Brasilianische Freundin......

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Brasilianische Freundin......

Beitragvon usuario » So 25. Jul 2010, 21:47

Wir haben auch sehr/sehr viele "namorados" ausgetauscht.....
Bei meinem ersten Text, habe ich mich etwas zurückhaltend ausgedrückt.....
usuario
 
Beiträge: 29
Registriert: So 25. Jul 2010, 16:35
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Brasilianische Freundin......

Beitragvon usuario » So 25. Jul 2010, 21:55

Hallo dimaew,

meine "Freundin" und ich wohnen in D. und zwar 100 Km auseinander.....
usuario
 
Beiträge: 29
Registriert: So 25. Jul 2010, 16:35
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianische Freundin......

Beitragvon dimaew » So 25. Jul 2010, 22:04

booimy hat geschrieben:Hallo dimaew,

meine "Freundin" und ich wohnen in D. und zwar 100 Km auseinander.....


Danke für die Erläuterung. 100 Kilometer sind ja für brasilianische Verhältnisse gar nichts, da fährt man mal zum Kaffe hin. Aber ich empfehle Dir wirklich dringend, Dich auch mal in dem Forum, das ich weiter oben gepostet habe, umzuschauen. Es wäre allerdings sinnvoll, wenn Du ein wenig Portugiesisch verstehst, denn dort wird überwiegend in Portugiesisch geschrieben.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Brasilianische Freundin......

Beitragvon usuario » So 25. Jul 2010, 22:36

dimaew hat geschrieben:
booimy hat geschrieben:Hallo dimaew,

meine "Freundin" und ich wohnen in D. und zwar 100 Km auseinander.....


Danke für die Erläuterung. 100 Kilometer sind ja für brasilianische Verhältnisse gar nichts, da fährt man mal zum Kaffe hin. Aber ich empfehle Dir wirklich dringend, Dich auch mal in dem Forum, das ich weiter oben gepostet habe, umzuschauen. Es wäre allerdings sinnvoll, wenn Du ein wenig Portugiesisch verstehst, denn dort wird überwiegend in Portugiesisch geschrieben.


Den kompletten Kurs "Brasilianisches Portugiesisch" habe ich schon einige Zeit hier Zuhause und zwar vom gleichen Anbieter welcher hier "offeriert" wird....
Ich muss noch ein technisches Problem beseitigen.... Zu Ehren meiner "Freundin" wollte ich Ihre Muttersptache erlernen, um die Mentalität besser kennen zu lernen und um Sie besser zu verstehen.... In einer meiner 3 letzten e-mails an Sie, hatte ich das so erwähnt, es kam keine Reaktion....

Die Sprache erlerne ich trotzdem, mit Hinblick auf die Fussball WM 2014 und die Olympischen Spiele 2016.....
Das ist aber ein ganz anderes Thema und hat mit einem meiner Hobbys zu tun....
Vielleicht lässt sich ja ein Geschäft draus machen, dafür brauche ich erst mal Unmengen von Informationen über Brasilien.....
Bei jeder unschönen Sache, gibt es auch positive Aspekte, das kommt auf die Betrachtungsweise an.....

Eines kann ich hier aber versichern, die Sache mit der Freundin, hat mich sehr strapaziert!
usuario
 
Beiträge: 29
Registriert: So 25. Jul 2010, 16:35
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianische Freundin......

Beitragvon jorchinho » So 25. Jul 2010, 23:19

Wenn ich das richtig interpretiere ( Boah, schweres Wort ), warst du noch nicht drüben?
Fahre oder flieg rüber, habe ich auch gemacht, nicht als Sex-Touri, weil meine wohnt da, und lass dich einfach überraschen...............Und dann nachdenken............
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2096
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 435 mal in 329 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
usuario

Re: Brasilianische Freundin......

Beitragvon usuario » Mo 26. Jul 2010, 09:27

jorchinho hat geschrieben:Wenn ich das richtig interpretiere ( Boah, schweres Wort ), warst du noch nicht drüben?
Fahre oder flieg rüber, habe ich auch gemacht, nicht als Sex-Touri, weil meine wohnt da, und lass dich einfach überraschen...............Und dann nachdenken............


Guten Morgen jorchinho,

ich war bisher noch nicht in Brasilien, mal schauen ob es im Dezember klappt....

Momentan habe ich 2 Wochen Urlaub, stecke aber mitten in der Wahl einer Schwerbehindertenvertrauensperson.....

Den Job als Schwerbehindertenvertrauensperson mache ich schon seit 2000, wenn 's jetzt brennt muss ich halt greifbar sein....

