast Du hier 2 Beiträge gepostet, von denen einer sich auf`s Help in Rio bezieht. Über Dich und Deine Freundin berichtest Du sehr wenig :morecontent:

Hier im Forum haben, wie auch im realen Leben, manche sehr gute Erfahrungen mit Frauen aus Brasilien gemacht, und sie geheiratet. Davon sind andere dann wieder geschieden, und andere hatten nur Spaß :oops:

Ich habe Prostituierte kennen gelernt, die waren ihren Partnern treu. Andere sind 5 Mal täglich in die Kirche, und haben betrogen.

Mein Tipp: Sei ehrlich --- auch zu Dir selbst. Und denke daran: Verletze niemand !

Alles Gute

Frankfurter
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Folgende User haben sich bei Frankfurter bedankt:
futuro

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Alex53 » Di 12. Jan 2010, 07:58

Hallo und danke für die Antwort. Ja es gibt solche und solche Menschen. Das ist wohl überall so! Nur mit Prostituierten möchte ich persönlich nichts anfangen! Das sollte auch jeder für sich entscheiden !!

Ja, sie wird 10 Stunden brauchen um bei mir zu sein! sie fährt auch wieder nach 1,5 tagen zurück. Über Geld haben wir nie gesprochen, Sie macht das alles von sich aus und zahlt das Ticket selber. Sie ist in AU und ich in der CH.

Sie ist schon 3 Jahre Single und besucht zum erstmal Europa. Meine Wenigkeit ist 2 Jahre Single und kommt ursprünglich aus Deutschland.
Unser alter bewegt sich zwischen 26 - 29 Jahre. Sie erzählt viel von Ihrer Familie was ich toll finde!! Sie arbeitet auch was ich sehr gut finde.

Was soll ich gross von uns erzählen wenn wir uns noch nicht einmal gesehen haben. Ich denk ich werd abwarten was das kommende Wochenende sagen wird!

Ach und heiraten kommt sicher erstmal nicht in frage!! :) ...dafür wurde ich zu oft enttäuscht.
Wobei ich selber für was neues bin !
Benutzeravatar
Alex53
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 18:12
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Frankfurter » Di 12. Jan 2010, 12:05

Hallo

was macht Deine Bekannte denn in AT und CH ?? Ein Flug Br.- Europa kostet ????? ... und das sind wie viel Monatsgehälter von Deiner Bekannten ??? und dann kostet das Leben auch und das Reisen in EU .

Spruch : Schau trau WEM ??!!

OT: Ich fand nur den Verschreiber lustig " 10 Sündig statt 10 Stündige Fahrt :^o "

Berichte doch mal von Deinem WE. Wir können alle nur lernen :idea:

Frankfurter
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Alex53 » Di 12. Jan 2010, 12:25

Hi,
hehe, ja okay ich habe 10 Sündige fahrt geschrieben, das "t" halt vergessen/verrissen. Sorry dafür.

wir haben uns wie gesagt in dieser Community kennen gelernt. Dies ist schon sehr lange her. Es stand schon vorher fest das Sie nach AU geht. Sie lebt da in einer WG und ist als Verkäuferin tätig. Unabhängig davon lebe ich in der CH. Sie macht normal nichts in der CH. Es ging immer hin und her (hab auch immer überlegt hin zu fahren oder nicht) und ich habe mir gesagt ich werde nicht als erster da hin fahren (bin da doch eher ein Realist). Wenn da sollte Sie erscheinen, in der CH, mich besuchen kommen. Auf Brasilien war Sie wohl auch immer Arbeiten, in einer Schule.

Ich vertraue Ihr schon. Ich studiere Sie sicher erst durch wenn da was mehr gehen sollte!

Aber Frankfurter, wie sind Deine Erfahrungen zu den Frauen. Es kommt mir schon eher negativ vor. Sorry ist so zwischen den Zeilen gelesen worden.
Wenn ich fragen darf?

Da gibts auch noch ein Spruch: Wer nichts wagt der auch nichts gewinnen wird, im leben.
Ich mein man liesst schon viel negatives hier in dem Forum. Es ist nur so, wer setzt sich an solch ein Forum ??? Ich glaube nicht das jemand der mit Ihr glücklich ist sich in so einem Forum auseinandersetzten wird.

Ist halt meine Ansicht. Ich werd sehen und ewt. berichten.