Ich gebe auch so genug Geld aus, trotzdem muss ich mal weg von hier......

Was meinst Du, kommen wir mit der Mentalität der Brasilianerin zurecht......

Ich bin halt sehr sensibel und auch nicht sehr pflegeleicht.......
usuario
 
Beiträge: 29
Registriert: So 25. Jul 2010, 16:35
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianische Freundin......

Beitragvon jorchinho » Mo 26. Jul 2010, 10:11

Moin booimy,
kann nur aus meinen ersten Erfahrungen sprechen.
Mit der Sensibiltät ist das so eine Sache, Brasileiras/Brasileiros sind meistens sehr impulsiv. Solltest dir ein bisschen dickeres Fell zulegen.
Alles andere ergibt sich von selber, wie du dich anstellst, aufführst etc.
Einfach locker bleiben, die Menschen, die ich bei meinem ersten Urlaub dort kennengelernt habe, sind aufgeschlossen, fröhlich, laut, gastfreundlich und solange du nicht irgendwie rumspinnst, sollte alles gut gehen.
Gibt natürlich auch die andere Seite, bin ich bis jetzt Gottseidank von verschont geblieben.
Aber da können dir die alten Hasen und Häschen hier natürlich eine bessere Auskunft geben.
Gruß jorchinho
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2096
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 435 mal in 329 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
usuario

Re: Brasilianische Freundin......

Beitragvon usuario » Mo 26. Jul 2010, 11:05

jorchinho hat geschrieben:Moin booimy,
kann nur aus meinen ersten Erfahrungen sprechen.
Mit der Sensibiltät ist das so eine Sache, Brasileiras/Brasileiros sind meistens sehr impulsiv. Solltest dir ein bisschen dickeres Fell zulegen.
Alles andere ergibt sich von selber, wie du dich anstellst, aufführst etc.
Einfach locker bleiben, die Menschen, die ich bei meinem ersten Urlaub dort kennengelernt habe, sind aufgeschlossen, fröhlich, laut, gastfreundlich und solange du nicht irgendwie rumspinnst, sollte alles gut gehen.
Gibt natürlich auch die andere Seite, bin ich bis jetzt Gottseidank von verschont geblieben.
Aber da können dir die alten Hasen und Häschen hier natürlich eine bessere Auskunft geben.
Gruß jorchinho


@jorchinho,

ich bin ein kontaktfreudiger und auch geselliger Mensch, brauche dazu keinen Alkohol..... Damit bin ich sehr vorsichtig, gerade mit den "harten" Sachen..... Ich lebe in einer Weingegend und geniesse, wenn es die Zeit erlaubt, mal ein schönes Gläschen Wein..... Bier kommt fur mich nur mal als spontaner "Durstlöscher" dran, das Zweite muss ich mit schon fast "aufzwängen"..... Ich werde also im Winter einfach mal unbefangen nach Brasilien fliegen, Zeit genug um günstge Konditionen zu suchen, habe ich ja noch.....

Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Sonntag-nachmittag......

Gruss booimy :cool:
usuario
 
Beiträge: 29
Registriert: So 25. Jul 2010, 16:35
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Brasilianische Freundin......

Beitragvon Teckpac » Mo 26. Jul 2010, 11:12

booimy hat geschrieben:Wir haben auch sehr/sehr viele "namorados" ausgetauscht.....
.....

Wie soll man das verstehen? :roll:
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Brasilianische Freundin......

Beitragvon jorchinho » Mo 26. Jul 2010, 11:23

booimy hat geschrieben:@jorchinho,

ich bin ein kontaktfreudiger und auch geselliger Mensch, brauche dazu keinen Alkohol..... Damit bin ich sehr vorsichtig, gerade mit den "harten" Sachen..... Ich lebe in einer Weingegend und geniesse, wenn es die Zeit erlaubt, mal ein schönes Gläschen Wein..... Bier kommt fur mich nur mal als spontaner "Durstlöscher" dran, das Zweite muss ich mit schon fast "aufzwängen"..... Ich werde also im Winter einfach mal unbefangen nach Brasilien fliegen, Zeit genug um günstge Konditionen zu suchen, habe ich ja noch.....

Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Sonntag-nachmittag......

Gruss booimy :cool:


Ääähm, Sonntag :?: :?:

Ich sprach nicht von Alkohol, ich meinte die Brasis insgesamt sind meistens einfach fröhlich im mehr oder weniger privatem Umfeld, auch ohne Alk.
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2096
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 435 mal in 329 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]