Schönes tagli!
Benutzeravatar
Alex53
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 18:12
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon morgenrot » Di 12. Jan 2010, 13:47

Alex53 hat geschrieben:Ich vertraue Ihr schon. Ich studiere Sie sicher erst durch wenn da was mehr gehen sollte!


Da gibts auch noch ein Spruch: Wer nichts wagt der auch nichts gewinnen wird, im leben.

Schönes tagli!


Oi Alex,

oh je,du machst dir ja im Vorfeld allerhand Gedanken.
Hey geh da hin und lass dich auf das " Abenteuer " ein,
was hast du denn schon zu verlieren ? :wink:
Schau mit klarem Auge und benutze deinen gesunden Menschenverstand,dann wird das schon.
Vielleicht machts ja La Peng und dich hauts aus den Puschen,
und wenn net,....so what,.....dann halt net.

Viel Spass und berichte mal nach dem Wochenende :P

Grüßle morgenrot
Benutzeravatar
morgenrot
 
Beiträge: 943
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 09:13
Bedankt: 210 mal
Danke erhalten: 73 mal in 60 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Biorio » Di 12. Jan 2010, 15:17

Auf eines stell dich ein: die Temperamente der eher kühlen Westeuropäer und die der heissen Südamerikaner sind schon recht verschieden. Da kann es schon mal gut rappeln im Karton, in jeder Hinsicht :wink:
Benutzeravatar
Biorio
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 21:52
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Frankfurter » Mi 13. Jan 2010, 08:18

@ Alex

sorry wenn d zu viel Negatives rüber gekommen ist. Ich bin mit meiner Frau 16 Jahre verheiratet. Aber wie schon BIorio schreibt, da sind die Temperamente :mrgreen: .

Schau doch auch hier mal im Forum, es gibt da auch zurückhaltende Berichte, wo sich unsre Geschlechtsgenossen beklagen, ausgenommen worden zu sein.

Nun Du bist ja noch recht jung, daher eben der Hinweis, auch ein wenig Blut im Gehirn zu lassen.

Have fun :oops: und berichte mal

Frankfurter
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon morgenrot » Mo 18. Jan 2010, 12:49

morgenrot hat geschrieben:
Alex53 hat geschrieben:Ich vertraue Ihr schon. Ich studiere Sie sicher erst durch wenn da was mehr gehen sollte!


Da gibts auch noch ein Spruch: Wer nichts wagt der auch nichts gewinnen wird, im leben.

Schönes tagli!


Oi Alex,

oh je,du machst dir ja im Vorfeld allerhand Gedanken.
Hey geh da hin und lass dich auf das " Abenteuer " ein,
was hast du denn schon zu verlieren ? :wink:
Schau mit klarem Auge und benutze deinen gesunden Menschenverstand,dann wird das schon.
Vielleicht machts ja La Peng und dich hauts aus den Puschen,
und wenn net,....so what,.....dann halt net.

Viel Spass und berichte mal nach dem Wochenende :P

Grüßle morgenrot



Hallo Alex,

naaa,....was ist jetzt aus dem Abenteuer geworden :lol: :lol: :lol:

bin ja jetzt schon neugierig,

typisch " FRAU " halt :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
morgenrot
 
Beiträge: 943
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 09:13
Bedankt: 210 mal
Danke erhalten: 73 mal in 60 Posts

Re: Brasilianische Frauen aus Maceió

Beitragvon Robinho » Mo 18. Jan 2010, 18:33

morgenrot hat geschrieben:
morgenrot hat geschrieben:Schau mit klarem Auge und benutze deinen gesunden Menschenverstand,dann wird das schon.
Vielleicht machts ja La Peng und dich hauts aus den Puschen,
und wenn net,....so what,.....dann halt net.

Viel Spass und berichte mal nach dem Wochenende :P

Grüßle morgenrot



Hallo Alex,

naaa,....was ist jetzt aus dem Abenteuer geworden :lol: :lol: :lol:

bin ja jetzt schon neugierig,

typisch " FRAU " halt :mrgreen: :mrgreen:


Wahrscheinlich sucht er seine Puschen immer noch .
Oder sie ist noch da und er kommt deswegen natürlich nicht zum schreiben.
Ich wollte aber auch gern wissen was jetzt ist :?:
Benutzeravatar
Robinho
 
Beiträge: 133
Registriert: So 1. Mär 2009, 12:48
Bedankt: 16 mal
Danke erhalten: 11 mal in 7 Posts

Nächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]